Amine Harit als „Spieler des Monats“ ausgezeichnet

Die starken Leistungen von Amine Harit in den ersten Begegnungen der noch jungen Saison sind von den Fans honoriert worden. Sie wählten den Mittelfeldmann zum „Spieler des Monats August“. Auf den marokkanischen Nationalspieler entfiel im von Partner Hagedorn präsentierten Voting auf schalke04.de fast die Hälfte aller Stimmen.

Für Harit klickten 49 Prozent aller Teilnehmer – und damit neun Prozent mehr als für Jonjoe Kenny. Zur Wahl standen außerdem Omar Mascarell (6 Prozent) und Alexander Nübel (5 Prozent).

Aus allen Voting-Teilnehmern, die für Harit gestimmt hatten, wurde Michael Gründker ausgelost. Der Fan aus Herne durfte sich über zwei Tribünentickets mit VIP-Zugang für das Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 freuen. Zudem hatte der 51-Jährige die große Ehre, Schalkes Nummer 25 nach dem Abpfiff persönlich in der Hagedorn-Loge zu treffen und als allererster zur gewonnenen Wahl zu gratulieren.

„Ich bin sehr glücklich und freue mich über diese Auszeichnung. Vielen Dank an alle Fans, die für mich gestimmt haben“, sagt Harit. „Amine hat es absolut verdient. Das hat er auch gegen Mainz wieder bewiesen“, meint Gründker, der den Tag noch lange in guter Erinnerung behalten wird. „Das Treffen mit Amine war das i-Tüpfelchen eines tollen Abends.“

Bleibt die spannende Frage, ob Harit seinen Titel bei der Wahl zum „Spieler des Monats September“ verteidigen kann. Die Umfrage dazu startet in der Woche nach dem Auswärtsspiel bei RB Leipzig. Auch dann wird Schalke-Partner Hagedorn unter allen Voting-Teilnehmern wieder einen attraktiven Preis verlosen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren