Bernard Tekpetey kommt ins Trainingslager des FC Schalke 04 nach Benidorm

Rückkehr am Neujahrstag: Bernard Tekpetey hat seinen bis zum Saisonende 2017/2018 laufenden Ausleihvertrag beim österreichischen Bundesligisten SCR Altach auf eigenen Wunsch mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

Dorthin war der ghanaische Offensivspieler, der beim FC Schalke 04 noch einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2020 besitzt, Mitte August 2017 gewechselt.

Beim SCR Altach kam Tekpetey in 10 Bundesligaspielen (1 Tor) auf 425 Einsatzminuten. Mit Blick auf das angestrebte Ziel, Spielpraxis zu sammeln, war diese Bilanz aus Sicht des 20-Jährigen nicht zufriedenstellend. Er wird voraussichtlich bereits am heutigen Neujahrstag im spanischen Trainingslager der Königsblauen in Benidorm eintreffen und ab dem morgigen Dienstag (2.1.) mit der Mannschaft von Chef-Trainer Domenico Tedesco trainieren. In der Woche in Spanien prüfen Verantwortliche und Spieler die Optionen für seine weitere sportliche Zukunft.

Tekpetey war im Februar 2016 von der UniStar Soccer Academy in Ghana zur U23 der Königsblauen gewechselt. Nach 16 Spielen (4 Tore) im Regionalligateam des FC Schalke 04 schaffte der Angreifer den Sprung zu den Profis. Im vergangenen Jahr kam er zweimal in der Bundesliga und einmal in der Europa League zum Einsatz.

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren