Marc Siekmann wird neuer Leiter Sportkommunikation

Der FC Schalke 04 strukturiert den Bereich Kommunikation und PR um: Für die neugeschaffene Position „Leiter Sportkommunikation“ stößt Marc Siekmann ab dem 1. Juli 2020 zu den Königsblauen.

Schalke-Logo

„Ich freue mich riesig auf die neue Aufgabe. Unser gemeinsames Ziel ist es, Schalkes Kommunikation proaktiv und mutig zu gestalten“, erklärt Marc Siekmann. „In den letzten knapp viereinhalb Jahren habe ich fast täglich mit dem Club zu tun gehabt, durfte Schalke aus nächster Nähe kennenlernen. Jetzt freue ich mich, bald selbst mit anzupacken.“

Seit Januar 2016 begleitet der 27-jährige Marc Siekmann den FC Schalke 04 als Reporter für „BILD“. Davor war der Politik- und Kommunikationswissenschaftler als freier Journalist u.a. für RevierSport, die WAZ und die Ruhr Nachrichten tätig.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

Goncalo Paciencia

Goncalo Paciencia: Das bedeutet für mich Schalke 04

Seit dem vergangenen Mittwoch (15.9.) darf sich Goncalo Paciencia Profi des FC Schalke 04 nennen. Der Portugiese, der von Frankfurt auf Leihbasis samt Kaufoption nach Gelsenkirchen wechselt, freut sich auf die Aufgabe bei seinem neuen Verein. „Es ist ein weiterer Schritt in meiner Karriere, jetzt hier ein Teil dieses großen Clubs in Deutschland zu sein“, betont der Angreifer im Interview mit Schalke TV.

Alexander Jobst

DFL-Präsidium beruft Alexander Jobst in „Taskforce Zukunft Profifußball“

Insgesamt 35 Expertinnen und Experten aus Sport, Gesellschaft, Politik und Wirtschaft werden sich in der Taskforce zu verschiedensten Themen interdisziplinär austauschen. Mit dabei ist auch Alexander Jobst, Schalkes Vorstand Marketing, Vertrieb und Organisation.

VELTINS-Arena

Wieder mehr Zuschauer bei Bundesligaspielen erlaubt

Erfreuliche Nachricht für alle Fans des FC Schalke 04: Die Chefinnen und Chefs der Staatskanzleien haben sich auf eine gemeinsame Zuschauergrenze für Bundesligaspiele geeinigt. Bis Ende Oktober ist es erlaubt, bis zu 20 Prozent der Gesamtkapazität aller Plätze im Stadion zu vergeben.

Goncalo Paciencia

Die „18“ auf Schalke: Das sind die Vorgänger von Goncalo Paciencia

Mit der 18 auf dem Rücken läuft Goncalo Paciencia ab sofort im königsblauen Trikot auf. schalke04.de blickt in die Vergangenheit und schaut, welche zehn Spieler vor dem portugiesischen Nationalspieler diese Nummer getragen haben.