Jonjoe Kenny: Vieles greift immer besser ineinander

Nach dem erfolgreichen Pflichtspielauftakt in Drochtersen steht für den FC Schalke 04 am Samstag (17.8., 18.30 Uhr) bei Borussia Mönchengladbach das erste Bundesligaspiel dieser Saison an. Jonjoe Kenny, der in der Sommerpause auf Leihbasis beim S04 unterschrieb, fiebert der Partie am Niederrhein bereits entgegen, wie er im Interview verrät.

„Es wird eine unglaubliche Erfahrung für mich in dieser Saison sein. Ich kann’s kaum erwarten, dass es losgeht“, sagt der Rechtsverteidiger wenige Tage vor Beginn der neuen Bundesliga-Spielzeit. In intensiven Trainingseinheiten habe die Mannschaft das Fundament gelegt, am Samstag eine starke Leistung abzurufen.

Im DFB-Pokalspiel bei der SV Drochtersen/Assel, das die Knappen am vergangenen Samstag mit 5:0 für sich entschieden, spielte Kenny als Rechtsverteidiger 90 Minuten durch. Chef-Trainer David Wagner fordert vom 22-Jährigen, dass dieser sich nicht nur auf seine Defensivaufgaben konzentriert. „Ich muss mehr Chancen für unsere Spieler kreieren, das ist nun ein Teil meines Jobs. Das möchte ich so viel und so gut ich es kann erledigen“, sagt Kenny, der zudem betont, wie sehr er die Erfahrung bei den Königsblauen genießt: „Ich liebe das deutsche Leben. Meine Familie ist auch hergekommen und auch ihnen gefällt es in Deutschland sehr. Es läuft sehr gut und ich fühle mich hier zu Hause.“

Das komplette Interview mit Jonjoe Kenny gibt’s auf dem offiziellen S04-YouTube-Kanal.

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

Domenico Tedesco

FC Schalke 04 löst Vertrag mit Domenico Tedesco auf

Der Weg für eine neue Aufgabe ist frei: Der FC Schalke 04 hat am Montag (14.10.) den ursprünglich bis zum 30. Juni 2022 laufenden Vertrag mit seinem ehemaligen Chef-Trainer Domenico Tedesco aufgelöst.

David Wagner

Podcast #4: David Wagner über Training, Teamwork und Trecker fahren

Seit etwas mehr als 100 Tagen ist David Wagner Chef-Trainer der Königsblauen. Passend zum runden Jubiläum lud der Coach die beiden Moderatoren des Schalke 04 Podcasts in sein Büro ein, um über den Saisonstart und seine Arbeitsweise zu sprechen. Zudem plauderte der Ex-Stürmer über alte Zeiten auf Schalke, seine fußballerischen Anfänge und seine Kindheit auf dem Dorf.

Marco van Hoogdalem

Marco van Hoogdalem über einen ganz wichtigen Erfolg (ohne Ball)

Früher hielt Marco van Hoogdalem die Knochen für die Knappen hin, heute betreibt er gemeinsam mit seiner Frau Danny den Gasthof „De Bernardushoeve“ in den Niederlanden. Dort empfing der 47-Jährige das Team von Schalke TV für das „Interview des Monats“. Dabei entwickelte sich ein spannendes und emotionales Gespräch, bei dem der Fußball am Ende absolut in den Hintergrund trat.

Walking Football

Walking Football League: Hinrunde auf Schalke

Am Donnerstag (10.10.) findet erstmals die Hinrunde der 2018 gegründeten Walking Football League auf Schalke statt. Ab 10 Uhr treten die Teams von zwölf deutschen und europäischen Spitzenclubs in der Glückauf-Kampfbahn gegeneinander an.