Blau-Weiße Nacht begeistert deutsche und chinesische Fans

Sie ist seit vielen Jahren ein fester Bestandteil in Trainingslagern des FC Schalke 04 und noch heute beliebt wie am ersten Tag: die Blau-Weiße Nacht! Am Samstag (7.7.) waren in Peking rund 100 Fans der Königsblauen der Einladung der Abteilung Fanbelange gefolgt, um gemeinsam einen gemütlichen Abend im Mannschaftshotel zu verbringen.

Highlight war dabei wie immer der Besuch der gesamten Mannschaft, die sich gut gelaunt präsentierte und mit ihrer offenen Art bei Groß und Klein für Begeisterung sorgte. Gemeinsam mit den Fans schauten Ralf Fährmann und Co. das WM-Viertelfinale zwischen England und Schweden, tauschten sich dabei mit den Anhängern aus, schrieben viele Autogramme und schossen natürlich auch Selfies.

Kickern mit dem Kapitän

Zudem traten der Kapitän und seine Mitspieler in verschiedenen Wettbewerben mit und gegen die Fans an. Sowohl am Tischkicker als auch an der Torwand wurde viel gelacht und so mancher spektakulärer Treffer bestaunt. Maskottchen Erwin war ebenfalls vor Ort und sorgte für zahlreiche Späße – wenn er nicht gerade wieder für ein Foto posierte.

Naldo, der gemeinsam mit Ralf Fährmann als letzter Spieler die Blau-Weiße Nacht verließ, zeigte sich begeistert. „Egal, wo wir sind, überall gibt es Schalke-Fans“, meinte der Abwehrspieler, der neben vielen bekannten Gesichtern aus Gelsenkirchen und Umgebung auch neue Bekanntschaften mit königsblauen Unterstützern aus Fernost schloss.

Die Begeisterung für den FC Schalke 04 im Reich der Mitte wächst immer mehr. Viele Deutsche, die in Peking leben, treffen sich mittlerweile regelmäßig mit chinesischen Anhängern, um gemeinsam die Spiele der Knappen zu verfolgen. Aus der gemeinsamen königsblauen Leidenschaft sind mittlerweile viele Freundschaften hervorgegangen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Galerie

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

Rabbi Matondo

Im neuen „Schalker Kreisel“: Rabbi Matondo spricht über Königsblau und vieles mehr

Was haben Lemmy Kilmister von Motörhead, eine Detektivserie der Achtziger und alle Schalker gemeinsam? Korrekt – sie sind hart, aber herzlich. Nicht nur im Rückblick auf die Historie mit ihren Aufs und Abs, sondern auch angesichts der aktuellen Situation muss Königsblau Nehmerqualitäten beweisen.

190411_schneider

Jochen Schneider: Von Entscheidungen zu 100 Prozent überzeugt sein

Jochen Schneider hat sich vor dem Bundesliga-Duell der Königsblauen beim 1. FC Nürnberg am Freitag (12.4.) mit Schalke TV über die derzeitige Situation bei den Knappen unterhalten. Der Sportvorstand verrät im Interview, wie der aktuelle Stand bei der Suche nach den neu zu besetzenden Stellen ist.

190408_sondertrikot_FCN_HD900

#Trikottausch: Sondertrikot zum Spiel FCN gegen S04

Den FC Schalke 04 und den 1. FC Nürnberg verbindet seit vielen Jahren eine enge Fanfreundschaft. Zur kommenden Begegnung in der Bundesliga haben sich die Vereine gemeinsam mit ihrem Ausrüster Umbro etwas ganz Besonderes ausgedacht: beide Teams laufen am Freitag (12.4.) in einem Sondertrikot auf.

Derby Feature

Derby live im Free-TV!

Gute Nachricht für alle Schalke-Fans, die beim Derby am Samstag, den 27. April, nicht live im Stadion der Schwarz-Gelben dabei sein können: Das Erste überträgt das 154. Pflichtspielduell zwischen den beiden großen Revierclubs live im Free-TV. Möglich gemacht wird dies durch eine gemeinsame Aktion der ARD mit Sky.