DFB-Pokal: Achtelfinal-Paarungen werden am Sonntag ausgelost

Dank eines 3:2-Sieges bei Arminia Bielefeld steht der FC Schalke 04 im Achtelfinale des DFB-Pokals. Auf wen die Knappen als nächstes treffen, wird am Sonntag (3.11.) um 18 Uhr live in der ARD-Sportschau ermittelt.

DFB-Pokal

Die Rolle der „Losfee“ im Deutschen Fußballmuseum übernimmt Nationalspielerin Turid Knaak, die bei der SGS Essen unter Vertrag steht. Die 28-Jährige springt für den erkrankten Felix Neureuther ein. Als Ziehungsleiter fungiert Andreas Köpke, Torwarttrainer der deutschen Nationalmannschaft. Moderiert wird die Sendung von Matthias Opdenhövel.

Anders als in den vorherigen beiden Runden wird es lediglich einen Lostopf geben. Klubs aus der 3. Liga, Regional- und Oberliga genießen im DFB-Pokal ein generelles Heimrecht. Eine Ausnahme dieser Regel tritt ein, sollten zwei Amateurteams gegeneinander gelost werden. Dann genießt das erstgezogene Team Heimrecht.

Ausgetragen werden die acht Achtelfinal-Partien am 4. und 5. Februar 2020.

Folgende Vereine haben sich für das Achtelfinale qualifiziert:

Bundesliga
FC Schalke 04, Bayern München, Borussia Dortmund, Fortuna Düsseldorf, Bayer Leverkusen, TSG 1899 Hoffenheim, Werder Bremen, 1. FC Union Berlin, RB Leipzig, Hertha BSC und Eintracht Frankfurt.

2. Bundesliga
VfB Stuttgart und Karlsruher SC.

3. Liga
1. FC Kaiserslautern.

Regionalliga
1. FC Saarbrücken und SC Verl.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Tags

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

BFVS04-Slider-neu

S04 trifft im DFB-Pokal auf das beste Amateurteam aus Bayern

Im ersten Pflichtspiel der Saison 2020/2021 wird sich der FC Schalke 04 mit einem Vertreter aus Bayern messen. Den Knappen wurde am Sonntag (26.7.) von DFB-Präsident Fritz Keller und der stellvertretenden DFB-Generalsekretärin Heike Ullrich für die erste Runde des DFB-Pokals die beste bayerische Amateurmannschaft zugelost.

DFB-Pokal

DFB-Pokal: Fritz Keller und Heike Ullrich ziehen die Loskugeln

Am Sonntag (26.7.) um 18.30 Uhr werden die 32 Paarungen der ersten DFB-Pokal-Runde ermittelt. Als „Losfeen“ fungieren DFB-Präsident Fritz Keller und die Stellvertretende DFB-Generalsekretärin Heike Ullrich. Die ARD Sportschau überträgt die Auslosung live.

Pokal-Auslosung

DFB-Pokal: Auslosung am 26. Juli mit einigen Besonderheiten

Die Saison 2020/2021 wird am 11. September mit der ersten DFB-Pokalrunde eröffnet, die sich über insgesamt vier Tage streckt. Auf wen der FC Schalke 04 im ersten Pflichtspiel der neuen Serie trifft, wird am Sonntag, den 26. Juli, (vielleicht) ermittelt. Bei der Auslosung, die ab 18.30 Uhr live in der ARD Sportschau übertragen wird, gibt es aufgrund der Corona-Pandemie einige Besonderheiten.

Timo Becker

Timo Becker: Ausgerechnet dieses Mal waren meine Eltern nicht im Stadion

Sein 04. Pflichtspiel im Trikot der Schalker Profis war bislang das größte für Timo Becker. Gegen Bayern München stand der Innenverteidiger, der normalerweise zum Kader der U23 zählt, am Dienstag (3.3.) in der Startelf der Königsblauen und wusste gegen den amtierenden DFB-Pokalsieger bis zu seiner Auswechslung in der 86. Minute auf ganzer Linie zu überzeugen.