Marco van Hoogdalem über einen ganz wichtigen Erfolg (ohne Ball)

Früher hielt Marco van Hoogdalem die Knochen für die Knappen hin, heute betreibt er gemeinsam mit seiner Frau Danny den Gasthof „De Bernardushoeve“ in den Niederlanden. Dort empfing der 47-Jährige das Team von Schalke TV für das „Interview des Monats“. Dabei entwickelte sich ein spannendes und emotionales Gespräch, bei dem der Fußball am Ende absolut in den Hintergrund trat.

Marco van Hoogdalem

Nein, in der Küche stehe er nicht selbst, scherzte van Hoogdalem zur Begrüßung. Denn: „Sonst kämen vermutlich keine Gäste.“ Das gute Essen und die gemütliche Atmosphäre für das eine oder andere Kaltgetränk haben sich in Limburg und Umgebung rumgesprochen. Gerade an Wochenenden ist bei den van Hoogdalems volles Haus. Dass sie bei einem Ex-Profi zu Besuch sind, wissen viele der Besucher. „Der FC Schalke 04 ist häufig ein Thema“, verrät der sympathische Niederländer.

Zu erzählen hat er dabei einiges: zwei DFB-Pokalsiege, Mitglied der legendären Eurofighter – wenn auch ohne Einsatz, da er im laufenden Wettbewerb bereits für Roda Kerkrade gespielt hatte – und die Vier-Minuten-Meisterschaft.

Seinen größten Erfolg feierte van Hoogdalem aber abseits des grünen Rasens. Er überstand eine schwere Krankheit, die seinen Alltag komplett beeinträchtigte. Mittlerweile geht es dem Ex-Kicker aber wieder gut. Über sein Leberleiden spricht er offen und emotional mit Schalke TV. Gänsehaut garantiert!

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das könnte dich auch interessieren

Training

Einheit im Parkstadion: S04-Fans können erneut beim Training dabei sein

Aufgrund der andauernden Corona-Pandemie finden die Trainingseinheiten auf Schalke seit längerer Zeit im Regelfall ohne Zuschauer statt. Am kommenden Dienstag (27.10.) machen die Königsblauen den Fans aber erneut einen Besuch möglich und laden zum öffentlichen Training ein.

Training vor #BVBS04

DurchGEklickt: Öffentliche Trainingseinheit vor dem Revierderby

Vor dem anstehenden Revierderby am Samstag (24.10.) hat der FC Schalke 04 am Mittwoch (21.10.) ein öffentliches Training vor Zuschauern absolviert. Eine Galerie zeigt Impressionen von der Einheit im Parkstadion.

Podcast mit Ahmed Kutucu

Podcast #15 mit Ahmed Kutucu: Noch immer der Junge aus Gelsenkirchen

Ahmed Kutucu hat das geschafft, wovon viele Jungs im Kindesalter träumen: Fußballprofi bei ihrem Lieblingsverein, dazu noch in der Heimatstadt, zu werden. Im Schalke 04 Podcast - präsentiert von UMBRO - spricht der Stürmer über seinen Weg aus der Knappenschmiede in die Bundesliga, seine Förderer und seine Ziele. Zudem gewährt der 20-Jährige zahlreiche spannende Einblicke in sein Privatleben.

Schalke-Logo

Schalke 04 untersucht Vorfälle bei U19-Derby

Im Rahmen des Derbys zwischen der U19 des FC Schalke 04 und des Teams von Borussia Dortmund am Sonntag (18.10.) kam es zu übelsten Beleidigungen gegen den Dortmunder Spieler Youssoufa Moukoko. Der S04 hatte den Spieler im Nachgang des Spiels um Entschuldigung gebeten und direkt umfassende Ermittlungen eingeleitet.