Benjamin Stambouli: Teamplayer und Kommunikator

Es ist eine erstaunliche Entwicklung, die Benjamin Stambouli auf Schalke genommen hat. Nach anfänglichen Schwierigkeiten zu Beginn seiner Zeit in Deutschland ist der Franzose bei den Knappen längst zum Führungsspieler gereift. Auffällig: Stambouli redet viel mit seinen Mitspielern. Er selbst sagt: „Kommunikation ist die Basis. Du musst mit deinem Mitspieler viel sprechen und verstehen, wie er denkt.“

Stambouli weiß, dass er als einer der erfahrenen Führungsspieler die Rolle des Ansprechpartners sowie des Kommunikators innehat. „Ich versuche, auf dem Platz und auch in der Kabine mit meinen Mitspielern zu reden und Lösungen zu finden“, sagt der 28-Jährige.

Es mache ihn stolz, dass ihm im Club ein derart großes Vertrauen entgegengebracht werde und sich sowohl Mitspieler als auch das Trainerteam immer wieder an ihn wenden. „Wenn du fühlst, dass die Leute, mit denen du arbeitest, dir vertrauen, dann hast du mehr Power, mehr Mut“, erklärt Stambouli.

Der Franzose ist nicht nur Führungsspieler in der Mannschaft von Domenico Tedesco, sondern auch ein echter Teamplayer. Dass er im Notfall auch in der Innenverteidigung aushilft, ist für ihn selbstredend. „Das ist kein Problem für mich“, sagt Stambouli. „Ich will nur dem Team helfen und alles geben.“

Den gesamten Beitrag mit Benjamin Stambouli gibt es auf Schalke TV!

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

S04-Studiengang

S04 Sportakademie: 30 erfolgreiche Absolventen

Der fünfte Zyklus der „S04 Sportakademie in Kooperation mit der Universität St.Gallen“ war erneut ein Erfolg auf ganzer Linie. Wieder konnten alle 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des CAS Sportmanagement-Studiengangs ihr mehrwöchiges Studium erfolgreich absolvieren. Unter den Absolventen waren in diesem Jahr u.a. die ehemaligen Fußballprofis Philipp Wollscheid und Mladen Petric.

Markus Schubert

Markus Schubert: Ich komme aus einer Torhüter-Familie

Mit Markus Schubert haben die Königsblauen eines der größten deutschen Torhüter-Talente verpflichtet. Auf schalke04.de spricht der U21-Vize-Europameister über seinen Wechsel ins Revier, seine Perspektive, den Konkurrenzkampf mit Alexander Nübel und große Vorfreude, die Torwart-Trainer Simon Henzler bei ihm geweckt hat.

Jochen Schneider

Jochen Schneider erklärt aktuellen Stand bei Alexander Nübel

Nach dem Gewinn der Silbermedaille bei der U21-Europameisterschaft in Italien und San Marino ist Alexander Nübel vor der Abreise ins Kurztrainingslager in Herzlake wieder zur Mannschaft gestoßen. Der Schlussmann wird in der anstehenden Saison gemeinsam mit Neuzugang Markus Schubert und Michael Langer das Torwartgespann des FC Schalke 04 bilden.

Markus Schubert

Zwei Debüts, eine Meinung

Mit Markus Schubert und Jonjoe Kenny feierten am Sonntag (14.7.) beim 2:2-Unentschieden in Wattenscheid gleich zwei Neuzugänge ihre Premiere im S04-Trikot. Nach dem Abpfiff war sich das Duo einig: „Es hat Spaß gemacht und war ein gutes Gefühl.“