100.000 Fans feiern auf Schalke

Rund 100.000 Fans waren über den Tag verteilt am Sonntag (6.8.) zu Gast auf dem Vereinsgelände, um die Saison 2017/2018 beim traditionellen Schalke-Tag offiziell zu eröffnen.

Bei blau-weißen Himmel über der VELTINS-Arena waren Kapitän Benedikt Höwedes und seine Mitspieler mittendrin statt nur dabei und zeigten an den zahlreichen Event-Modulen der S04-Sponsoren und Partner, dass sie nicht nur exzellent mit dem runden Leder umgehen können.

Die Neuzugänge Amine Harit, Pablo Insua und Bastian Oczipka sowie alle weiteren Akteure nahmen sich darüber hinaus viel Zeit, um bei dem Familienfest für Groß und Klein zahlreiche Autogramm- und Fotowünsche ihrer treuen Anhänger zu erfüllen. Kostenlose Stadionführungen, Hubschrauber-Rundflüge über das Vereinsgelände, Schnuppertrainingseinheiten der Knappen-Fußballschule sowie Interviews mit Spielern und Protagonisten sorgten ebenfalls für Abwechslung. „Ich bin beeindruckt, wie viele Fans hier sind. Dieser Tag steigert die Vorfreude auf die neue Saison noch mehr“, meinte der neue Chef-Trainer Domenico Tedesco.

Eine Ehrung gab es ebenfalls. Leon Goretzka, der unlängst mit der der deutschen Nationalmannschaft den Confed Cup in Russland gewinnen konnte, wurde bei einer vom Schalker Fan-Club Verband (SFCV) durchgeführten Wahl zum ‚Spieler der Saison‘ ausgezeichnet. Der 22-Jährige tritt die Nachfolge von Ralf Fährmann an.

Der Höhepunkt des Schalke-Tages war um 16.30 Uhr die Vorstellung der Mannschaft auf dem Arena-Rasen. Anschließend bat Tedesco sein Team zu einer Trainingseinheit im Stadion. Dabei gab es immer wieder Applaus von den mehreren tausend Fans auf den Tribünen. Definitiv ein gelungener Abschluss eines abwechslungsreichen Tages auf Schalke.

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

181123_menze

Schalke und Zenit St. Petersburg bei Trainerfortbildung

Bereits seit über elf Jahren pflegen der FC Schalke 04 und der FC Zenit St. Petersburg eine Partnerschaft. Nun traf man am 4. Juni einmal nicht in Russland oder Deutschland zusammen, sondern im Südosten Finnlands, genauer gesagt in Imatra (Südkarelien).

190608_kenny_1

Jonjoe Kenny: Als Mensch und Fußballer weiterentwickeln

Jonjoe Kenny verstärkt den FC Schalke 04 in der kommenden Saison, der 22-Jährige wechselt auf Leihbasis für ein Jahr zu den Königsblauen. „Ich bin überglücklich. Als ich zum ersten Mal gehört habe, dass Schalke an mir interessiert ist, konnte ich es kaum glauben“, sagt der Rechtsverteidiger im Interview mit Schalke TV.

Mittersill

Trainingslager in Mittersill, drei Testspiele im Ruhrgebiet

Am Montag, den 1. Juli, startet für die Königsblauen eine neue Zeitrechnung. Der neue Chef-Trainer David Wagner leitet die erste Trainingseinheit der Lizenzspieler des FC Schalke 04 (Uhrzeit wird noch bekannt gegeben).

David Wagner

Nicht nur Fußball: David Wagner ganz persönlich

Dass David Wagner von 1995 bis 1997 als Spieler auf Schalke aktiv war und sich Eurofighter nennen darf, wurde in den vergangenen Wochen nahezu täglich in verschiedensten Medien geschrieben. Ebenso, dass der neue Chef-Trainer der Königsblauen vor wenigen Jahren mit Huddersfield Town sensationell in die Premier League aufgestiegen ist und als vielleicht größter Underdog der Geschichte die Klasse halten konnte.