DFB-Pokal: S04 trifft im Viertelfinale auf Werder Bremen

Die Königsblauen spielen in der VELTINS-Arena gegen Werder Bremen um den Einzug ins Halbfinale des DFB-Pokals. Das ergab die Auslosung am Sonntag (10.2.) im deutschen Fußballmuseum, die in der ARD-Sportschau übertragen wurde.

Handball-Nationalspieler Fabian Böhm hatte die Lose unter Aufsicht von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg gezogen. Die Viertelfinal-Paarungen sind auf den 2. und 3. April terminiert. An welchem dieser Tage der S04 spielen wird, steht zum aktuellen Zeitpunkt nicht fest. Die Halbfinal-Duelle finden am 23. und 24. April statt, das Endspiel steigt am 25. Mai in Berlin.

Für die Knappen ist es der dritte Auftritt in der Runde der besten Acht in Serie. In der Saison 2016/2017 verlor der S04 bei Bayern München mit 0:3, ein Jahr später gab es einen 1:0-Erfolg gegen den VfL Wolfsburg. Das Aus folgte durch eine 0:1-Niederlage im Halbfinale gegen den späteren Pokalsieger Eintracht Frankfurt.

Auf Bremen trafen die Königsblauen in ihrer Pokalhistorie bereits sechs Mal. Mit fünf Siegen bei einer Niederlage ist die Bilanz positiv. Das bis dato letzte Pokal-Duell beider Teams fand am 19. April 2005 in Gelsenkirchen statt. Damals gewannen die Königsblauen das Halbfinale mit 7:6 nach Elfmeterschießen.

Ticketinfos werden in den kommenden Tagen auf schalke04.de veröffentlicht.

Die Viertelfinal-Paarungen im Überblick:

FC Schalke 04 – Werder Bremen
Bayern München – 1. FC Heidenheim
SC Paderborn – Hamburger SV
FC Augsburg – RB Leipzig

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das könnte dich auch interessieren

190207_dfb_pokal

DFB-Pokal: Viertelfinale steigt mittwochs um 20.45 Uhr

Die Paarungen des Viertelfinals im DFB-Pokal sind am Donnerstag (14.2.) vom Deutschen Fußball-Bund zeitgenau angesetzt worden. Die Knappen treffen am Mittwoch, den 3. April, auf Werder Bremen. Anpfiff in der VELTINS-Arena ist um 20.45 Uhr (live in der ARD und auf Sky). Infos zum Ticketverkauf folgen am Wochenende auf schalke04.de.

190207_schalke_duesseldorf

Ein emotionaler Sieg an einem emotionalen Abend

Selten rückte das Sportliche bei einem Pflichtspiel des FC Schalke 04 vor dem Anpfiff so sehr in den Hintergrund wie beim DFB-Pokal-Achtelfinale gegen Fortuna Düsseldorf am Mittwoch (6.2.). Die Meldung über den Tod Rudi Assauers war ein Schock für jeden Schalke-Fan. Umso beeindruckender war die Stimmung der königsblauen Fans, die ihr Team zum 4:1-Erfolg peitschten. Getreu dem Motto: Diesen Sieg holen wir für Rudi!

190207_dfb_pokal

Auslosung der DFB-Pokal-Viertelfinalspiele am Sonntag

Durch den 4:1-Erfolg gegen Fortuna Düsseldorf am Mittwoch (6.2.) steht der FC Schalke 04 zum dritten Mal in Serie im Viertelfinale des DFB-Pokals. Wer in der Runde der besten Acht der Gegner der Königsblauen sein wird, entscheidet sich am Sonntag (10.2.).

190207_kutucu

Ahmed Kutucu: Einfach ein unglaubliches Gefühl

Die Freude über den Einzug ins Viertelfinale des DFB-Pokals war nach dem 4:1-Sieg über Fortuna Düsseldorf groß bei den Königsblauen. Doch Chef-Trainer Domenico Tedesco war genauso wie Gäste-Coach Friedhelm Funkel mit seinen Gedanken nach Abpfiff auch beim verstorbenen Rudi Assauer. schalke04.de hat die Stimmen zum Spiel notiert.