Galerie: Cyber-Training auf Schalke

Aufgrund der Corona-Pandemie befindet sich die Lizenzspielermannschaft des FC Schalke 04 weiterhin im Home-Office. Dennoch finden die Trainingseinheiten gemeinsam statt - per Cyber-Training. Während die Spieler ihre Übungen zu Hause durchführen, sind sie bei ihren Einheiten durch einen Video-Call miteinander verbunden.

Cyber-Training beim FC Schalke 04

„Für uns als Mannschaftssportler ist es enorm wichtig, im Team interagieren zu können, selbst wenn wir räumlich getrennt sind“, erläuterte Chef-Trainer David Wagner diese neue Maßnahme am vergangenen Freitag (27.3.).

Am Sonntag (29.3.) befand sich Ahmed Kutucu gemeinsam mit Athletik-Trainer Klaus Luisser im Profi-Leistungszentrum des S04. Der Offensivspieler machte die Übungen vor, die seine zugeschalteten Teamkollegen nachturnen sollten.

Die Cyber-Trainingseinheit in Bildern:

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren