Auf Schalke TV: Mark Uth über Rückschläge und seine Rückkehr

Spannender Gesprächspartner im „Interview des Monats“ auf Schalke TV: Mark Uth hat sich viel Zeit genommen, um über sein Comeback, seine nicht ganz einfache erste Saison auf Schalke und seine Ziele zu sprechen. Dafür traf sich der Angreifer mit Schalke TV im Blauen Salon der VELTINS-Arena. Ein Ort, den er in den kommenden Wochen und Monaten erst einmal nicht mehr sehen möchte.

Mark Uth

Denn dort verfolgen Spieler, die verletzt sind, die Heimspiele der Königsblauen. „Und verletzt war ich lange genug. Ich möchte wieder unten auf dem Platz stehen, die Atmosphäre aufsaugen“, sagt Uth, der in der vergangenen Spielzeit gleich zwei längere unfreiwillige Zwangspausen einlegen musste.

Dass Rückschläge ihn aber nur noch stärker machen, hat Uth in seiner bisherigen Laufbahn schon mehrfach eindrucksvoll bewiesen. Mit Schalke TV sprach der 28-Jährige über seine Jugend beim 1. FC Köln und die Tatsache, dass er einst bei den Geißböcken aussortiert wurde – und zwei Jahre später zurückgeholt wurde, um dann durchzustarten. Ähnlich erging es ihm in den Niederlanden, als Uth beim SC Heerenveen zunächst nur eine Nebenrolle spielte, später aber zum Toptorjäger avancierte. Nun möchte der Offensivmann auch auf Schalke im zweiten Anlauf voll durchstarten.

Das ausführliche Interview mit Mark Uth gibt es für Vereinsmitglieder und „Komplett-Abonnenten“ bei Schalke TV!

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

220519_thon_podcast

Podcast #31 mit Olaf Thon: Erinnerungen und Anekdoten zum UEFA-Cup-Sieg 1997

Vor 25 Jahren holten die Knappen den Pott in den Pott! Nach einem 4:1-Sieg im Elfmeterschießen gegen Inter Mailand triumphierte Königsblau im UEFA-Cup-Finale und sorgte damit für den bis heute größten Erfolg der Vereinsgeschichte. Was folgte, waren unvergessene Jubelszenen auf dem Feld sowie auf den Tribünen des Giuseppe-Meazza-Stadions.

Aufstiegsfeier FC Schalke 04

DurchGEklickt: 22.000 Fans feiern den Zweitliga-Meister

Eine Party in Blau und Weiß auf dem Rudi-Assauer-Platz: 22.000 Anhängerinnen und Anhänger des FC Schalke 04 haben die Mannschaft am Montag (16.5.) lautstark gefeiert. Das Team präsentierte den Fans stolz die Meisterschale, die sich die Knappen tags zuvor in Nürnberg gesichert hatten.

220516_s04_fcn

Fußball – Freundschaft – Feiern! S04 und FCN leben Fan-Freundschaft

Zwei Tage, zwei Vereine, ein Fest! Der FC Schalke 04 und der 1. FC Nürnberg haben rund um die Partie des letzten Spieltags in Franken die größte Fan-Freundschaft Deutschlands, die seit rund 40 Jahren besteht, gemeinsam zelebriert. Für den Dreiklang „Fußball – Freundschaft – Feiern“ war an beiden Tagen am Valznerweiher einiges geboten. Das umfassende Programm für Groß und Klein hatten beide Vereine im Vorfeld zusammengestellt

220513_Aufstiegsfeier_HD900

S04 überträgt Aufstiegsfeier live auf YouTube

Alle Fans, die am Montag (16.5.) nicht bei der Aufstiegsfeier am Rudi-Assauer-Platz dabei sein können, brauchen nicht enttäuscht zu sein. Der FC Schalke 04 bietet seinen Anhängern trotzdem die Möglichkeit, das Event hautnah mitzuerleben und kein emotionales Highlight zu verpassen! Die Königsblauen übertragen die mehrstündigen Feierlichkeiten - präsentiert von VELTINS - ab 18.45 Uhr live auf ihrem offiziellen YouTube-Kanal.