Cedric Teuchert: Jedes Tor gibt Selbstvertrauen

Goldener Torschütze beim 1:0-Sieg am Samstag (21.7.) bei Schwarz-Weiß Essen war Cedric Teuchert. „Tore sind für jeden Stürmer wichtig“, sagt der Stürmer, für den es bereits der zweite Treffer in der laufenden Vorbereitung war. Zuvor hatte er bereits beim 3:1-Sieg gegen Hebei China Fortune FC geknipst. „Wenn du triffst, holst du dir Selbstvertrauen für die anstehende Saison“, so der U21-Nationalspieler.

Er gibt aber auch selbstkritisch zu, dass das Ergebnis gegen den Oberligisten hätte höher ausfallen müssen. „Daran arbeiten wir“, verspricht Teuchert und fügt hinzu: „Aber wir hatten auch eine anstrengende Trainingswoche in den Knochen. Die Beine waren bei jedem einzelnen Spieler schwer.“ Wichtig sei es, dass die Mannschaft in Essen trotzdem Gas gegeben habe. Teuchert: „Der Trainer schaut genau hin. Bei uns nimmt niemand solche Partien auf die leichte Schulter. Wir haben noch ein paar Spiele bis zum Saisonstart vor der Brust, um uns zu beweisen.“

Tore sind für jeden Stürmer wichtig.

Cedric Teuchert

Sein persönliches Ziel für die kommenden Wochen und Monate definiert Teuchert folgendermaßen: „Das ist das gleiche wie bei jedem anderen Spieler auch: viel spielen, der Mannschaft helfen.“ Der Offensivmann glaubt, dass alle Akteure in der anstehenden Spielzeit wichtig werden, da die Königsblauen in drei Wettbewerben an den Start gehen. „Wir sind oft im Einsatz – und wollen so oft wie möglich gewinnen“, erklärt er abschließend.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen