Ergebnisse der siebten Kalenderwoche

In der vergangenen Woche trafen die Königsblauen in der Prime League auf die Unicorns of Love (11.2.) und auf Berlin International Gaming (13.2.). In der League of Legends European Championship (LEC) traten die Schalker am Wochenende auf Rogue (14.2.) und G2 Esports (15.2.). Die FIFA-Profis der Knappen traten in der VBL Club Championship gegen den 1. FSV Mainz 05 an.

Prime League: Königsblau baut Tabellenführung aus

Mit einem Sieg über die Unicorns of Love am Dienstag (11.2.) gelang es den Königsblauen ihre Tabellenführung in der Prime League weiter auszubauen. Am Donnerstag (13.2.) unterlag das Team von Head Coach Chris „MoSiTing“ Würger Berlin International Gaming. Nach acht Spieltagen steht der S04 mit sieben Siegen aus acht Begegnungen an der Spitze des nationalen League of Legends-Wettbewerbs. In Spielwoche fünf treffen die Knappen in der Prime Leauge auf mYinsanity (18.2.) und ad hoc gaming (20.2.).

LEC: Befreiungsschlag gegen amtierenden Meister

In der League of Legends European Championship (LEC) unterlagen die Königsblauen am Freitag (14.2.) der britischen Esport-Organisation Rouge. Tags darauf trafen die Schalker auf G2 Esports. Mit einem souveränen Sieg über den amtierenden europäischen Meister belohnten sich die Knappen schlussendlich für eine bemerkenswerte Leistung. Nach zehn Spieltagen stehen die Schalker vorläufig auf Tabellenrang neun der LEC. In Woche fünf treffen die Knappen auf Team Vitality (21.2.) und Excel Esports (22.2.).

VBL:

Die königsblauen FIFA-Profis gewannen am Mittwoch (12.2.) in der Virtual Bundesliga die Begegnung mit dem 1. FSV Mainz 05 (7:1). Die Knappen klettern einen Tabellenplatz nach oben und belegen vorläufig Rang 13 in der VBL CLub Championship. Am Mittwoch (19.2.) trifft der S04 auf RB Leipzig.

Das könnte dich auch interessieren

MeroMen

MeroMen: „Hoffe wieder auf Live-Spieltage in Barcelona“

Nach einer erfolgreichen Saison in der eFootball.Pro von KONAMI und der im Juli ausgetragenen UEFA eEuro 2021 befinden sich unsere PES-Profis aktuell in der Sommerpause. Wir haben mit MeroMen über das Aus in der Gruppenphase mit dem deutschen eNationalteam bei der eEuro und Erwartungen an die kommende Saison in der eFootball.Pro gesprochen.

FIFA 21 Pro Club Summer Cup

Pro Club Summer Cup: S04 Esports spielt gemeinsam mit Fans

Am 3. und 4. August steht ein besonderes FIFA-Turnier auf dem Programm. Beim Pro Club Summer Cup duellieren sich die Königsblauen mit anderen Vereinen aus der 1. und 2. Fußball-Bundesliga im Modus 11 vs. 11. Das S04 Esports-Team um Tim Latka, Juli und Joe wird dabei von acht Supportern aus der Schalker Community komplettiert.

S04 LoL LEC Announcement

S04 erzielt Erlös in Höhe von 26,5 Millionen Euro mit Verkauf des LEC-Startplatzes

Die Königsblauen haben den Entschluss gefasst, ihren Startplatz in der League of Legends European Championship (LEC) gewinnbringend zu veräußern. Durch den Verkauf ihrer LEC-Teilnahmeberechtigung an die Schweizer Esport-Organisation Team BDS erzielen die Knappen einen beachtlichen Erlös in Höhe von 26,5 Millionen Euro. Der Übergang der Lizenzrechte tritt mit der Frühjahrssaison 2022 in Kraft. Damit verabschieden sich die Knappen nach vier Jahren aus dem europäischen League-of-Legends-Spitzenwettbewerb. Die Entscheidung über die Fortführung der Engagements in den Fußballsimulationen FIFA und PES sowie in der League-of-Legends-Prime-League steht noch aus.

S04 LoL LEC Announcement

LEC: So lief der Saisonstart mit neuem Roster

Nach zuletzt zwei Playoffs-Qualifikationen in Folge ist das League of Legends-Team von Schalke 04 Esports selbstbewusst in die neue LEC-Saison gestartet. Das neu aufgestellte Roster der Königsblauen zeigte in den ersten Matches des Summer Splits direkt, dass auch in der neuen Spielzeit mit S04 Esports zu rechnen ist. Wir blicken zurück auf den Saisonauftakt in der LEC.