Königsblau kompakt: Alle Infos zu #FCSS04

In der ersten Runde des DFB-Pokals messen sich die Königsblauen nach langen Hin und Her nun doch mit dem 1. FC Schweinfurt 05. schalke04.de hat alle relevanten Informationen zum Duell am Dienstag (3.11., 16.30 Uhr) mit dem bayerischen Regionalligisten zusammengestellt.

Spielort

Das Erstrunden-Duell steigt nicht im Schweinfurter Stadion, sondern in der VELTINS-Arena, da die „Schnüdel“ einen Heimrechttauscht beantragt haben. Grund für die Spielortverlegung sind das Hygienekonzept und damit verbunden weiterer Organisationsaufwand (auch bezüglich der TV-Übertragung), die von unterklassigen Vereinen im eigenen Stadion teilweise nur schwer und mit großem Aufwand hätten umgesetzt werden können.

DFB-Pokal-Bilanz aus S04-Sicht

Gesamt: 3 Siege, 1 Unentschieden*, 0 Niederlagen
Heim: 1 Sieg, 1 Unentschieden, 0 Niederlagen
Auswärts: 2 Siege, 0 Unentschieden, 0 Niederlagen
*1954 kam es nach einem 1:1 n.V. in Gelsenkirchen zu einem Wiederholungsspiel in Schweinfurt.

Das letzte Aufeinandertreffen

Vor zwei Spielzeiten kreuzten sich die Wege beider Vereine ebenfalls in der ersten Runde. Beim 2:0-Sieg der Knappen am 17. August 2018 traf Nabil Bentaleb nach 24. Minuten per Strafstoß zur Führung. Der zweite Treffer des Abends war ein Eigentor. Adam Jabiri lenkte eine Viertelstunde vor Schluss einen Kopfball von Matija Nastasic in die eigenen Maschen.

Spielleitung

Schiedsrichter: Sven Jablonski (Bremen)
Assistenten: Eric Müller (Bremen), Justus Zorn (Freiburg)
Vierter Offizieller: Oliver Lossius (Sondershausen)

Spielkleidung

Schalke: weiße Trikots, weiße Hosen, weiße Stutzen
Schweinfurt: grüne Trikots, schwarze Hosen, grüne Stutzen

Der FC Schalke 04 trägt trotz des Spiels auf eigenem Platz sein Auswärtstrikot, weil der DFB – im Hinblick auf die Trikotwahl der Schweinfurter – darum gebeten hat.

Alle Trikots der Königsblauen sind zu finden auf store.schalke04.de

Wettervorhersage

In Gelsenkirchen werden am Nachmittag Temperaturen zwischen 10 und 12 Grad erwartet.

Audio, TV und Social Media

In der offiziellen Schalke 04 App (Apple Store | Google Play) wird es wie immer eine Audio-Übertragung geben. Der „Knappen-Kommentar“ geht kurz vor dem Anpfiff auf Sendung; der kostenlose Service ist auf dem Homescreen zu finden.

Nach dem Schlusspfiff zeigt Schalke TV die Highlights sowie die Stimmen zum Spiel, außerdem können Abonnenten die Partie noch einmal zeitversetzt schauen.

Die Hashtags für das Spiel lauten #FCSS04 und #S04FCS. Auf Facebook, Twitter und Instagram finden Fans vor, während und nach dem Spiel zahlreiche Infos und Bilder. Die Pressekonferenz im Anschluss der Partie mit den Chef-Trainern beider Vereine können alle Anhänger zudem kostenfrei auf YouTube sehen. Alle Informationen zum Spiel gibt es ebenfalls im Matchcenter.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das könnte dich auch interessieren

DFB-Pokal

DFB-Pokal: S04 tritt sonntags um 15.30 Uhr beim FC 08 Villingen an

Der Deutsche Fußball-Bund hat am Montag (12.7.) die 32 Erstrundenspiele im DFB-Pokal zeitgenau angesetzt. Der FC Schalke 04 ist am Sonntag, den 8. August, um 15.30 Uhr beim FC 08 Villingen gefordert. Der Pay-TV-Sender Sky wird das Spiel live aus der MS-Technologie-Arena übertragen. Zeitversetzt wird die Partie zudem auf Schalke TV zu sehen sein. Dort finden alle Abonnenten kurz nach Abpfiff wie immer auch die Highlights.

210704_villingen_pokal_slider

DFB-Pokal: S04 gastiert in der ersten Runde beim FC 08 Villingen

Die Königsblauen treffen in der ersten Runde der DFB-Pokal-Saison 2021/2022 auswärts auf den Oberligisten FC 08 Villingen. Das ergab die Auslosung am Sonntag (4.7.), die im Rahmen der ARD Sportschau vollzogen wurde. Ermittelt wurden die 32 Paarungen vom ehemaligen Bundesliga-Profi Thomas Broich.

DFB-Pokal

DFB-Pokal: Erste Runde wird am Sonntag in der ARD ausgelost

Am Sonntag (4.7.) um 18.30 Uhr werden die 32 Duelle der ersten DFB-Pokal-Runde ermittelt. „Losfee“ ist der ehemalige Fußballprofi und aktuelle ARD-Experte Thomas Broich. Die ARD Sportschau überträgt die Auslosung live.

Timo Becker

Timo Becker: Glück erarbeiten und Chancen in Tore ummünzen

Nach der 0:1-Niederlage beim VfL Wolfsburg am Mittwoch (3.2.) herrscht bei den Königsblauen einerseits Enttäuschung über das Aus im DFB-Pokal, andererseits gibt der couragierte Auftritt neuen Mut im Abstiegskampf. „Es hat jeder gesehen, dass wir guten Fußball spielen können. Das haben wir das ganze Spiel über gezeigt und uns gegen einen starken Gegner gute Chancen herausgearbeitet“, stellt auch Timo Becker das Positive aus den 90 Minuten bei den Wölfen in den Vordergrund.