DFB-Pokal

Timo Becker

Timo Becker: Glück erarbeiten und Chancen in Tore ummünzen

Nach der 0:1-Niederlage beim VfL Wolfsburg am Mittwoch (3.2.) herrscht bei den Königsblauen einerseits Enttäuschung über das Aus im DFB-Pokal, andererseits gibt der couragierte Auftritt neuen Mut im Abstiegskampf. „Es hat jeder gesehen, dass wir guten Fußball spielen können. Das haben wir das ganze Spiel über gezeigt und uns gegen einen starken Gegner gute Chancen herausgearbeitet“, stellt auch Timo Becker das Positive aus den 90 Minuten bei den Wölfen in den Vordergrund.

Christian Gross

Christian Gross: Uns ist das Entscheidende nicht gelungen, nämlich Tore zu erzielen

Nach der unglücklichen 0:1-Niederlage der Königsblauen beim VfL Wolfsburg im DFB-Pokal am Mittwoch (3.2.) haben sich unter anderem die beiden Chef-Trainer sowie Ralf Fährmann zu den 90 Minuten geäußert. schalke04.de hat die wichtigsten Aussagen notiert.

Timo Becker

0:1 in Wolfsburg – S04 verpasst Viertelfinale im DFB-Pokal

Der FC Schalke 04 hat das DFB-Pokal-Achtelfinale am Mittwoch (3.2.) beim VfL Wolfsburg mit 0:1 verloren. Wout Weghhorst nutzte einen Elfmeter-Nachschuss in der ersten Halbzeit zum entscheidenden Treffer für die Gastgeber. Die Knappen erspielten sich gute Möglichkeiten, scheiterten aber immer wieder an VfL-Keeper Koen Casteels.

VfL Wolfsburg – FC Schalke 04

DurchGEklickt: #WOBS04 in Bildern

Der FC Schalke 04 musste sich dem VfL Wolfsburg am Mittwoch (3.2.) auswärts mit 0:1 geschlagen geben. Eine Galerie zeigt Impressionen von der DFB-Pokal-Achtelfinal-Partie.

wobs04_slider_pokal

Königsblau kompakt: Alle Infos zu #WOBS04

Im Achtelfinale des DFB-Pokals treten die Knappen beim VfL Wolfsburg an. schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit den Niedersachsen am Mittwoch (3.2., 18.30 Uhr) zusammengestellt.

Christian Gross

Christian Gross: Es wird keine Zurückhaltung geben

Englische Woche für den FC Schalke 04: Am Mittwoch (3.2., 18.30 Uhr) gastieren die Königsblauen zur DFB-Pokal-Achtelfinal-Partie beim VfL Wolfsburg. Für Chef-Trainer Christian Gross und seine Mannschaft ist dies mehr als nur eine Abwechslung zu der bislang nicht zufriedenstellenden Bundesliga-Saison.

DFB-Pokal

DFB-Pokal: Königsblau spielt mittwochs beim VfL Wolfsburg

Am Freitag (15.1.) sind die Paarungen des Achtelfinals im DFB-Pokal vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) zeitgenau angesetzt worden. Demnach gastiert der FC Schalke 04 am Mittwoch, 3. Februar, beim VfL Wolfsburg. Anpfiff der Partie, die auf Sport1 und Sky live übertragen wird, ist um 18.30 Uhr.

pokal_slider_wolfsburg

DFB-Pokal: S04 trifft im Achtelfinale auf den VfL Wolfsburg

Der FC Schalke 04 hat im Achtelfinale des DFB-Pokals ein Auswärtsspiel. Der frühere Skispringer und heutige TV-Experte Sven Hannawald hat den Königsblauen am Sonntag (3.1.) live in der ARD-Sportschau den VfL Wolfsburg als Gegner zugelost. Gespielt wird am 2. oder 3. Februar. Die zeitgenaue Ansetzung der Partie erfolgt in den kommenden Tagen.

Pokal-Auslosung

DFB-Pokal: Auslosung mit zwei Platzhaltern

Der frühere Skispringer und heutige TV-Experte Sven Hannawald wird am Sonntag (3.1.) ab 17.30 Uhr die Achtelfinal-Paarungen des DFB-Pokals ermitteln. Die Auslosung wird live in der ARD-Sportschau gezeigt. Ziehungsleiter ist DFB-Vizepräsident Peter Frymuth, moderiert wird die Sendung von Alexander Bommes.

Suat Serdar jubelt nach dem Tor gegen Ulm

Suat Serdar: Wir können es nur gemeinsam schaffen

Mit seinem sehenswerten Treffer zum 1:0 hatte Suat Serdar am Dienstag (22.12.) gegen den SSV Ulm 1846 einen großen Anteil am Einzug ins Achtelfinale des DFB-Pokals. „Ich habe den Ball gut getroffen. Er ist nahezu perfekt geflogen“, beschreibt der deutsche Nationalspieler seinen erfolgreichen Schuss aus rund 20 Metern ins rechte obere Eck.

DFB-Pokal

DFB-Pokal: Auslosung am ersten Sonntag im neuen Jahr

Die Achtelfinal-Paarungen im DFB-Pokal werden am Sonntag (3.1.) ab 17.30 Uhr live in der ARD-Sportschau ermittelt. Sven Hannawald, früherer Olympiasieger, Weltmeister und Vier-Schanzen-Tourneesieger als Skispringer, wird die Partien auslosen.

201222_stevens

Huub Stevens: Jedes Erfolgserlebnis hilft in unserer Situation

Interimstrainer Huub Stevens freute sich nach dem 3:1-Erfolg gegen Ulm über den Einzug ins Achtelfinale des DFB-Pokals. Der Niederländer sprach nach dem Schlusspfiff ebenso mit den Medienvertretern wie SSV-Coach Holger Bachthaler, Doppeltorschütze Benito Raman und Timo Becker.

ulm_18

DurchGEklickt: #ULMS04 in Bildern

Dank eines 3:1-Sieges gegen den SSV Ulm 1846 steht der FC Schalke 04 im Achtelfinale des DFB-Pokals. Eine Galerie zeigt Bilder vom „Auswärtsspiel“ in der VELTINS-Arena.

201222_raman

Raman-Doppelpack und Serdar-Traumtor – S04 steht im Achtelfinale

Der FC Schalke 04 hat am Dienstag (22.12.) dank eines 3:1-Sieges gegen den SSV Ulm 1846 das Ticket für das Achtelfinale des DFB-Pokals gelöst. In der VELTINS-Arena – das Heimrecht war nach Absprache mit dem Südwest-Regionalligisten und dem Deutschen Fußball-Bund im Vorfeld getauscht worden – gelangen Benito Raman gleich zwei Treffer. Zudem war Suat Serdar einmal erfolgreich.

Huub Stevens im Training

Huub Stevens: Zusammenhalten und eine Runde weiterkommen

Im letzten Spiel des Kalenderjahres ist der FC Schalke 04 am Dienstag (22.12.) um 18.30 Uhr in der zweiten Runde des DFB-Pokals gegen den SSV Ulm 1846 gefordert. Die Partie findet in der VELTINS-Arena statt, da beide Vereine im Vorfeld in Abstimmung mit dem Deutschen Fußball-Bund das Heimrecht getauscht hatten. Interimstrainer Huub Stevens formuliert vor dem Duell mit den ‚Spatzen‘ ein klares Ziel: „Wir wollen eine Runde weiterkommen!“

Königsblau kompakt | SSV Ulm – FC Schalke 04

Königsblau kompakt: Alle Infos zu #ULMS04

In der zweiten Runde des DFB-Pokals messen sich die Königsblauen mit dem SSV Ulm 1846. schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit dem Südwest-Regionalligisten am Dienstag (22.12., 18.30 Uhr) zusammengestellt.

DFB-Pokal

DFB-Pokal: S04 trifft in der VELTINS-Arena auf den SSV Ulm 1846

Der SSV Ulm 1846 und der FC Schalke 04 tauschen im DFB-Pokal das Heimrecht. Einem entsprechenden Antrag hat der Deutsche Fußball-Bund stattgegeben. Damit steigt die Zweitrunden-Begegnung gegen den Südwest-Regionalligisten am Dienstag, den 22. Dezember, in der VELTINS-Arena. Anpfiff ist um 18.30 Uhr.

DFB-Pokal

S04 trifft am 22. Dezember auf den SSV Ulm 1846

Am Freitag (13.11.) sind Paarungen der zweiten Runde im DFB-Pokal vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) zeitgenau angesetzt worden. Demnach trifft der FC Schalke 04 am Dienstag, den 22. Dezember, auf den SSV Ulm 1846. Anpfiff ist um 18.30 Uhr.

DFB-Pokal | SSV Ulm – FC Schalke 04

DFB-Pokal: S04 trifft auf den SSV Ulm 1846

In der zweiten Runde des DFB-Pokals ist der FC Schalke 04 erneut gegen einen Viertligisten gefordert. Die Ex-Nationalspielerin Inka Grings hat den Königsblauen am Sonntag (8.11.) live in der ARD-Sportschau den SSV Ulm 1846 aus der Regionalliga Südwest als Gegner zugelost.

DFB-Pokal-Auslosung

DFB-Pokal: Auslosung am Sonntag in der ARD-Sportschau

Der FC Schalke 04 hat sich dank des 4:1-Sieges gegen den 1. FC Schweinfurt 05 als 32. und damit auch als letzter Verein für die zweite Runde des DFB-Pokals qualifiziert. Auf wen die Knappen am 22. oder 23. Dezember treffen, wird am Sonntag (8.11.) live im Rahmen der ARD-Sportschau ermittelt. Die Sendung beginnt um 18.30 Uhr.