Alessandro Schöpf mit 45-Minuten-Einsatz in der U23

Fast sieben Monate nach seinem letzten Pflichtspiel im S04-Trikot sammelte Alessandro Schöpf am Samstag (17.8.) wichtige Matchpraxis in der Regionalliga West.

Der Österreicher, dem David Wagner nach seinem Außenbandriss im Knie Tag für Tag Fortschritte bescheinigt, kam absprachegemäß 45 Minuten lang in der U23 zum Einsatz. Die Zweitvertretung der Königsblauen spielte nachmittags beim Bonner SC ebenso wie die Profis am Abend in Mönchengladbach 0:0-Unentschieden.

Schöpf hatte bereits während des Trainingslagers in Mittersill bei der 2:3-Niederlage gegen den FC Bologna einige Minuten gesammelt. Wagner möchte bei dem Mittelfeldmann allerdings nichts überstürzen, sondern ihn Schritt für Schritt wieder heranführen.

Mark Uth, der aufgrund einer Adduktorenverletzung ebenfalls lange pausieren musste, könnte in der kommenden Woche ebenfalls in der U23 Spielpraxis sammeln. „Ich denke, wir sollten bei beiden Spielern eine gute Grundlage haben, damit sie uns über die gesamte Saison helfen können. Und da sind die beiden auf einem super Weg“, erklärt Wagner.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

Podcast mit Bastian Oczipka

Podcast #8: Oczipka über Vertragsverlängerung, Verteidigerposition und Vaterrolle

Er bleibt auf Schalke: Bastian Oczipka hat seinen auslaufenden Kontrakt bis zum 30. Juni 2023 verlängert. Unmittelbar nach der Unterzeichnung seines neuen Arbeitspapieres traf sich der Linksfuß mit dem königsblauen Podcast-Team für ein ausführliches Gespräch über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Suat Serdar ist Spieler des Monats Dezember

Suat Serdar als Spieler des Monats ausgezeichnet

Premiere für Suat Serdar: Der Mittelfeldmann wurde von den Fans erstmals zum Spieler des Monats gewählt. Im Dezember-Voting auf schalke04.de, präsentiert von Partner Hagedorn, setzte sich der deutsche Nationalspieler mit 42 Prozent aller abgegebenen Stimmen am Ende deutlich vor Benito Raman (27 Prozent), Ozan Kabak (23 Prozent) und Bastian Oczipka (8 Prozent) durch.

Amine Harit

Tor des Jahres 2019: Amine Harits Treffer gegen Mainz steht zur Wahl

Amine Harits Treffer aus dem Bundesligaspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 steht bei der ARD-Sportschau zur Wahl zum „Tor des Jahres 2019“. Der Marokkaner hatte gegen die Rheinhessen am 20. September kurz vor dem Abpfiff mit einem überlegten Außenrist-Schuss erfolgreich ins lange Eck vollendet. Der Geniestreich des Mittelfeldmanns war aber nicht nur sehenswert, sondern auch wichtig: es war der 2:1-Siegtreffer.

200109_HSV

Auf YouTube: Schalke TV zeigt Testspiel beim Hamburger SV

Am Freitag (10.1.) bestreitet der FC Schalke 04 ein Testspiel beim Hamburger SV. Das Duell mit den Rothosen ist die Premiere vor dem Start in den zweiten Saisonteil. Das Team von Schalke TV ist live dabei und zeigt die Partie kostenlos auf dem offiziellen YouTube-Channel der Königsblauen.