04 Siege für Schalker Leihspieler

Vier Spiele, vier Siege: Die Partien in der Englischen Woche verliefen für die Akteure, die die Königsblauen aktuell verliehen haben, sehr erfolgreich. Zum Einsatz kam allerdings nur ein Duo, einem gelang bei seinem Startelfdebüt ein Treffer. schalke04.de blickt auf die Resultate von Johannes Geis, Bernard Tekpetey, Benedikt Höwedes und Haji Wright zurück.

Bernard Tekpetey

Tekpetey trifft im Pokal

Einen ereignisreichen Pokalabend erlebte Bernard Tekpetey, der für den SCR Altach erstmals in der Startformation stand. In der zweiten Runde des ÖFB Cups musste der österreichische Bundesligist beim Regionalligisten Union Gurten trotz zweimaliger Führung in die Verlängerung gehen. Dort traf Altach zum 3:2, ehe Tekpetey kurz vor Ende der ersten Hälfte der Verlängerung einen direkten Freistoß verwandelte und 4:2 für den Favoriten erhöhte. Im Anschluss kam es zu tumultartigen Szenen. „Der junge Akteur aus Ghana wurde nach seinem Torjubel und einer Geste gegen die Zuschauer mit der Roten Karte des Ackers verwiesen. Bis dahin war die Schalker Leihgabe aber mehrfach aus dem Zuschauerraum mit rassistischen Äußerungen bedacht worden, was den Unparteiischen zwischendurch sogar zur Androhung eines Spielabbruchs zwang“, schrieb der SCR Altach auf seiner Hompage. In Unterzahl kassierte das Team zwar noch den 3:4-Anschlusstreffer, brachte den Vorsprung aber über die Zeit.

Wright feiert Sieg mit Sandhausen

Einen erneuten Erfolg konnte Haji Wright mit dem SV Sandhauen einfahren. Beim 1:0-Heimsieg gegen Union Berlin wurde der Stürmer in der 73. Minute eingewechselt und kam damit zu seinem fünften Einsatz in der 2. Bundesliga. Die Sandhäuser bestätigten ihren starken Saisonstart und sprangen auf den zweiten Tabellenplatz.

Duo kommt nicht zum Einsatz, Hemmerich gastiert in Nürnberg

Johannes Geis stand beim 1:0-Sieg des FC Sevilla gegen UD Las Palmas nicht im Kader. Einen Platz im Kader hatte hingegen der zuletzt angeschlagene Benedikt Höwedes. Der 29-Jährige verfolgte den 1:0-Erfolg von Juventus Turin gegen den AC Florenz allerdings von der Bank. Am Donnerstag (21.9., 20.30 Uhr) ist Luke Hemmerich mit dem VfL Bochum beim 1. FC Nürnberg gefordert. Zuletzt fehlte er jedoch angeschlagen.

Tags

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

211201_Fussballschule_Geschenkaktion_HD900

Weihnachtsaktion: Jetzt für die S04-Fußballschule anmelden und Gratis-Geschenke sichern

Das perfekte vorweihnachtliche Geschenk für alle Schalker Mädchen und Jungs zwischen sechs und 16 Jahren: Bei einer Anmeldung bis zum 15. Dezember 2021 für die FC Schalke 04-Fußballschule erhalten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Trikot aus der Saison 2020/2021 und einen Geschenkgutschein gratis!

Impf Dich

Für euch, für alle: Aus „Wir leben Dich“ wird „Impf Dich“

In der aktuellen dynamischen Pandemielage ist das Impfen der beste Weg, sich und damit auch seine Mitmenschen vor einer schweren Infektion mit dem Coronavirus zu schützen. Die Impfungen helfen uns außerdem, den Weg zurück zur Normalität zu finden – auch in den Fußballstadien.

Can Bozdogan

Can Bozdogan erzielt Premierentor, Rabbi Matondo trifft doppelt

Drei Tore in den europäischen Ligen sind am Wochenende auf das Konto von Leihspielern der Königsblauen gegangen. Auch an den Tagen zuvor konnte der eine oder andere in der Englischen Woche Erfolgserlebnisse bejubeln. schalke04.de blickt auf die zurückliegenden Begegnungen von Rabbi Matondo, Can Bozdogan, Levent Mercan, Hamza Mendyl, Amine Harit, Ozan Kabak und Nassim Boujellab zurück.

Marius Bülter

Tor des Monats: Marius Bülters Hackentreffer steht zur Wahl

Marius Bülters Geniestreich gegen den SV Sandhausen ist von der ARD Sportschau in den Kandidatenkreis für das „Tor des Monats November“ aufgenommen worden. Insgesamt stehen fünf Treffer zur Auswahl.