Fans

Schalker International

Schalker International: Der beste Freund seines Vaters machte Sotos Balabanis zum Schalker

Sotos Balabanis drückt den Königsblauen aus Griechenland die Daumen. Ein Heimspiel in der VELTINS-Arena zu besuchen, ist sein großer Traum. Einmal sah er seinen S04 bereits live vor Ort.

Schalke_International_Website_Startseite_Slider

Schalker International: Für den S04 war Thomas Fabre 24 Stunden unterwegs

Mit zwölf Jahren wurde Thomas Fabre aus Frankreich zum Schalke-Fan. Gemeinsam mit einem Freund machte er sich 2018 auf den langen Weg nach Gelsenkirchen - es sollte sich lohnen.

Schalker International

Schalker International: Wajih Mhannas Trip in die VELTINS-Arena war von Erfolg gekrönt

Wajih Mhanna kommt aus dem Libanon und ist Fan des FC Schalke 04. Dass er die Knappen unterstützt, hat auch etwas mit der deutschen Nationalmannschaft zu tun. Einmal konnte er seine Schalker bereits live im Stadion anfeuern.

Schalker International Marokko

Schalker International: Ayman Baioumy fand über seine Konsole zu den Knappen

Als Zehnjähriger entdeckte Ayman Baioumy an der Spielkonsole seine Leidenschaft für den FC Schalke 04. In der marokkanischen Metropole Casablanca verfolgt er seitdem jedes Spiel der Königsblauen und drückt dabei Amine Harit, Nassim Boujellab und Hamza Mendyl stets die Daumen. Sein großes Idol ist allerdings ein Niederländer: Klaas-Jan Huntelaar.

Schalker International

Schalker International: Benedikt Höwedes machte Davide Sigillò zum Schalke-Fan

Davide Sigillò ist großer Fan der Königsblauen, woran Benedikt Höwedes einen erheblichen Anteil hat. Lieblingsspieler des Italieners ist allerdings ein anderer ehemaliger Verteidiger, der in dieser Saison in anderer Funktion zum S04 zurückgekehrt ist.

Schalker International

Schalker International: Wjatscheslaw Awramenkos Idol spielt beim S04

Seit mehr als zehn Jahren ist Wjatscheslaw Awramenko aus Russland Fan des FC Schalke 04. Sein großer Traum ist es, einmal die Königsblauen in der VELTINS-Arena anzufeuern. Bei zwei Partien seines Lieblingsverein war er bereits mit dem Fanclub „Russische Knappen“ live vor Ort.

Schalker International: Krista Irkle

Schalker International: Krista Irkle drückt den Knappen in Lettland die Daumen

Krista Irkle lebt die königsblauen Farben in Lettland - und das, obwohl ihr Vater mit einem Verein aus der Nachbarschaft Gelsenkirchens sympathisiert. Im Interview verrät die Anhängerin aus Valka, wie sie zu den Knappen gefunden hat, wer ihr Lieblingsspieler ist und wann ein ausgefallener Besuch in der VELTINS-Arena nachgeholt werden soll.

Schalker International: Aymen Tahraoui

Schalker International: Aymen Tahraoui lebt und liebt Königsblau in Algerien

Viele seiner Freunde drücken Real Madrid oder dem FC Barcelona die Daumen - Aymen Tahraouis Leidenschaft hingegen heißt FC Schalke 04. Im Interview verrät der Algerier, weshalb er Schalke-Fan geworden ist, bei welchem Spiel er Tränen in den Augen hatte und wie sein Lieblingsspieler heißt.

Schalker International: Oliver Engel

Schalker International: Oliver Engel ist ein Königsblauer in Thailand

Vor knapp 23 Jahren wanderte Oliver Engel nach Thailand aus. Im Interview verrät er, wie er die Knappen in Amphoe Bang Lamung verfolgt, an welche Spiele er sich besonders gerne erinnert und wie er überhaupt zum Schalke-Fan geworden ist.

Schalker International: Anders Osterlund Larsen

Schalker International: Anders Österlund Larsen lebt Königsblau seit mehr als 20 Jahren

Anders Österlund Larsen drückt den Knappen in Dänemark die Daumen. Gemeinsam mit ein paar Freunden hat er in der Vergangenheit bereits zahleiche Spiele in der VELTINS-Arena sowie in anderen Stadien besucht. Zu den Königsblauen fand er über einen Spieler, der heute noch für die Traditionself aufläuft: Martin Max.

