LEC: Die entscheidende Phase der Gruppenphase steht bevor

Nur noch fünf Spieltage sind im Spring Split der League of Legends European Championship zu absolvieren. S04 Esports hat die Qualifikation für die Playoffs trotz der jüngsten Niederlagenserie von sechs Spielen noch in der eigenen Hand. Grund ist der starke Saisonstart. Wir geben einen Zwischenstand und blicken auf die kommenden Matches.

Punktgleich mit Excel Esports und Misfits Gaming auf Rang sechs

Die königsblauen LoL-Profis um Jungler Gilius und Top Laner BrokenBlade belegen in der LEC punktgleich mit Excel Esports und Misfits Gaming den sechsten Rang. Fünf Siege stehen acht Niederlagen gegenüber. Da sich die besten sechs Teams für die Playoffs qualifizieren, ist die Ausgangslage der Schalker noch immer gut.

Allerdings muss nach den vielen Niederlagen in den zurückliegenden Wochen die Wende her, damit S04 nach dem MiracleRun im zurückliegenden Jahr zum zweiten Mal in Folge in die LEC-Playoffs einziehen kann. Die Blau-Weißen hatten sowohl gegen Astralis, die MAD Lions, SK Gaming und Misfits Gaming als auch gegen die Spitzenreiter G2 Esports und Rogue das Nachsehen.

In den noch ausstehenden fünf Matches der Gruppenphase wollen Gilius & Co. jetzt an die starken Leistungen in den ersten Saisonwochen anknüpfen. Unter anderem gelangen S04 Esports beeindruckende Siege gegen die Favoriten G2 und Rogue, zwischenzeitlich rangierten die Königsblauen gemeinsam mit G2 sogar auf dem zweiten Platz.

Nächste Gegner: MAD Lions und Astralis

Gegen die kommenden beiden Gegner MAD Lions und Astralis holte Schalke bisher dagegen noch keine Saisonpunkte. Diese Woche wollen unsere von Coach Dylan Falco trainierten LoL-Profis das ändern und Revanche für die Niederlagen in der Hinserie nehmen. Zunächst trifft S04 Esports am Freitagabend (19 Uhr) auf die MAD Lions aus Spanien, die mit einer Bilanz von 8-5 nicht mehr viele Siege benötigen, um die Qualifikation für die Playoffs klarzumachen.

Am Samstagabend (18 Uhr) folgt dann das Duell gegen das dänische Team Astralis. Mit dem ersten Saisonmatch gegen die Dänen begann für die Königsblauen die aktuelle Niederlagenserie. Diesmal soll gegen Astralis eine Siegesserie gestartet werden, um mit neuem Selbstvertrauen in die anschließende letzte Woche der Gruppenphase zu gehen.

LEC

Die Tabelle nach 13 von 18 Spieltagen

(1) G2 Esports – 11-2
(1) Rogue – 11-2
(3) MAD Lions – 8-5
(3) SK Gaming – 8-5
(5) Fnatic – 7-6
(6) Excel Esports – 5-8
(6) Schalke 04 Esports – 5-8
(6) Misfits Gaming – 5-8
(9) Astralis – 3-10
(10) Team Vitality – 2-11

Die kommenden Gegner von S04 Esports

  • MAD Lions (Spanien): 5. März (19 Uhr)
  • Astralis (Dänemark): 6. März (18 Uhr)

Das könnte dich auch interessieren

S04 LoL LEC Announcement

S04 erzielt Erlös in Höhe von 26,5 Millionen Euro mit Verkauf des LEC-Startplatzes

Die Königsblauen haben den Entschluss gefasst, ihren Startplatz in der League of Legends European Championship (LEC) gewinnbringend zu veräußern. Durch den Verkauf ihrer LEC-Teilnahmeberechtigung an die Schweizer Esport-Organisation Team BDS erzielen die Knappen einen beachtlichen Erlös in Höhe von 26,5 Millionen Euro. Der Übergang der Lizenzrechte tritt mit der Frühjahrssaison 2022 in Kraft. Damit verabschieden sich die Knappen nach vier Jahren aus dem europäischen League-of-Legends-Spitzenwettbewerb. Die Entscheidung über die Fortführung der Engagements in den Fußballsimulationen FIFA und PES sowie in der League-of-Legends-Prime-League steht noch aus.

S04 LoL LEC Announcement

LEC: So lief der Saisonstart mit neuem Roster

Nach zuletzt zwei Playoffs-Qualifikationen in Folge ist das League of Legends-Team von Schalke 04 Esports selbstbewusst in die neue LEC-Saison gestartet. Das neu aufgestellte Roster der Königsblauen zeigte in den ersten Matches des Summer Splits direkt, dass auch in der neuen Spielzeit mit S04 Esports zu rechnen ist. Wir blicken zurück auf den Saisonauftakt in der LEC.

S04 LoL LEC Announcement

EMMA wird Sleep Expert Cooperation Partner von S04 Esports

Für die neue Saison in der League of Legends European Championship geht Schalke 04 Esports neue Wege, um an die erfolgreichen letzten beiden Spielzeiten in der LEC anzuknüpfen und zum dritten Mal in Folge in die Playoffs einzuziehen. Die Königsblauen schlossen eine Kooperation mit dem Matratzenhersteller EMMA, der ab sofort als Sleep Expert Cooperation Partner dafür sorgt, dass unsere blau-weißen LEC-Profis das Maximum aus ihrem Schlaf herausholen und gut erholt noch bessere Match-Performances zeigen.

EU Masters S04 Evolution

EU Masters: S04 Evolution mit Top 16-Platzierung

Das League of Legends Academy Team der Königsblauen hat die EU Masters in den Top 16 abgeschlossen. Wir blicken zurück auf die Leistung von S04 Evolution beim größten semi-professionellen League of Legends-Event Europas.