Benjamin Stambouli: Teamplayer und Kommunikator

Es ist eine erstaunliche Entwicklung, die Benjamin Stambouli auf Schalke genommen hat. Nach anfänglichen Schwierigkeiten zu Beginn seiner Zeit in Deutschland ist der Franzose bei den Knappen längst zum Führungsspieler gereift. Auffällig: Stambouli redet viel mit seinen Mitspielern. Er selbst sagt: „Kommunikation ist die Basis. Du musst mit deinem Mitspieler viel sprechen und verstehen, wie er denkt.“

Stambouli weiß, dass er als einer der erfahrenen Führungsspieler die Rolle des Ansprechpartners sowie des Kommunikators innehat. „Ich versuche, auf dem Platz und auch in der Kabine mit meinen Mitspielern zu reden und Lösungen zu finden“, sagt der 28-Jährige.

Es mache ihn stolz, dass ihm im Club ein derart großes Vertrauen entgegengebracht werde und sich sowohl Mitspieler als auch das Trainerteam immer wieder an ihn wenden. „Wenn du fühlst, dass die Leute, mit denen du arbeitest, dir vertrauen, dann hast du mehr Power, mehr Mut“, erklärt Stambouli.

Der Franzose ist nicht nur Führungsspieler in der Mannschaft von Domenico Tedesco, sondern auch ein echter Teamplayer. Dass er im Notfall auch in der Innenverteidigung aushilft, ist für ihn selbstredend. „Das ist kein Problem für mich“, sagt Stambouli. „Ich will nur dem Team helfen und alles geben.“

Den gesamten Beitrag mit Benjamin Stambouli gibt es auf Schalke TV!

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen