Alessandro Schöpf mit 45-Minuten-Einsatz in der U23

Fast sieben Monate nach seinem letzten Pflichtspiel im S04-Trikot sammelte Alessandro Schöpf am Samstag (17.8.) wichtige Matchpraxis in der Regionalliga West.

Der Österreicher, dem David Wagner nach seinem Außenbandriss im Knie Tag für Tag Fortschritte bescheinigt, kam absprachegemäß 45 Minuten lang in der U23 zum Einsatz. Die Zweitvertretung der Königsblauen spielte nachmittags beim Bonner SC ebenso wie die Profis am Abend in Mönchengladbach 0:0-Unentschieden.

Schöpf hatte bereits während des Trainingslagers in Mittersill bei der 2:3-Niederlage gegen den FC Bologna einige Minuten gesammelt. Wagner möchte bei dem Mittelfeldmann allerdings nichts überstürzen, sondern ihn Schritt für Schritt wieder heranführen.

Mark Uth, der aufgrund einer Adduktorenverletzung ebenfalls lange pausieren musste, könnte in der kommenden Woche ebenfalls in der U23 Spielpraxis sammeln. „Ich denke, wir sollten bei beiden Spielern eine gute Grundlage haben, damit sie uns über die gesamte Saison helfen können. Und da sind die beiden auf einem super Weg“, erklärt Wagner.

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren