DFB-Pokal

180906_DFB-Pokal

DFB-Pokal: S04 spielt mittwochs in Köln

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat am Donnerstag (13.9.) die 16 Paarungen der zweiten Runde im DFB-Pokal zeitgenau angesetzt. Die Knappen treten am Mittwoch, den 31. Oktober, beim 1. FC Köln an. Anpfiff ist um 18:30 Uhr. Das Spiel findet im Kölner RheinEnergieSTADION statt, das Platz für rund 50.000 Zuschauer bietet. Der Pay-TV-Sender Sky überträgt live.

Pokalgrafik Köln

S04 im DFB-Pokal beim 1. FC Köln gefordert

Die Leichtathletin Gina Lückenkemper hat dem FC Schalke 04 in der zweiten Runde des DFB-Pokals ein Auswärtsspiel beschert. Am 30. oder 31. Oktober 2018 - der genaue Spieltermin steht noch nicht fest - müssen die Königsblauen beim 1. FC Köln antreten. Ausgelost wurden die insgesamt 16 Paarungen am Sonntag (26.8.) im Deutschen Fußballmuseum im Rahmen der ARD Sportschau.

DFB-Pokal

DFB-Pokal: Auslosung am Sonntag im Deutschen Fußballmuseum

Gina Lückenkemper ist am Sonntag (26.8.) um 18 Uhr „Losfee“ im Deutschen Fußballmuseum. Die Leichtathletin, die bei der Heim-Europameisterschaft in Berlin die Silbermedaille im Sprint über 100 Meter und Bronze in der 4x100 Meter-Staffel gewann, ermittelt live in der ARD Sportschau die 16 Paarungen der zweiten Runde des DFB-Pokals. Ziehungsleiter ist DFB-Vizepräsident Peter Frymuth.

Abdul Rahman Baba

Abdul Rahman Baba: Die Kraft ist wieder da

Nach über drei Monaten ohne Pflichtspiel war die Freude über den Saisonauftakt bei den Königsblauen entsprechend groß. Einer von ihnen dürfte der ersten Runde im DFB-Pokal beim 1. FC Schweinfurt 05 allerdings noch stärker entgegengefiebert haben, war seine Leidenszeit doch deutlich länger als die seiner Teamkollegen.

schweinfurt_14

Domenico Tedesco: Sieg im ersten Spiel immer wichtig

Nach dem 2:0-Erfolg in Schweinfurt stellten sich Chef-Trainer Domenico Tedesco sowie Alessandro Schöpf und Mark Uth den Fragen der Medienvertreter. schalke04.de hat die Aussagen des Trios notiert.

180817_spielbericht_schweinfurt

2:0 in Schweinfurt - S04 gewinnt erstes Pflichtspiel

Erstes Pflichtspiel, erster Sieg! Der FC Schalke 04 ist am Freitag (17.8.) in der ersten Runde des DFB-Pokals seiner Favoritenrolle gerecht geworden und setzte sich mit 2:0 beim bayrischen Regionalligisten 1. FC Schweinfurt 05 durch. Vor 15.060 Zuschauern trafen Nabil Bentaleb per Foulelfmeter (24.) und Matija Nastasic, dessen Kopfball eine Viertelstunde vor dem Abpfiff von Adam Jabiri in die eigenen Maschen gelenkt wurde.

180813_FCSS04_HD

#FCSS04: Infos rund ums Spiel

Die 1. Hauptrunde im DFB-Pokal steht an: schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell mit dem 1. FC Schweinfurt 05 am Freitag (17.8., 20.45 Uhr) zusammengestellt. Der Regionalligist hat sich als bayrischer Landespokalsieger für den DFB-Pokal qualifiziert.

Mark Uth

Mark Uth: Endlich im Wettkampfmodus

Drei Spiele im DFB-Pokal, drei Torbeteiligungen. Wenn es nach Mark Uth geht, soll diese persönliche Erfolgsserie am Freitag (17.8.) im Erstrunden-Duell beim 1. FC Schweinfurt 05 fortgeschrieben werden. „Das wäre nicht schlecht, oder?“, sagt er augenzwinkernd. Wichtiger als ein eigener Treffer ist dem Neuzugang aus Hoffenheim aber der Erfolg seiner Mannschaft, die den Gegner keinesfalls unterschätzen wird.

Timo Wenzel

1. FC Schweinfurt 05: Das Klopfen wird lauter

Die erfolgreichen Zeiten des 1. FC Schweinfurt 05 liegen so weit zurück, dass sie kaum ein Anhänger selbst erlebt haben dürfte. Nach turbulenten Jahren hat es der Verein nun aber wieder vor die Tür zum Profifußball geschafft.

Tedesco

Domenico Tedesco: Müssen alles abrufen

Zwei Trainingslager, sechs Testspiele und unzählige Einheiten: Die schweißtreibende Vorbereitungszeit findet am Freitag (17.8.) ein Ende, wenn die Königsblauen ab 20.45 Uhr in der 1. Runde des DFB-Pokals auf den 1. FC Schweinfurt 05 treffen. Domenico Tedesco blickt dem Pflichtspielstart gespannt entgegen: „Wir sind froh, dass es nun losgeht.“

Der DFB-Pokal.

