Festina sucht den Spieler des Monats März

Welcher Knappe sichert sich den Titel „Spieler des Monats März“? Alle User von schalke04.de sind bis Montag (3.4.) dazu aufgerufen, aus vier Vorschlägen ihren Sieger zu küren. Schalke-Partner Festina verlost unter allen Voting-Teilnehmern eine nagelneue Uhr. Folgende Spieler stehen zur Wahl:

Guido Burgstaller:

Mit einem Doppelpack gegen den FC Augsburg sowie dem wichtigen Treffer im Achtelfinal-Hinspiel der Europa League gegen Borussia Mönchengladbach hat Guido Burgstaller einmal mehr bewiesen, dass Sportvorstand Christian Heidel und Chef-Trainer Markus Weinzierl in der Winterpause den richtigen Riecher hatten. Neben seinen Toren glänzte der Angreifer in den vergangenen Wochen zudem als Teamplayer und Kämpfer, der keinen Ball verloren gab.

 

Ralf Fährmann:

Zweimal zu Null in der Bundesliga, dazu starke Leistungen in der Europa League gegen die Fohlen: Ralf Fährmann war in den vergangenen Wochen einmal mehr ein starker Rückhalt, der im Heimspiel gegen den FC Augsburg zudem für ein Novum sorgte. Als erster Bundesliga-Torhüter überhaupt parierte er einen Elfmeter von Paul Verhaegh. Der Niederländer war bei seinen 16 Versuchen zuvor noch nie am gegnerischen Schlussmann gescheitert.

 

Sead Kolasinac:

Selbst das Gehäuse in der Mainzer Opel Arena blieb von Sead Kolasinacs Einsatzwillen nicht verschont, schoss er doch mit seinem Treffer zum 1:0-Sieg in Rheinhessen ein Loch in das Tornetz. Gegen den FC Augsburg glänzte der Bosnier zudem mit einem überlegten Lupfer als Vorbereiter. Bei den Torbeteiligungen vernachlässigte er seine eigentliche Rolle aber nicht. Gewohnt kampfstark beackerte der 23-Jährige die linke Abwehrseite und machte seinen Gegnern das Leben schwer.

Thilo Kehrer:

In den vergangenen Wochen hat sich Thilo Kehrer in der Mannschaft festgespielt. Das Schalker Eigengewächs überzeugte dabei sowohl in der Dreierkette als auch im 4-4-2-System als rechter Außenverteidiger. Trotz seines noch jungen Alters wirkt der 20-Jährige extrem abgeklärt, was auch dem DFB nicht verborgen blieb. Die Belohnung für die guten Leistungen: die erstmalige Berufung in die U21-Nationalmannschaft.

Alle Teilnehmer haben bei der Abstimmung die Chance auf eine nagelneue Uhr von Schalke-Partner Festina. Dieses Schmuckstück wird beim Heimspiel am Samstag, den 8. April, gegen den VfL Wolfsburg vom Spieler des Monats, der ebenfalls eine Uhr als Preis erhält, persönlich an den glücklichen Gewinner übergeben.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen