Hebei China Fortune FC und S04 vertiefen Zusammenarbeit

Am Dienstag (23.7.) besuchte eine königsblaue Delegation um Alexander Jobst (Vorstand Marketing und Kommunikation) und Peter Knäbel (Technischer Direktor der Knappenschmiede) Hebei China Fortune FC in Langfang. Von Hebei China Fortune FC nahmen General Manager Jun LI und Sport Direktor Jun LV an dem Termin teil.

In einem mehrstündigen fruchtbaren Dialog auf höchster Ebene wurden sowohl die bisherige Kooperation kritisch überprüft als auch eingehend über die inhaltliche Fortsetzung der Partnerschaft gesprochen. Dabei ging es um den sportlichen Austausch, Markenrechte, Trainerausbildung, Spielerauswahl und Projekte zur Jugendtrainingskooperation.

Handshake Alexander Jobst bei Hebei

Im Fazit stimmten beide Seiten zu, die Kommunikation untereinander zu stärken, individuelle Ressourcen intensiver auszuschöpfen und die Entwicklung der Nachwuchsförderung des Hebei China Fortune FC weiter zu unterstützen.

Gemeinsam möchte man auch weiterhin vertraglich langfristig einen wichtigen Teil zur positiven Entwicklung im chinesischen Fußball beitragen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das könnte dich auch interessieren

Benito Raman und David Wagner

Benito Raman: Weiter als zum gleichen Zeitpunkt der Vorsaison

Seit rund einer Woche zeigt das Thermometer tagsüber nahezu durchgehend mehr als 30 Grad an. Trotz der Hitze schalten die Königsblauen in der Vorbereitung aber keinen Gang zurück. Schließlich wird aktuell der Grundstein für die anstehende Saison gelegt.

200812_donezk_jubel

Europa League: Schachtar Donezk jubelt auf Schalke

Schachtar Donezk hat sich am Dienstag (11.8.) für das Halbfinale der Europa League qualifiziert. Der ukrainische Meister bezwang in der VELTINS-Arena den FC Basel nach Treffern von Júnior Moraes (2.) Taison (22.), Alan Patrick (75./Foulelfmeter) und Dodô (88.) mit 4:1. Die Schweizer, für die Ricky van Wolfswinkel in der Nachspielzeit Ergebniskosmetik betrieb, sind damit aus dem Wettbewerb ausgeschieden.

Chatbot

Digitaler Assistent: „Erwin“ unterstützt das ServiceCenter

Das ServiceCenter des FC Schalke 04 hat eine prominente Verstärkung verpflichtet. Seit wenigen Tagen unterstützt der intelligente Chatbot „Erwin“ die Kolleginnen und Kollegen in Gelsenkirchen bei sämtlichen Anfragen von Fans.

200810_leuthard

Neue Gesichter und ein alter Bekannter

Sie stehen nicht im Rampenlicht, dennoch ist ihre Arbeit extrem wichtig für den Erfolg der Mannschaft: Werner Leuthard, Quirin Löppert, Dr. Andreas Schlumberger und Dr. Wiebke-Maria Schlusemann kümmern sich um die Bereiche Fitness, Athletik, Verletzungsprävention, Reha und Ernährung. Schalke TV stellt das Quartett und seine Arbeit vor.