Jonjoe Kenny: Vieles greift immer besser ineinander

Nach dem erfolgreichen Pflichtspielauftakt in Drochtersen steht für den FC Schalke 04 am Samstag (17.8., 18.30 Uhr) bei Borussia Mönchengladbach das erste Bundesligaspiel dieser Saison an. Jonjoe Kenny, der in der Sommerpause auf Leihbasis beim S04 unterschrieb, fiebert der Partie am Niederrhein bereits entgegen, wie er im Interview verrät.

„Es wird eine unglaubliche Erfahrung für mich in dieser Saison sein. Ich kann’s kaum erwarten, dass es losgeht“, sagt der Rechtsverteidiger wenige Tage vor Beginn der neuen Bundesliga-Spielzeit. In intensiven Trainingseinheiten habe die Mannschaft das Fundament gelegt, am Samstag eine starke Leistung abzurufen.

Im DFB-Pokalspiel bei der SV Drochtersen/Assel, das die Knappen am vergangenen Samstag mit 5:0 für sich entschieden, spielte Kenny als Rechtsverteidiger 90 Minuten durch. Chef-Trainer David Wagner fordert vom 22-Jährigen, dass dieser sich nicht nur auf seine Defensivaufgaben konzentriert. „Ich muss mehr Chancen für unsere Spieler kreieren, das ist nun ein Teil meines Jobs. Das möchte ich so viel und so gut ich es kann erledigen“, sagt Kenny, der zudem betont, wie sehr er die Erfahrung bei den Königsblauen genießt: „Ich liebe das deutsche Leben. Meine Familie ist auch hergekommen und auch ihnen gefällt es in Deutschland sehr. Es läuft sehr gut und ich fühle mich hier zu Hause.“

Das komplette Interview mit Jonjoe Kenny gibt’s auf dem offiziellen S04-YouTube-Kanal.

Seite teilen