#NurImWir für Gelsenkirchen: Spendenaktion für in Not geratene Betriebe

Deutschland befindet sich in einer nie dagewesenen Situation, die uns allen viel abverlangt. Durch Beschlüsse und Maßnahmen, die die Ausbreitung des Corona-Virus eindämmen sollen, können viele Menschen nicht mehr ihrer geregelten Arbeit nachgehen, Geschäfte sind in ihrer Existenz bedroht. Sie alle benötigen eins: Unterstützung - auch durch unsere Vereinsfamilie.

#NurimWIR

Deshalb möchte der FC Schalke 04 gemeinsam mit den vielen Mitgliedern und unzähligen Fans eine große Spendenaktion zur Unterstützung von kleineren, in Not geratenen Unternehmen hier aus Gelsenkirchen und der Umgebung starten. Was dafür benötigt wird? Die Unterstützung und Solidarität der Schalker!

Jeder Euro, jede Spende, ist sie noch so klein, zählt und kommt direkt denen zu Gute, die die Hilfe gerade jetzt benötigen. Einfach, unbürokratisch, schnell! Die Spendengelder werden dann jeweils zeitnah und transparent während der laufenden Aktion ausgeschüttet.

Unterstützt die Spendenaktion, leistet direkte Hilfe für Betroffene, supportet Gelsenkirchen. Um zu spenden, wählt man in der App den Bereich #NurImWir aus. Gegebenenfalls muss die App vorher upgedatet werden, damit der Bereich angezeigt wird.

Die Abwicklung der Spende funktioniert dort dann genauso, wie das Aufladen der eigenen Knappenkarte – mit der Unterstützung des S04-Partners Paydirekt ist dies innerhalb kürzester Zeit problemlos möglich. Generell kann mit der Zahlungsmethode bezahlt werden, die auch sonst verwendet wird.

Ihr könnt so viel oder so wenig spenden, wie ihr wollt und wie es euch möglich ist – los geht es bereits bei einem Euro.

Außerdem können sich in der App auch Unternehmen direkt melden, wenn sie Hilfe benötigen. Dabei ist es egal, ob es sich um einen Handwerksbetrieb, eine Kneipe oder einen Frisörsalon handelt – der FC Schalke 04 wird versuchen, mit den gesammelten Spenden so vielen Unternehmen wie möglich zu helfen. Wer technische Probleme mit dem Formular hat, meldet sich direkt bei digital@schalke04.de.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

Schalke vs. Alemannia Aachen

U23-Spiel gegen Alemannia Aachen live auf YouTube

Die Königsblauen übertragen das Regionalliga-Heimspiel der U23 am Samstag (13.3.) gegen Alemannia Aachen live auf ihrem offiziellen YouTube-Kanal. Anpfiff ist um 14 Uhr im Parkstadion.

Manfred Kreuz

Meisterspieler Manfred Kreuz feiert 85. Geburtstag

Nach einem Doppelpack von Berni Klodt in Halbzeit eins entscheidet sein Treffer das Finale um die Deutsche Meisterschaft 1958 endgültig. Manfred „Manni“ Kreuz stellt im Endspiel von Hannover zehn Minuten vor dem Abpfiff den 3:0-Endstand für Königsblau gegen den Hamburger SV her. Am Sonntag (7.3.) feiert der Meisterspieler, zudem aktuelles Mitglied des Ehrenpräsidiums, seinen 85. Geburtstag. Dazu gratuliert die königsblaue Vereinsfamilie recht herzlich.

Peter Knäbel

Peter Knäbel: Der richtige Mann zur richtigen Zeit am richtigen Ort

Die sportliche Gesamtverantwortung auf Schalke trägt seit Sonntag (28.2.) bis auf Weiteres Peter Knäbel. In den ersten drei Tagen in neuer Funktion hat der 54-Jährige bereits entscheidende Weichenstellungen vorgenommen. Mit Dimitrios Grammozis konnte zuletzt auch die vakante Stelle des Chef-Trainers neu besetzt werden. „Er ist der richtige Mann zur richtigen Zeit am richtigen Ort“, sagt der bisherige Direktor Nachwuchs und Entwicklung.

Dimitrios Grammozis

Dimitrios Grammozis: Ehrgeiz und Power auf die Mannschaft übertragen

Hinter Dimitrios Grammozis liegen ereignisreiche Stunden. Bereits kurz nach der Unterschrift unter einen Vertrag als Chef-Trainer beim FC Schalke 04 lernte der 42-Jährige Teile des Funktionsteams sowie die ersten Spieler kennen, zudem beschäftigte er sich intensiv mit der anstehenden Aufgabe – dem wichtigen Heimspiel am Freitag (5.3.) um 20.30 Uhr gegen den 1. FSV Mainz 05.