Deutsche EURO-Bewerbung 2024: VELTINS-Arena dabei

Tolle Nachrichten für den FC Schalke 04 und die Stadt Gelsenkirchen: Die VELTINS-Arena ist bei den zehn Spielorten dabei, mit denen sich der Deutsche Fußball-Bund (DFB) um die Ausrichtung der UEFA Europameisterschaft 2024 bewirbt. Dabei setzte sich die Spielstätte der Königsblauen in einem Pool aus insgesamt 14 Bewerbern durch. Das gab der DFB am Freitagmittag (15.9.) bekannt.

„Wir freuen uns sehr, mit der VELTINS-Arena Teil der deutschen Bewerbung zu sein. Unser Stadion gehört zu den besten in Deutschland – das hat dieses Bewerbungsverfahren einmal mehr unterstrichen“, sagt Peter Peters, Vorstand Finanzen und Organisation des S04: „Jetzt hoffen wir natürlich, dass die Europameisterschaft 2024 in Deutschland ausgetragen wird und wir in Gelsenkirchen wieder zahlreiche internationale Gäste begrüßen dürfen.“

Die Stadt Gelsenkirchen und der FC Schalke 04 waren mit der VELTINS-Arena in einer gemeinsamen Bewerbung ins Rennen gegangen. Neben Gelsenkirchen sind folgende Spielorte ausgewählt worden: Berlin, Dortmund, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Stuttgart.

Im September 2018 gibt die UEFA schließlich den Ausrichter der EURO 2024 bekannt. Die VELTINS-Arena war bereits Austragungsort mehrerer sportlicher Großereignisse. So fanden in Gelsenkirchen beispielsweise das Champions-League-Finale 2004 sowie drei Vorrundenspiele und ein Viertelfinale bei der Weltmeisterschaft 2006 statt.

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

FC Schalke 04 Gaming & Sports Camp

Königsblau baut Freizeitangebot für Kinder und Jugendliche aus

Vom 14. bis zum 17. April wird die VELTINS-Arena erneut täglich von 10 bis 17 Uhr zum Austragungsort für das FC Schalke 04 Gaming and Sports Camp. Das viertägige Freizeitangebot richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von zwölf bis 14 Jahren. Die Teilnahmegebühr beträgt 190,40 Euro. Anfragen für das begrenzte Kontingent sind ab sofort und bis zum 3. April 2020 möglich.

Parkstadion_2020_HD_900_1

FC Schalke 04 feiert am 29. März Neueröffnung des Parkstadions

Am Sonntag, den 29. März 2020, wird aus Tradition Zukunft. Der FC Schalke 04 empfängt um 14.30 Uhr den FC Zenit zu einem Freundschaftsspiel – und öffnet damit offiziell wieder die Pforten des Parkstadions – von 1973 bis 2001 bereits Spielstätte der Königsblauen und Schauplatz großer Erfolge der Vereinsgeschichte.

200212_bueskens

Podcast #9: Mike Büskens über Spielerbetreuung, Spitznamen und spezielle Situationen

Er ist Teil der legendären Eurofighter, sprang mehrmals als Interimstrainer in die Bresche, betreut aktuell die verliehenen Spieler und lebt Schalke wie kaum ein anderer: In Mike Büskens‘ Alltag dreht sich Vieles um seinen Herzensverein, dem er sich 1992 anschloss.

fc-schalke-04-v-vfb-stuttgart-bundesliga

DFB-Sportgericht verkündet Urteil zu Vorfällen bei Pokalspiel gegen Hertha

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bunds (DFB) hat am Dienstag (11.2.) hinsichtlich der Vorkommnisse beim Spiel um den DFB-Vereinspokal zwischen dem FC Schalke 04 und Hertha BSC am 4.2.2020 in Gelsenkirchen folgendes Urteil gefällt: