Schichtbeginn: S04-Profis mit Leistungstests in die neue Saison gestartet

Etwas mehr als einen Monat nach dem letzten Zweitliga-Saisonspiel, in dem die Königsblauen beim 1. FC Nürnberg die Meisterschaft eingefahren haben, hat die Vorbereitung auf die Bundesliga-Saison begonnen. Simon Terodde und Co. absolvierten am Montag (20.6.) Teil eins von zwei der individuellen Leistungsdiagnostik im medicos.AufSchalke.

Simon Terodde

„Die ersten Tage und Wochen in der Vorbereitung sind die schlimmste Zeit, das kann wohl jeder Fußballer bestätigen“, sagt Simon Terodde mit einem Lächeln. Der Stürmer verrät, dass er und seine Mannschaftskollegen auch in der rund fünfwöchigen Sommerpause einige Läufe absolviert haben. Um das gemeinsame Ziel Klassenerhalt zu meistern, sei die körperliche Fitness von elementarer Bedeutung. Diese sei dem Team auch in der Vorsaison zugutegekommen. „Man hat am Ende der Spielzeit gesehen, dass wir topfit waren, wir vertrauen dem Trainerteam sowie den Fitness- und Athletiktrainern“, sagt Terodde. „Da ist sicherlich die eine oder andere richtig harte Einheit dabei. Umso besser fühlt man sich abends, wenn man im Bett liegt und merkt, dass man richtig was getan hat.“

Simon Terodde

Orthopädische und internistische Untersuchungen

Die Eingangsuntersuchung für Terodde und Co. bestand aus zwei Teilen – einer orthopädischen und einer internistischen. Dabei wurde unter anderem von Mannschaftsarzt Dr. Patrick Ingelfinger überprüft, ob alle Akteure beim Trainingsauftakt auf dem Platz fit, belastbar und hundertprozentig einsatzfähig sein werden. Wie gewohnt fanden die Königsblauen für diese Tests beste Bedingungen vor. Denn im Haus 2 des medicos.AufSchalke ist vor etwas mehr als einem Jahr ein neues sportmedizinisches Institut aufgebaut worden, das die Kompetenz in den Bereichen Rehabilitation, Prävention und Sport noch einmal auf ein neues Level gehoben hat.

Jetzt haben wir etwas Großes vor uns, dafür müssen wir in der Vorbereitung den Grundstein legen.

Simon Terodde

Simon Terodde kann den Start in die neue Saison kaum abwarten. „Die Vorfreude ist enorm. Die Sommerpause war mit fünf Wochen sehr lang“, sagt der Angreifer, der in der Vorsaison mit 30 Treffern Zweitliga-Torschützenkönig wurde. „Jetzt haben wir etwas Großes vor uns, dafür müssen wir in der Vorbereitung den Grundstein legen“, betont Terodde. Nun stehe eine anstrengende Zeit bevor, die Mühen seien es aber wert. „In der vergangenen Woche ist der Spielplan herausgekommen, da steigt noch mal die Vorfreude. Wir starten mit einem richtig guten Auswärtsspiel. Jetzt versuchen wir, gut zu arbeiten.“

Live auf YouTube: Erstes Training auf dem Platz

Das erste fußballspezifische Training findet am Mittwoch (22.6.) um 11 Uhr im Parkstadion statt. Interessierte Fans sind herzlich eingeladen, das Training von der Tribüne aus zu verfolgen. Der Eintritt ist selbstverständlich frei, Speisen und Getränke können vor Ort erworben werden.

Um allen interessierten Schalkern die Chance zu bieten, den Trainingsauftakt der Knappen verfolgen zu können, übertragen die Königsblauen die Einheit auch im kostenlosen Livestream, präsentiert von HRS, auf dem offiziellen YouTube-Kanal – inklusive Kommentar.

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

220617_flutlicht_parkstadion

Nach dem öffentlichen Trainingsauftakt: Autogrammstunde im Parkstadion

Mit großer Vorfreude auf ein neues Kapitel in der Bundesliga startet die Lizenzmannschaft des FC Schalke 04 am Montag (20.6.) und Dienstag (21.6.) mit internen Leistungstests im medicos.AufSchalke in die Vorbereitung. Tags darauf, am Mittwoch (22.6.), steigt das erste Training mit Ball. Die Einheit unter der Leitung des neuen Chef-Trainers Frank Kramer beginnt um 11 Uhr im Parkstadion.

Handball

Benefizspiel der 1. Handball-Herrenmanschaft des FC Schalke 04

Die Handballabteilung des FC Schalke 04 lädt am 17. Juni zum großen Benefizspiel in den Schürenkamp ein. Nachdem das letzte Heimspiel nicht an der üblichen Stätte in Gelsenkirchen-Schalke stattfinden konnte, feiern die Knappen einen besonderen Abschluss der Saison. Neben dem sportlichen Programm werden einige langjährige Stützen des Teams verabschiedet.

210427_logo

Jeweils 25.000 Euro Geldstrafe für S04-Duo – Knappen legen Einspruch ein

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Darko Churlinov und Malick Thiaw in Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen unsportlichen Verhaltens jeweils mit Geldstrafen in Höhe von 25.000 Euro belegt.

220612_doku

„Schalke 04 – Zurück zum Wir“: Langzeitdokumentation auf RTL+

Nach einer emotionalen und hochspannenden Saison ist der FC Schalke 04 zurück in der Bundesliga. Auf dem Weg ins Fußballoberhaus wurde Königsblau über ein Jahr lang mit der Kamera begleitet – vom traurigen Abstieg bis hin zur umjubelten Rückkehr. Die sechsteilige Langzeitdokumentation „Schalke 04 – Zurück zum Wir“ wird im Herbst 2022 auf dem Streamingdienst RTL+ zu sehen sein.