Blau-Weiße Nacht auf dem Wörthersee

Im Trainingslager in Velden wird die Nähe zu den Anhängern groß geschrieben. Neben den öffentlichen Trainingseinheiten, bei denen stets die Möglichkeit besteht, Fotos und Autogramme von Julian Draxler und seinen Mitspielern zu ergattern, sorgte die Abteilung Fanbelange am Sonntag (12.7.) für den absoluten Höhepunkt des Sommer-Camps.

Bei der traditionellen Blau-Weißen Nacht schipperten Spieler, Trainer und Fans bei einer gemütlichen Bootstour gemeinsam über den Wörthersee in den Sonnenuntergang. „Wir haben ausnahmslos in glückliche Gesichter geschaut“, freuen sich die beiden Fanbeauftragten Thomas Kirschner und Daniel Koslowski, die während des Aufenthalts stets ein offenes Ohr für die Anliegen der Fans haben und die Idee für den Ausflug der besonderen Art hatten. „Vor zwei Jahren, als die Mannschaft in Klagenfurt war, gab es schon einmal eine ähnliche Tour. Damals war es ein voller Erfolg, deshalb war schnell klar, dass wir dieses Mal erneut ein Boot für unsere Fans mieten“, berichtet Kirschner.

Rund 250 blau-weiße Anhänger fanden Platz an Deck. Viele von ihnen hatten das Boot vor der Abfahrt mit Bannern und Fahnen geschmückt, sodass der Schalker Tross ein wahrer Hingucker auf dem Wörthersee war. Ein Eintrittsgeld wurde selbstverständlich nicht erhoben. „Dieser Abend war ein Dankeschön an unsere Fans. Die Unterstützung bei den Trainingseinheiten in Velden und den Testspielen war spitze“, sagt Kirschner.

„Die Schifffahrt werden alle Fans und die Mannschaft vermutlich noch sehr lange in guter Erinnerung behalten“, meint Kapitän Benedikt Höwedes. Immer wieder strahlten die Anhänger an Deck aufs Neue, wenn der Weltmeister und seine Mitspieler ihre Fotowünsche vor einer beeindruckenden Kulisse auf dem Wasser erfüllten und anschließend selbstverständlich T-Shirts, Trikots und zahlreiche weitere Utensilien signierten. Am Ende waren sich alle Schalker einig: Das war ein toller Abend!

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Tags

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

190612_Sommercamping

Schalker Fanprojekt bietet Sommercamp für Jugendliche an

Das beliebte Fancamp NRW wirft bereits seinen Schatten voraus, mittlerweile ist das sommerliche Ferienlager am Lippesee fester Bestandteil im Angebot des Schalker Fanprojekts. Im Rahmen der Jugendbegegnung wird ein umfangreiches Programm geboten: Gemeinsames Kochen, Wasserski und Wakeboard sowie Beachvolleyball stehen ebenso auf der Agenda, wie viele sportliche Aktivitäten um den Fußball.

fanclub14

Fanclub-Besuche: S04 sagt Dankeschön im ganzen Land

Mehrere hundert Kilometer nimmt die königsblaue Anhängerschaft in einer Saison häufig auf sich, um ihre Mannschaft live im Stadion – egal ob auswärts oder in der VELTINS-Arena – lautstark anzufeuern. Am Sonntag (12.5.) machten sich dafür Spieler und Verantwortliche des S04 auf den Weg und besuchten Fanclubs in ganz Deutschland, um sich einmal mehr für die einmalige Unterstützung in dieser Saison zu bedanken.

180813_S04_GALA_HD

Der S04 und die Polizei Gelsenkirchen informieren

Zur Champions-League-Begegnung zwischen dem S04 und Galatasaray Istanbul am 6. November in der VELTINS-Arena informieren die Polizei Gelsenkirchen und der FC Schalke 04 in einem gemeinsamen Fanbrief.

Fanclub-Besuche 2018

Fanclub-Besuche: Lustiges Wiedersehen für Fährmann

Dass Schalke gemäß eines bekannten Schlachtrufes seiner Anhänger der geilste Club der Welt ist, zeigte sich am Sonntag (6.5.) - dem Tag nach dem Sieg in Augsburg und der damit verbundenen Vize-Meisterschaft - einmal mehr. Denn Spieler und Verantwortliche besuchten Fanclubs in ganz Deutschland, um sich für die großartige Unterstützung in den vergangenen Wochen und Monaten zu bedanken.