Schalker International: Hugo L’Abbate mag die Historie und „Mister Fallrückzieher“

Hugo L’Abbate vertritt die königsblauen Farben in Brasilien. Der 26-Jährige lebt in einer Region, in welcher der Bergbau eine große Rolle spielt. Im Interview verrät er, wie er die Knappen unterstützt, was ihn an Schalke fasziniert und welcher ehemalige Spieler ihn besonders begeistert hat.

Connor Cunningham Graphic

Schalker International: Connor Cunningham sprach vor 60.000 Fans auf dem Arena-Rasen

Connor Cunningham lebt in Schottland. Lieblingsclubs hat er zwei: Den Heart of Midlothian FC aus Edinburgh und den FC Schalke 04. Seine Leidenschaft für beide Vereine unterstreicht eine Flagge seines Fanclubs IronBlue Heidelberg, die regelmäßig im Stadion zu sehen ist.

John Romelle Soriano

Schalker International: John Romelle Sorianos Tochter trägt einen ganz besonderen Namen

John Romelle Soriano drückt den Knappen seit mehr als 20 Jahren auf den Philippinen die Daumen. In der zweiten Ausgabe von „Schalker International“ verrät der Fan aus Südostasien, wie er zu den Königsblauen gefunden hat und welchen ganz besonderen Namen seine Tochter trägt.

Schalker International | Ciaran Carlin

Schalker International: Ciaran Carlin fand über seine Trikot-Leidenschaft zu den Königsblauen

Neue Saison, neue Rubrik. Ab sofort kommen auf schalke04.de in regelmäßigen Abständen Fans aus allen Teilen der Welt zu Wort. In der ersten Ausgabe von „Schalker International“ spricht der britische YouTuber Ciaran Carlin über seine königsblaue Leidenschaft.

SFCV

Termin mit SFCV: S04-Vorstände bei Talkrunde mit Bezirksleitern zu Gast

Jochen Schneider und Alexander Jobst haben am Samstag (5.9.) einen Termin des Schalker Fan-Club Verbands besucht und dabei den Bezirksleitern, dem Vorstand und dem Beirat Rede und Antwort gestanden.

Die Franziskanerinnen auf Schalke

Schalker Segen

Die Wege des Herrn sind unergründlich. Einer davon führt Schwester Ellen, Schwester Verena und Schwester Witburga ins königsblaue Wohnzimmer. Bei einem Besuch der Kapelle erhalten die Franziskanerinnen aus dem Kloster Bonlanden im Allgäu von Pfarrer Ernst-Martin Barth Einblick in die heiligen Hallen. Ein Heimspiel: Zwei der drei Damen sind Schalkerinnen.

Wochenendrebellen

Wochenendrebellen: Die Nordkurve veränderte alles

Seit fast neun Jahren sucht Jason von Juterczenka zusammen mit seinem Vater Mirco seinen Lieblingsverein. Finden werden sie ihn vermutlich nie, glücklich sind sie trotzdem. Denn beim Fußball verschieben sich die Grenzen, die Jasons Asperger-Syndrom definiert.

Miriam Höller

Miriam Höller: Meine Familie hat mich gerettet

Miriam Höller war Stuntfrau, wurde durch Heidi Klum als Model bekannt und arbeitet heute als Moderatorin sowie Motivationsrednerin. Als das Schicksal die 32-Jährige mit voller Wucht traf, half nur noch der Schritt zurück in die Heimat, zu der auch der FC Schalke 04 gehört.

Jan Claußen hat einen königsblauen Krabbenkutter

Der Schalker Jan und das Meer

Jan Claußen ist seinem FC Schalke 04 am liebsten ganz nah. So oft es geht, fährt er die 450 Kilometer von Schleswig-Holstein nach Gelsenkirchen. Meist ist der 59-Jährige aber fernab vom Geschehen – weit draußen auf der Nordsee. Claußen ist Krabbenfischer, und Königsblau schippert immer mit.

Norbert Kremer aus Eupen mit Huub Stevens

Mein Heimspiel: Norbert Kremer hat eine eigene Schalke-Bar

Im belgischen Eupen ist Norbert Kremer bekannt wie ein bunter Hund. Der 63-Jährige, der seit 40 Jahren nahezu jedes Heimspiel besucht, ist Vize-Präsident beim „Schalke Fan-Club Ostbelgien“ und wird von seinen Mitmenschen häufiger „Schalke“ als Norbert genannt. Das liegt nicht zuletzt daran, dass er Ende der 90er Jahre seinen Kuhstall zu einer Schalke-Bar umfunktioniert hat.