Mike Büskens über seine neue Aufgabe, seine Motivation und seine Ziele

Seit knapp drei Wochen zählt Mike Büskens als Co-Trainer zum Übungsleiterstab der Lizenzspielerabteilung. Schalke TV hat den 53-Jährigen in der Hagedorn-Loge zum „Interview des Monats“ getroffen, um mit ihm über seine neue Aufgabe, seine Motivation und seine Ziele zu sprechen.

Interview des Monats mit Mike Büskens

In seinen knapp 30 Jahren als Spieler, Trainer und Mitarbeiter in weiteren Bereichen des Vereins hat Büskens auf Schalke schon viel erlebt. Eine Situation wie die aktuelle ist aber auch für ihn neu. Deshalb macht der „Eurofighter“ kein Geheimnis daraus, wie sehr ihn die vergangenen Wochen und Monate tagsüber und auch nachts beschäftigen. „Jeder weiß, wie sehr ich mich dem FC Schalke 04 verbunden fühle“, sagt Büskens, der in seiner neuen Rolle im Profileistungszentrum mithelfen möchte, die königsblaue Zukunft positiv zu gestalten.

Entwicklung von Talenten begleiten

„Das ist die beste Position für mich, in der ich langfristig etwas bewegen kann. In der ich mich auch mit Spielern beschäftigen kann, die aktuell noch keine ganz große Rolle spielen, in den kommenden Jahren aber sehr wichtig sein können für unseren Verein“, sagt der Fußballlehrer und erklärt damit, dass er neben der klassischen Arbeit als Co-Trainer vor allem die Entwicklung von Talenten begleiten möchte.

Darüber hinaus ist Büskens noch etwas anderes extrem wichtig: „Ich möchte schalke-typische Werte vermitteln! Die Jungs müssen wissen, für welch großartigen und besonderen Verein sie spielen dürfen.“

In dem rund 40-minütigen Gespräch gibt Büskens zudem einen Einblick in die Arbeit der Task Force Kaderplanung, die Zusammenarbeit mit Dimitrios Grammozis und die Bedeutung des FC Schalke 04 für die Stadt Gelsenkirchen.

Das ausführliche Interview mit Mike Büskens gibt es bei Schalke TV!

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

Christina Rühl-Hamers

Christina Rühl-Hamers in Vollversammlung der IHK Nord Westfalen gewählt

Die nord-westfälische Wirtschaft hat die 87 Mitglieder der neuen Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen bestimmt. Dabei wurde Christina Rühl-Hamers, Vorständin Finanzen, Personal und Recht, als Vertreterin des FC Schalke 04 im Bereich der großen Unternehmen im Wahlbezirk Bottrop/Gelsenkirchen für die Wahlgruppe „Sonstige Dienstleistungen“ in das Gremium gewählt.

Adventskalender

Königsblauer Adventskalender: 24 Tage, 24 Überraschungen

Auf store.schalke04.de wartet bis Heiligabend ab sofort auf alle Besucher jeden Morgen ein neues attraktives Aktionsangebot. Satte Rabatte auf die aktuelle Teamwear, kostenfreier Versand oder ein Überraschungsbeutel – diese täglich wechselnden Angebote und noch einige Highlights mehr verkürzen nicht nur das Warten auf Weihnachten, sondern lassen alle Schalke-Fans auch sparen.

Schalke-Logo

Vorerst keine öffentlichen Trainingseinheiten auf Schalke

Sämtliche Trainingseinheiten der Lizenzspielermannschaft des FC Schalke 04 finden aufgrund der täglich steigenden Inzidenzwerte ab sofort nicht-öffentlich statt. In den vergangenen Wochen hatte der Verein seinen Anhängern einmal pro Woche die Möglichkeit geschaffen, das Training unter Einhaltung sämtlicher Hygienevorschriften sowie mit einem vorgelegten 3G-Nachweis zu verfolgen.

Rabbi Matondo

Rabbi Matondo trifft, Hamza Mendyl mit zwei Vorlagen

Mit Rabbi Matondo und Hamza Mendyl sind am Wochenende zwei derzeit verliehene Akteure maßgeblich am erfolgreichen Abschneiden ihrer aktuellen Teams beteiligt gewesen. Can Bozdogan kassierte indes zwei Niederlagen in der abgelaufenen Englischen Woche. schalke04.de blickt auf die aktuelle Lage bei den königsblauen Leihspielern.