DFB-Pokal-Auslosung am Sonntag in der ARD

Durch den 7:6-Erfolg nach Elfmeterschießen beim 1. FC Köln hat sich der FC Schalke 04 am Mittwoch (31.10.) für das Achtelfinale im DFB-Pokal qualifiziert. Diese Runde wird am Sonntag (4.11.) um 18.00 Uhr im Rahmen der ARD-Sportschau ausgelost. Blindenfußballer Serdal Celebi wird die acht Paarungen ziehen.

Die Achtelfinal-Duelle werden am 5. und 6. Februar 2019 ausgetragen. Da sich nur noch Erst- und Zweitligisten in der Lostrommel befinden, trägt bei allen gezogenen Paarungen diejenige Mannschaft ein Heimspiel aus, die zuerst gezogen wird.

Die Viertelfinalspiele sind für den 2. und 3. April terminiert, die Halbfinalduelle für den 23. und 24. April. Das Finale findet am 25. Mai in Berlin statt.

Die 16 Achtelfinalisten im Überblick:

Bundesliga: FC Schalke 04, VfL Wolfsburg, Hertha BSC, Bayern München, FC Augsburg, Fortuna Düsseldorf, 1. FC Nürnberg, Werder Bremen, Borussia Dortmund, RB Leipzig, Bayer Leverkusen.

2. Liga: SC Paderborn, Hamburger SV, 1. FC Heidenheim, Holstein Kiel, MSV Duisburg.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Tags

Seite teilen