FC Schalke 04 launcht App für Apple TV

Pünktlich zum Start der neuen Bundesliga Saison haben die Königsblauen ihr digitales Bewegbildangebot noch einmal erweitert. Als erster Verein des deutschen Oberhauses bieten die Knappen ihr Vereins-TV - das seit mehr als zwölf Jahren beliebte Schalke TV - ab sofort auch als Apple TV-App an.

Somit wird allen Anhängern die Möglichkeit gegeben, Schalke TV dort zu konsumieren, wo sie fernsehen üblicherweise gewohnt sind: auf dem Sofa vor dem eigenen TV-Gerät. Die Nutzung der App bleibt kostenfrei und ist – wie in den vergangenen Jahren im Web und der offiziellen Schalke 04 App – nach kostenfreier Registrierung möglich. Selbstverständlich können bestehende Zugangsdaten für Schalke TV auch in der Apple TV-App genutzt werden.

Fans können sich dabei auf einige neue Inhalte mit einem Mix aus Unterhaltung und Information freuen. Im Format „Schätz ma!“ duellieren sich künftig in regelmäßigen Abständen jeweils zwei Spieler und testen ihr Wissen, im „Interview des Monats“ sprechen Protagonisten aus dem königsblauen Kosmos ausführlich über ihre Arbeit, ihren Werdegang und vieles mehr. Hinzu kommen weitere Unterhaltungs- und Reportage-Formate, die alle Fan-Herzen höherschlagen lassen.

Das sportliche Komplettpaket, bestehend aus Vorberichten, Pressekonferenzen sowie Re-Lives und Highlights aller Pflichtspiele, gehört ebenfalls weiterhin zum Programm. Die lizenzpflichtigen Spielbilder (Highlights und Re-Lives) dürfen aus rechtlichen Gründen allerdings nicht frei zur Verfügung gestellt werden.

Zugriff auf alle Videos der Königsblauen erhält man durch ein kostenpflichtiges „Schalke TV Komplett“-Jahresabo für 19,04 Euro (Vereinsmitglieder zahlen einen Vorzugspreis von 15 Euro pro Jahr – das entspricht gerade einmal 1,25 Euro pro Monat).

Ergänzt wird das Angebot zukünftig um „In-App-Käufe“ für einzelne Spieltage und Pakete. In den kommenden Tagen soll die Unterstützung von Android SmartTV-Geräten und amazon fire TV folgen.

Tags

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

200809_faehrmann_schubert

Fährmann und Schubert: Zwei Keeper, ein Ziel

Rivalen auf dem Rasen, Freunde abseits des Feldes. Und beide mit einem klaren Ziel: als Nummer eins in die Saison 2020/2021 gehen. Ralf Fährmann und Markus Schubert kämpfen in der Vorbereitung um den Platz zwischen den königsblauen Pfosten. Schalke TV hat das Duo zum Interview getroffen.

200807_skrzybski

Steven Skrzybski: Es fängt wieder bei null an

Nach einem halben Jahr im Trikot von Fortuna Düsseldorf trägt Steven Skrzybski wieder Blau und Weiß. Beim letztjährigen Liga-Konkurrenten der Knappen sammelte der Offensivmann viele Einsatzminuten. Nun möchte der 27-Jährige wieder auf Schalke angreifen.

Benjamin Stambouli

Benjamin Stambouli: Darum bleibe ich auf Schalke

#BenjiBleibt – die Fans des FC Schalke 04 hätten sich am Dienstag kaum einen schöneren Hashtag auf Twitter wünschen können als diesen. Bis 2023 hat Benjamin Stambouli seinen Vertrag bei den Königsblauen verlängert. Im Interview mit Schalke TV spricht der Franzose über die ausschlaggebenden Gründe für diese Entscheidung.

Inter Mailand

Europa League in der VELTINS-Arena: Inter Mailand löst Viertelfinal-Ticket

Bislang hatte Inter Mailand nicht die besten Erinnerungen an den FC Schalke 04. Im Finale des UEFA-Cups 1997 mussten sich die „Nerazzurri“ den Knappen geschlagen geben. Und bei einer Neuauflage 2011 in der Champions League gewann Königsblau sensationell mit 5:2 im Giuseppe-Meazza-Stadion. Am Mittwoch (5.8.) jubelten hingegen die Mailänder in der VELTINS-Arena – wenn auch nicht nach einem Duell mit dem FC Schalke 04.