Ausweichjersey komplettiert Trikot-Trilogie

Aller guten Dinge sind drei: Nun ist auch das dritte und finale Jersey der Saison 2018/2019 auf Schalke angekommen. Das neue Ausweichtrikot von Umbro ist ab sofort in allen Schalker Fanshops und online auf store.schalke04.de erhältlich.

Es ist ein einzigartiges Trikot, das sich die Schalker Knappen zukünftig überstreifen werden. Das Ausweichtrikot bietet einen besonderen Look – und das in einer Farbe, die sich poetisch Gecko Green nennt. Dunkelblaue Akzente am Trikot sowie eine dunkelblaue Hose mit neongrünen Highlights runden das Bild ab.

Das neue Ausweichtrikot ist zum Preis von 84,95 Euro in allen Fanshops und online auf store.schalke04.de erhältlich. Das Jersey für Damen kostet ebenfalls 84,95 Euro. Das Kindertrikot gibt es zum Preis von 64,95 Euro.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

S04_Smart_TV-App_Slider

FC Schalke 04 launcht App für Apple TV

Pünktlich zum Start der neuen Bundesliga Saison haben die Königsblauen ihr digitales Bewegbildangebot noch einmal erweitert. Als erster Verein des deutschen Oberhauses bieten die Knappen ihr Vereins-TV - das seit mehr als zwölf Jahren beliebte Schalke TV - ab sofort auch als Apple TV-App an.

Gamescom

S04 nimmt als erster Verein an der Eröffnung der gamescom teil

Mit dem FC Schalke 04 beteiligt sich erstmals ein Fußballclub an der offiziellen Eröffnungszeremonie der gamescom. Das weltweit größte Event für Computer- und Videospiele sowie Europas größte Business-Plattform für die Games-Branche wird in diesem Jahr feierlich von Digitalstaatsministerin Dorothee Bär und Bundesverkehrs- und Digitalminister Andreas Scheuer eröffnet.

190813_kenny

Jonjoe Kenny: Vieles greift immer besser ineinander

Nach dem erfolgreichen Pflichtspielauftakt in Drochtersen steht für den FC Schalke 04 am Samstag (17.8., 18.30 Uhr) bei Borussia Mönchengladbach das erste Bundesligaspiel dieser Saison an. Jonjoe Kenny, der in der Sommerpause auf Leihbasis beim S04 unterschrieb, fiebert der Partie am Niederrhein bereits entgegen, wie er im Interview verrät.

Tim Latka

S04 Esports reist zum ersten Mal nach Asien

Als einer der ersten Fußballclubs engagiert sich der FC Schalke 04 seit Mai 2016 im elektronischen Sport. Nun reist der S04 mit seiner Esport-Division ins Reich der Mitte. Vom 14. bis zum 18. August gastiert die Delegation um FIFA-Profi Tim „Tim Latka“ Schwartmann in der ostchinesischen Metropole Shanghai.