DFB-Pokal: S04 spielt freitags in Schweinfurt

Der Deutsche Fußball-Bund hat am Donnerstag (28.6.) die 32 Paarungen der ersten Runde im DFB-Pokal zeitgenau angesetzt. Die Knappen treten am Freitag, den 17. August, beim 1. FC Schweinfurt 05 an. Anpfiff ist um 20.45 Uhr. Das Stadion der Unterfranken bietet rund 15.000 Zuschauern Platz. Der Pay-TV-Sender Sky überträgt live.

DFB-Pokal-Feature_03

DFB-Pokal: S04 trifft auf Schweinfurt

Die Knappen müssen für das erste Pflichtspiel der Saison 2018/2019 nach Bayern reisen. In der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals tritt die Mannschaft von Chef-Trainer Domenico Tedesco beim 1. FC Schweinfurt 05 an. Dies ergab die Auslosung am Freitag (8.6.) im Deutschen Fußballmuseum.

DFB-Pokal

DFB-Pokal-Auslosung: Alle Infos auf einen Blick

Alle Schalker wünschen Palina Rojinski ein glückliches Händchen. Denn die Moderatorin und Schauspielerin, die für die ARD von der Weltmeisterschaft in Russland berichten wird, zieht am Freitag (8.6.) die 64 Kugeln bei der Auslosung der ersten DFB-Pokal-Runde.

DFB-Pokal

DFB-Pokal: Teilnehmerfeld für die Saison 2018/2019 komplett

Am Pfingstmontag (21.5.) fand wie schon in den vergangenen beiden Spielzeiten der Finaltag der Amateure statt, an dem in sämtlichen Landesverbänden Deutschlands die Pokalendspiele ausgetragen wurden. Alle Sieger dieser insgesamt 21 Duelle sowie teilweise auch die Finalisten haben das Ticket für die erste Runde des DFB-Pokals der Saison 2018/2019 gelöst. Diese steigt vom 17. bis zum 20. August.

Naldo, Di Santo, Schiedsrichter, Frankfurt, Pokal

Fehlentscheidung schmerzt - S04 fasst sich aber auch an die eigene Nase

Um 22.37 Uhr stieg der Lärmpegel in der ohnehin schon stimmungsgeladenen VELTINS-Arena am Mittwoch (18.4.) noch einmal deutlich an. Franco Di Santo hatte im Halbfinale des DFB-Pokals gegen Eintracht Frankfurt den Ball soeben zum vermeintlichen 1:1 ins linke obere Eck genagelt. Der Ausgleich wäre gleichbedeutend mit der Verlängerung gewesen, in der die Knappen aufgrund eines Platzverweises gegen Gelson Fernandes in der Schlussphase in Überzahl agiert hätten.

Domenico Tedesco

Domenico Tedesco: Suchen die Schuld bei uns

Mit dem Abpfiff in der VELTINS-Arena endete die Reise im DFB-Pokal für die Königsblauen. Im Anschluss an das 0:1 gegen Eintracht Frankfurt ließen Domenico Tedesco und SGE-Coach Niko Kovac das Spiel noch einmal Revue passieren. schalke04.de hat die Aussagen der beiden Chef-Trainer notiert.

Franco Di Santo und Ralf Fährmann

Ralf Fährmann: Sind alle sehr enttäuscht

Der Traum von Berlin ist geplatzt. Dementsprechend niedergeschlagen waren Ralf Fährmann, Leon Goretzka und Alessandro Schöpf nach dem Schlusspfiff. schalke04.de hat die Einschätzungen des Trios zu den 90 Minuten in der VELTINS-Arena notiert.

DFB-Pokal Halbfinale | FC Schalke 04 – Eintracht Frankfurt

0:1 gegen Frankfurt - S04 verpasst Einzug ins Pokalfinale

Das Endspiel des DFB-Pokals findet ohne den FC Schalke 04 statt. Im Halbfinale unterlag die Mannschaft von Chef-Trainer Domenico Tedesco am Mittwoch (18.4.) mit 0:1 gegen Eintracht Frankfurt, die nach 2017 erneut das Ticket für das Finale in Berlin lösen konnte. Das goldene Tor für die Hessen, die am 19. Mai im Olympiastadion auf Bayern München treffen, erzielte Luka Jovic eine Viertelstunde vor dem Schlusspfiff.

Bastian Oczipka

Bastian Oczipka: Berlin als Ziel in ganz besonderem Spiel

Das Halbfinale im DFB-Pokal hat für Bastian Oczipka eine ganz große Bedeutung. Zum einen, weil der Linksfuß mit seiner Mannschaft ins Endspiel einziehen möchte, zum anderen, weil er auf seine ehemaligen Mitspieler trifft. „Natürlich ist es gerade für mich ein ganz besonderes Spiel“, sagt der 29-Jährige.

Mike Hanke

Bisherige Duelle im Pokal: Von 6:0 bis 0:6 war alles dabei

Königsblau hat in Pokalspielen gegen Eintracht Frankfurt nicht immer gut ausgesehen. Das jüngste Duell endete gar desaströs. Der Schalker Kreisel blickt zurück.