Amine Harit gewinnt Wahl zum "Tor des Monats"

Amine Harits Geniestreich beim 2:1-Erfolg gegen den 1. FSV Mainz 05 ist zum „Tor des Monats September“ gewählt worden.

Die Zuschauer der ARD Sportschau haben abgestimmt: Amine Harits Treffer mit dem Außenrist zum 2:1-Erfolg gegen den 1. FSV Mainz 05 ist das „Tor des Monats September“. 33,3 Prozent votierten für den siegbringenden Geniestreich des 22-Jährigen beim Heimspiel am 20. September.

Harit setzte sich mit seinem Treffer gegen Luca Maria Graf (1. FFC Turbine Potsdam), René Weinert (ZFC Meuselwitz), Sebastian Schmitt (Alemannia Aachen) und Maurice Deville (Waldhof Mannheim) durch.

Der letzte Knappe, der bis dato für das „Tor des Monats“ geehrt worden war, war Leon Goretzka, dem im Länderspiel mit der deutschen Nationalmannschaft gegen Aserbaidschan im Oktober 2017 ein wunderschönes Hackentor gelang. Das letzte „Tor des Monats“ im S04-Trikot gelang Klaas-Jan Huntelaar mit einem Volleytreffer gegen Real Madrid im Februar 2014.

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren