Kurvenklänge: 500 begeisterte Fans beim Stadionkonzert

„Zeig mir den Platz in der Kurve“ in einer ganz besonderen Form: Rund 500 königsblaue Fans stimmten den S04-Klassiker unter Begleitung des WDR-Funkhausorchesters am Dienstag (19.5.) in der Nordkurve der VELTINS-Arena an.

Das Projekt Kurvenklänge schenkt der WDR anlässlich seines 50. Geburtstages allen großen Fußballvereinen aus Nordrhein-Westfalen. Mit seinem vielfach ausgezeichneten Funkhausorchester nimmt er einen Song aus dem Liederkanon der Clubs in einer klassischen Version auf: gemeinsam mit den Anhängern und gewissermaßen am Originalschauplatz.

Dies war die VELTINS-Arena, wo rund 500 königsblaue Anhänger in der Nordkurve ein großartiges Bild abgaben. 90 Minuten lang intonierten die S04-Fans über ein Dutzend Mal „Zeig mir den Platz in der Kurve“ in voller Länge, so dass am Ende auch alle gesanglich anspruchsvolleren Passagen („nie untergeeehn…“) sehr hörenswert ausfielen. Auch die Pausen zwischen den einzelnen Aufnahmen überbrückten die Fans natürlich gesanglich – mit Klassikern wie „Wir schlugen Roda“ oder „Kennst du den Mythos“ oder auch „Schalke und der WDR!“.

Einen großen Applaus spendeten die Schalker Anhänger einem Ehrengast: Gerd Heim, der sich gemeinsam mit seiner Frau Heidrun die Veranstaltung nicht entgehen lassen wollte. Unter seinem Künstlernamen Gerd Recat hatte Heim im Jahr 1972 aus dem Udo-Jürgens-Schlager „Zeig mir den Platz an der Sonne“ den Schalke-Hit „Zeig mir den Platz in der Kurve“ produziert.

Verantwortlich für das Projekt Kurvenklänge ist Regisseur Baris Aladag, der unter anderem die Musikvideos von Stars wie Clueso, Philipp Poisel und Alanis Morissette produziert hat. Aus den Aufnahmen entsteht ein Clip, der allen Beteiligten nach Fertigstellung zur Verfügung gestellt wird. Dafür genügt eine E-Mail an fanbelange@schalke04.de.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Tags

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

190612_Sommercamping

Schalker Fanprojekt bietet Sommercamp für Jugendliche an

Das beliebte Fancamp NRW wirft bereits seinen Schatten voraus, mittlerweile ist das sommerliche Ferienlager am Lippesee fester Bestandteil im Angebot des Schalker Fanprojekts. Im Rahmen der Jugendbegegnung wird ein umfangreiches Programm geboten: Gemeinsames Kochen, Wasserski und Wakeboard sowie Beachvolleyball stehen ebenso auf der Agenda, wie viele sportliche Aktivitäten um den Fußball.

fanclub14

Fanclub-Besuche: S04 sagt Dankeschön im ganzen Land

Mehrere hundert Kilometer nimmt die königsblaue Anhängerschaft in einer Saison häufig auf sich, um ihre Mannschaft live im Stadion – egal ob auswärts oder in der VELTINS-Arena – lautstark anzufeuern. Am Sonntag (12.5.) machten sich dafür Spieler und Verantwortliche des S04 auf den Weg und besuchten Fanclubs in ganz Deutschland, um sich einmal mehr für die einmalige Unterstützung in dieser Saison zu bedanken.

180813_S04_GALA_HD

Der S04 und die Polizei Gelsenkirchen informieren

Zur Champions-League-Begegnung zwischen dem S04 und Galatasaray Istanbul am 6. November in der VELTINS-Arena informieren die Polizei Gelsenkirchen und der FC Schalke 04 in einem gemeinsamen Fanbrief.

Fanclub-Besuche 2018

Fanclub-Besuche: Lustiges Wiedersehen für Fährmann

Dass Schalke gemäß eines bekannten Schlachtrufes seiner Anhänger der geilste Club der Welt ist, zeigte sich am Sonntag (6.5.) - dem Tag nach dem Sieg in Augsburg und der damit verbundenen Vize-Meisterschaft - einmal mehr. Denn Spieler und Verantwortliche besuchten Fanclubs in ganz Deutschland, um sich für die großartige Unterstützung in den vergangenen Wochen und Monaten zu bedanken.