DFB-Pokal

DFB-Pokal

DFB-Pokal: Mittwochs um 20.45 Uhr gegen Fortuna Düsseldorf

Der Deutsche Fußball-Bund hat am Donnerstag (8.11.) die Paarungen des Achtelfinals im DFB-Pokal zeitgenau angesetzt. Die Knappen treten am Mittwoch, den 6. Februar 2019, gegen Fortuna Düsseldorf an. Anpfiff in der VELTINS-Arena ist um 20.45 Uhr. Infos zum Ticketverkauf werden in den kommenden Tagen auf schalke04.de veröffentlicht.

181103_DFB-Pokalauslosung_S04

S04 im DFB-Pokal gegen Fortuna Düsseldorf gefordert

Der FC Schalke 04 trifft im Achtelfinale des DFB-Pokals auf Fortuna Düsseldorf. Blindenfußballer Serdal Celebi, der im August das „Tor des Monats“ geschossen hatte und die insgesamt acht Paarungen zog, bescherte den Königsblauen ein Heimspiel.

181101_uth2

Nervenstärke, ein wenig Glück – aber auch ein Manko

Es war intensiv und dramatisch – und am Ende hatte der S04 auch das Glück ein wenig auf seiner Seite. Mit 7:6 nach Elfmeterschießen haben sich die Königsblauen am Mittwoch (31.10.) in der zweiten Runde des DFB-Pokals beim 1. FC Köln durchgesetzt. Alexander Nübel freute sich auf die Entscheidung vom Punkt, Christian Heidel hofft nun auf einen Schub für die kommenden Spiele in der Bundesliga.

181031_auslosung

DFB-Pokal-Auslosung am Sonntag in der ARD

Durch den 7:6-Erfolg nach Elfmeterschießen beim 1. FC Köln hat sich der FC Schalke 04 am Mittwoch (31.10.) für das Achtelfinale im DFB-Pokal qualifiziert. Diese Runde wird am Sonntag (4.11.) um 18.00 Uhr im Rahmen der ARD-Sportschau ausgelost. Blindenfußballer Serdal Celebi wird die acht Paarungen ziehen.

181031_tedesco

Domenico Tedesco: Mit Wucht und Mentalität zurückgekommen

In einem wahren Pokal-Krimi hat sich der FC Schalke 04 beim 1. FC Köln im Elfmeterschießen durchgesetzt. Domenico Tedesco lobte die Einstellung sämtlicher seiner Spieler. Auch Alexander Nübel und Mark Uth - zwei prägende Figuren dieses Abends - äußerten sich. schalke04.de hat die Stimmen zum Pokal-Spiel zusammengefasst.

181031_Jubel

S04 gewinnt Elfmeter-Krimi in Köln und steht im Pokal-Achtelfinale

Der FC Schalke 04 ist am Mittwoch (31.10.) durch einen 7:6-Erfolg nach Elfmeterschießen beim 1. FC Köln ins Achtelfinale des DFB-Pokals eingezogen. Jhon Cordoba hatte die Gastgeber in Führung gebracht, Nabil Bentaleb verwandelte kurz vor dem Ende der regulären Spielzeit einen Hand-Elfmeter. Im Elfmeterschießen behielten die Königsblauen die Oberhand.

Marco Höger

#KOES04 in Zahlen: In Mark Uths Heimat gegen den „Derby-Höger“

Schalke und Köln standen sich im DFB-Pokal bereits siebenmal gegenüber. Die Bilanz spricht dabei für den letztjährigen Bundesliga-Absteiger: Fünf Duelle gingen an den FC, Königsblau hatte am Ende zweimal die Nase vorn. schalke04.de gibt einen Überblick über weitere interessante Zahlen, Daten und Fakten zum Duell mit den Geißböcken.

Pokalgrafik Köln

#KOES04: Infos rund ums Spiel

Die zweite Runde im DFB-Pokal steht an: schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit dem 1. FC Köln am Mittwoch (31.10., 18.30 Uhr) zusammengestellt. Die Geißböcke haben sich in der ersten Runde mit 9:1 beim BFC Dynamo durchgesetzt.

181030_Tedesco

Domenico Tedesco: Tore machen und nach 90 Minuten gewinnen

Der FC Schalke 04 gastiert am Mittwoch (31.10.) um 18.30 Uhr beim 1. FC Köln und kämpft im DFB-Pokal um den Einzug ins Achtelfinale. Chef-Trainer Domenico Tedesco freut sich auf das Match beim Zweitligisten und gibt die Zielrichtung für das Duell vor: „Wir wollen unsere Tore machen und das Spiel nach 90 Minuten gewinnen.“

Markus Anfang

1. FC Köln: Spitzenreiter trotz schwacher Heimbilanz

Elf Spiele, 21 Punkte, Spitzenreiter. Die Welt beim 1. FC Köln könnte in Ordnung sein, ist die Mannschaft um Kapitän und Nationalspieler Jonas Hector doch auf den ersten Blick auf bestem Wege, den „Betriebsunfall“ - den Abstieg in die Zweite Liga - zu korrigieren. Die Stimmung rund um das Geißbockheim ist allerdings eine andere. Der FC blieb zuletzt drei Spiele nacheinander ohne Dreier. Und das Verfolgerfeld rückt immer näher.

180906_DFB-Pokal

DFB-Pokal: S04 spielt mittwochs in Köln

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat am Donnerstag (13.9.) die 16 Paarungen der zweiten Runde im DFB-Pokal zeitgenau angesetzt. Die Knappen treten am Mittwoch, den 31. Oktober, beim 1. FC Köln an. Anpfiff ist um 18:30 Uhr. Das Spiel findet im Kölner RheinEnergieSTADION statt, das Platz für rund 50.000 Zuschauer bietet. Der Pay-TV-Sender Sky überträgt live.

Pokalgrafik Köln

S04 im DFB-Pokal beim 1. FC Köln gefordert

Die Leichtathletin Gina Lückenkemper hat dem FC Schalke 04 in der zweiten Runde des DFB-Pokals ein Auswärtsspiel beschert. Am 30. oder 31. Oktober 2018 - der genaue Spieltermin steht noch nicht fest - müssen die Königsblauen beim 1. FC Köln antreten. Ausgelost wurden die insgesamt 16 Paarungen am Sonntag (26.8.) im Deutschen Fußballmuseum im Rahmen der ARD Sportschau.

DFB-Pokal

DFB-Pokal: Auslosung am Sonntag im Deutschen Fußballmuseum

Gina Lückenkemper ist am Sonntag (26.8.) um 18 Uhr „Losfee“ im Deutschen Fußballmuseum. Die Leichtathletin, die bei der Heim-Europameisterschaft in Berlin die Silbermedaille im Sprint über 100 Meter und Bronze in der 4x100 Meter-Staffel gewann, ermittelt live in der ARD Sportschau die 16 Paarungen der zweiten Runde des DFB-Pokals. Ziehungsleiter ist DFB-Vizepräsident Peter Frymuth.

Abdul Rahman Baba

Abdul Rahman Baba: Die Kraft ist wieder da

Nach über drei Monaten ohne Pflichtspiel war die Freude über den Saisonauftakt bei den Königsblauen entsprechend groß. Einer von ihnen dürfte der ersten Runde im DFB-Pokal beim 1. FC Schweinfurt 05 allerdings noch stärker entgegengefiebert haben, war seine Leidenszeit doch deutlich länger als die seiner Teamkollegen.

schweinfurt_14

Domenico Tedesco: Sieg im ersten Spiel immer wichtig

Nach dem 2:0-Erfolg in Schweinfurt stellten sich Chef-Trainer Domenico Tedesco sowie Alessandro Schöpf und Mark Uth den Fragen der Medienvertreter. schalke04.de hat die Aussagen des Trios notiert.

180817_spielbericht_schweinfurt

2:0 in Schweinfurt - S04 gewinnt erstes Pflichtspiel

Erstes Pflichtspiel, erster Sieg! Der FC Schalke 04 ist am Freitag (17.8.) in der ersten Runde des DFB-Pokals seiner Favoritenrolle gerecht geworden und setzte sich mit 2:0 beim bayrischen Regionalligisten 1. FC Schweinfurt 05 durch. Vor 15.060 Zuschauern trafen Nabil Bentaleb per Foulelfmeter (24.) und Matija Nastasic, dessen Kopfball eine Viertelstunde vor dem Abpfiff von Adam Jabiri in die eigenen Maschen gelenkt wurde.

180813_FCSS04_HD

#FCSS04: Infos rund ums Spiel

Die 1. Hauptrunde im DFB-Pokal steht an: schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit dem 1. FC Schweinfurt 05 am Freitag (17.8., 20.45 Uhr) zusammengestellt. Der Regionalligist hat sich als bayrischer Landespokalsieger für den DFB-Pokal qualifiziert.

Mark Uth

Mark Uth: Endlich im Wettkampfmodus

Drei Spiele im DFB-Pokal, drei Torbeteiligungen. Wenn es nach Mark Uth geht, soll diese persönliche Erfolgsserie am Freitag (17.8.) im Erstrunden-Duell beim 1. FC Schweinfurt 05 fortgeschrieben werden. „Das wäre nicht schlecht, oder?“, sagt er augenzwinkernd. Wichtiger als ein eigener Treffer ist dem Neuzugang aus Hoffenheim aber der Erfolg seiner Mannschaft, die den Gegner keinesfalls unterschätzen wird.

Timo Wenzel

1. FC Schweinfurt 05: Das Klopfen wird lauter

Die erfolgreichen Zeiten des 1. FC Schweinfurt 05 liegen so weit zurück, dass sie kaum ein Anhänger selbst erlebt haben dürfte. Nach turbulenten Jahren hat es der Verein nun aber wieder vor die Tür zum Profifußball geschafft.

Tedesco

Domenico Tedesco: Müssen alles abrufen

Zwei Trainingslager, sechs Testspiele und unzählige Einheiten: Die schweißtreibende Vorbereitungszeit findet am Freitag (17.8.) ein Ende, wenn die Königsblauen ab 20.45 Uhr in der 1. Runde des DFB-Pokals auf den 1. FC Schweinfurt 05 treffen. Domenico Tedesco blickt dem Pflichtspielstart gespannt entgegen: „Wir sind froh, dass es nun losgeht.“