Prime League Finals: Schalke 04 Evolution kann sich für starkes Comeback nicht belohnen

Das League of Legends Evolution Team von Schalke 04 Esports hat den nächsten Titelgewinn in der Prime League knapp verpasst. Im Finale des Winter Splits gegen mousesports unterlagen die Königsblauen nach Spielen 2:3. Es war das dritte Finalduell in Folge zwischen S04 und mouz.

S04 Evolution zeigt Kampfgeist

Schon in den Endspielen des Spring (3:1) und Summer Splits (0:3) in diesem Jahr waren die Königsblauen auf mouz getroffen. Nach dem Sieg im März und der Niederlage im August hatte S04 Evolution nun ein klares Ziel vor Augen: Das Team um Lukas „Lurox“ Thoma wollte sich für das verlorene Finale im Summer Split revanchieren und den nächsten Titel nach Gelsenkirchen holen. „Dass beide Teams dreimal hintereinander das Finale erreicht haben, zeigt, dass mouz und wir ein Level über den anderen Teams in der Liga sind“, hatte „Lurox“ vor dem Showdown am Sonntagabend gesagt.

Und es wurde das erwartet enge und hochklassige Match. Mouz erwischte den besseren Start und gewann sowohl das erste als auch das zweite Spiel. S04 Evolution musste nun also einen 0:2-Rückstand aufholen. Wer nun von einem klaren 3:0 für mouz ausging, wurde anschließend eines Besseren belehrt. Das Academy-Team der Königsblauen bewies, dass es ähnliche Comeback-Qualitäten wie das Profi-Team von S04 hat, das in der abgelaufenen LEC-Saison mit dem Miracle Run eine historische Aufholjagd schaffte. S04 Evolution gelang es, die folgenden beiden Spiele zu gewinnen und das Ergebnis auf 2:2 zu stellen.

mouz hat den längeren Atem

Ein fünftes und letztes Spiel entschied also über den Ausgang des Prime League Finals. Die Schalker gingen zwar nach dem starken Comeback mit Selbstvertrauen in das abschließende Spiel, konnten aber nicht an die vorherigen Leistungen anknüpfen. Gegner mouz erspielte sich früh in der Partie einen Goldvorteil und sicherte sich nach dem Sieg im Summer Split den zweiten Prime League-Titel in Folge.

Trotz der Niederlage war das Jahr 2020 für Schalke 04 Evolution ein extrem erfolgreiches. Ein Titel und zwei Finalteilnahmen in der Prime League sind eine Top-Bilanz, auf der sich aufbauen lässt. 2021 geht die Titeljagd für das League of Legends Academy Team der Königsblauen weiter.

Das könnte dich auch interessieren

Dreams

Dreams verlässt Schalke 04 Esports

Die kommende Saison 2021 in der League of Legends European Championship (LEC) werden Schalke 04 Esports und Han „Dreams“ Min-Kook nicht mehr gemeinsam bestreiten. Der Koreaner, der in der abgelaufenen LEC-Saison als Support-Spieler seinen Teil zum historischen Miracle Run des Schalker LoL-Teams beitrug, ist fortan wieder in seinem Heimatland. Wir haben uns mit ihm über sein Jahr auf Schalke und einheimisches Essen in Korea unterhalten.

S04 Evolution

Schalke 04 Evolution peilt den nächsten Prime League-Titel an

Der Countdown läuft. Am Sonntagabend, 18 Uhr, spielt das League of Legends Evolution Team von Schalke 04 Esports um den Titel im Prime League Winter Split. Gegner in den Finals ist einmal mehr mousesports. Schon in den Spring und Summer Splits in diesem Jahr trafen die Königsblauen im Endspiel auf mouz. Wir blicken gemeinsam mit unserem LoL Evolution-Spieler Lukas „Lurox“ Thoma auf das Finalmatch.

Gilius

Gilius bleibt ein Königsblauer

Die Tinte ist trocken! Jungler Erberk „Gilius“ Demir geht auch 2021 mit dem League of Legends Team von Schalke 04 auf Erfolgsjagd. Nach Mid-Laner Felix „Abbedagge“ Braun und Coach Dylan Falco ist Gilius das nächste Mitglied des Schalker LoL-Teams, das für das kommende Jahr unterschrieben hat.

S04 Evolution

Schalke 04 Evolution steht erneut im Prime League Finale

Das League of Legends Evolution Team der Königsblauen hat zum dritten Mal in Folge das Endspiel der Prime League erreicht. Im Lower Bracket-Finale des Winter Splits gab es einen 3:0-Erfolg gegen GamerLegion. Finalgegner am 15. November ist - wie schon im Spring und Summer Split - mousesports.