Bodo Menze legt Amt bei ECA nieder

Nach zwölf Jahren Amtszeit: Bodo Menze, Head of International Relations des FC Schalke 04, legt sein Amt als Vize-Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Nachwuchsleistungsförderung bei der European Club Association (ECA) nieder.

In seiner letzten Sitzung für das Gremium wurde Menze nun am Montag (25.3.) in Amsterdam von seinen Kollegen bei der ECA verabschiedet. Edwin van der Sar, stellvertretender Vorsitzender der ECA und Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft, entließ Menze nach zwölf Jahren aus seiner Tätigkeit. Seine Nachfolge bei der ECA wird Schalkes Vorstand Marketing und Kommunikation, Alexander Jobst, antreten.

Die ECA, gegründet am 21. Januar 2008, ist eine unabhängige Interessenvertretung von 232 europäischen Fußballvereinen. Die Aufgabe der Vereinigung besteht vor allem darin, die europäischen Fußballvereine zu schützen und zu fördern.

Bodo Menze, dessen reguläre Altersrente eigentlich bereits im Dezember 2018 begonnen hätte, wird nun noch bis zum 30. Juni 2019 weiter wie gehabt in seiner Funktion beim FC Schalke 04 tätig sein. Ab dem 1. Juli 2019 wird Menze dann den Titel „Club-Botschafter International“ tragen und weiterhin für internationale Angelegenheiten des S04 zur Verfügung stehen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

Benito Raman

Im neuen „Schalker Kreisel“: Benito Raman entschleunigt

Da haben sich die abendlichen Waldläufe endlich ausgezahlt, als der Schalker Kreisel Benito Raman zu fassen bekam. Während die Redaktion noch um Luft rang, plauderte der flinke Flügelstürmer bereits über prägende Figuren in seinem Leben: Speedy Gonzales, Ed Sheeran und Jürgen Klinsmann.

190822_S04_#stehtauf_Websitebanner_FullHD_2

FC Schalke 04 eröffnet #stehtauf Anlaufstelle

Zum ersten Heimspiel in der Saison 2019/2020 gegen Bayern München am Samstag (24.8.) öffnet der FC Schalke 04 erstmals die Pforten seiner neuen #stehtauf Anlaufstelle. Ab zweieinhalb Stunden vor Anstoß der jeweiligen Partie bis 30 Minuten nach Abpfiff können Besucher der VELTINS-Arena diskriminierende Vorfälle melden, erhalten Beratung und Unterstützung.

Peter Peters

Peter Peters neuer 1. stellvertretender DFL-Präsidiumssprecher

Peter Peters ist auf der Generalversammlung der Deutschen Fußball Liga (DFL) am Mittwoch (21.8.) zum 1. stellvertretenden DFL-Präsidiumssprecher gewählt worden. Damit ist der S04-Vorstand Finanzen und Organisation ab sofort gleichzeitig Aufsichtsratschef der DFL GmbH.

Gamescom

gamescom: Schalke eröffnet weltweit größtes Event für Computer- und Videospiele

Am Dienstag (20.8.) fand die feierliche Eröffnung der gamescom statt. Auch der FC Schalke 04 nahm an dem Großereignis teil. Als erster Fußball-Bundesligist wirkte Königsblau in diesem Jahr an der offiziellen Eröffnungszeremonie des weltweit größten Events für Computer- und Videospiele sowie Europas größter Business-Plattform für die Games-Branche mit.