Heldt, Höger und Matip offiziell verabschiedet

Kurz vor dem Spiel gegen den FC Augsburg wurde es am Samstag (7.5.) emotional. Denn auf dem Rasen der VELTINS-Arena wurde mit Horst Heldt, dessen Vertrag am Saisonende ausläuft, sowie Marco Höger (wechselt zum 1. FC Köln) und Joel Matip (wechselt zum FC Liverpool) ein königsblaues Trio offiziell verabschiedet.

Auf dem Videowürfel wurden Highlights der drei Knappen aus den vergangenen Jahren gezeigt – anschließend gab’s Präsente und beste Wünsche für die Zukunft. Und natürlich viel Applaus. „Danke für sechs intensive Jahre, danke für deinen Einsatz“, sagte der Aufsichtsratsvorsitzende Clemens Tönnies zu Heldt. Der scheidende Sportvorstand erklärte: „Es war eine tolle Zeit und es war mir eine Ehre, dass ich für diesen Verein arbeiten durfte.“

Heldt gehört seit sechs Jahren dem Vorstand des FC Schalke 04 an. Seit dem Frühjahr 2011 verantwortet der 46-Jährige die Bereiche Sport und Kommunikation. In seiner Amtszeit zogen die Knappen ins Halbfinale der Champions League ein, gewannen im Mai 2011 den DFB-Pokal und lösten in jeder Saison das Ticket für einen europäischen Wettbewerb.

Dankesworte an Höger und Matip richtete Schalkes Ehrenspielführer Olaf Thon. „Ich wünsche euch im Namen des FC Schalke 04 alles Gute und bedanke mich für euren Einsatz. Ihr seid tolle Jungs“, sagte der Kapitän der Eurofighter.

Höger war im Sommer 2011 vom damaligen Zweitligisten Alemannia Aachen zu den Königsblauen gewechselt. Seither bestritt er 87 Spiele in der Bundesliga, in den er sieben Tore erzielte. Des Weiteren kam er achtmal im DFB-Pokal und 30 Mal auf europäischer Bühne für den S04 zum Einsatz. Und hätte der Rechtsfuß nicht gleich zweimal einen Kreuzbandriss erlitten, wären es sicherlich noch deutlich mehr Spiele geworden. Sein persönliches Highlight feierte der 26-Jährige im Oktober 2012, als er beim 2:1-Sieg im Stadion der Schwarz-Gelben einen Treffer erzielte. Seither wird er von zahlreichen Fans als „Derby-Höger“ betitelt.

Noch deutlich länger als Höger spielt Matip auf Schalke. Nachdem der Allrounder ab 2000 sämtliche Jugendteams der Knappenschiede erfolgreich durchlaufen hatte, debütierte er im Herbst 2009 bei den Profis. Bei seiner Bundesliga-Premiere gegen Bayern München gelang dem 1,95 Meter großen Kicker direkt ein Treffer.

Auf die Partie in der Allianz Arena folgten bis heute 192 weitere Begegnungen im deutschen Oberhaus, insgesamt gelangen dem Abwehrmann 17 Bundesliga-Tore. Hinzu kommen 16 DFB-Pokalspiele (2 Tore) und 46 Partien im Europapokal (4 Tore). Matips größter Erfolg im blau-weißen Trikot war der Gewinn des DFB-Pokals im Jahr 2011. Zudem reifte er auf Schalke zum Nationalspieler und nahm mit Kamerun 2010 und 2014 an der Weltmeisterschaft teil.

Der FC Schalke 04 wünscht dem Trio alles Gute für die Zukunft!

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das könnte dich auch interessieren

Christina Rühl-Hamers

Christina Rühl-Hamers in Vollversammlung der IHK Nord Westfalen gewählt

Die nord-westfälische Wirtschaft hat die 87 Mitglieder der neuen Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen bestimmt. Dabei wurde Christina Rühl-Hamers, Vorständin Finanzen, Personal und Recht, als Vertreterin des FC Schalke 04 im Bereich der großen Unternehmen im Wahlbezirk Bottrop/Gelsenkirchen für die Wahlgruppe „Sonstige Dienstleistungen“ in das Gremium gewählt.

Adventskalender

Königsblauer Adventskalender: 24 Tage, 24 Überraschungen

Auf store.schalke04.de wartet bis Heiligabend ab sofort auf alle Besucher jeden Morgen ein neues attraktives Aktionsangebot. Satte Rabatte auf die aktuelle Teamwear, kostenfreier Versand oder ein Überraschungsbeutel – diese täglich wechselnden Angebote und noch einige Highlights mehr verkürzen nicht nur das Warten auf Weihnachten, sondern lassen alle Schalke-Fans auch sparen.

Schalke-Logo

Vorerst keine öffentlichen Trainingseinheiten auf Schalke

Sämtliche Trainingseinheiten der Lizenzspielermannschaft des FC Schalke 04 finden aufgrund der täglich steigenden Inzidenzwerte ab sofort nicht-öffentlich statt. In den vergangenen Wochen hatte der Verein seinen Anhängern einmal pro Woche die Möglichkeit geschaffen, das Training unter Einhaltung sämtlicher Hygienevorschriften sowie mit einem vorgelegten 3G-Nachweis zu verfolgen.

Rabbi Matondo

Rabbi Matondo trifft, Hamza Mendyl mit zwei Vorlagen

Mit Rabbi Matondo und Hamza Mendyl sind am Wochenende zwei derzeit verliehene Akteure maßgeblich am erfolgreichen Abschneiden ihrer aktuellen Teams beteiligt gewesen. Can Bozdogan kassierte indes zwei Niederlagen in der abgelaufenen Englischen Woche. schalke04.de blickt auf die aktuelle Lage bei den königsblauen Leihspielern.