Peter Peters neuer 1. stellvertretender DFL-Präsidiumssprecher

Peter Peters ist auf der Generalversammlung der Deutschen Fußball Liga (DFL) am Mittwoch (21.8.) zum 1. stellvertretenden DFL-Präsidiumssprecher gewählt worden. Damit ist der S04-Vorstand Finanzen und Organisation ab sofort gleichzeitig Aufsichtsratschef der DFL GmbH.

Die Vertreter der 36 Clubs der Bundesliga und der 2. Bundesliga wählten Peters am Mittag ohne Gegenstimmen. Sprecher des DFL-Präsidiums und Geschäftsführer der GmbH ist der bisherige DFL-Geschäftsführer Christian Seifert.

Peter Peters ist gleichzeitig Vizepräsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Neben seinen Ämtern auf Schalke und bei der DFL und dem DFB engagiert sich der 57-Jährige noch auf vielen weiteren Feldern zum Wohle des Profifußballs. Von 2009 bis 2011 war er Mitglied der UEFA-Kommission für Stadien und Sicherheit, seit 2011 gehört er der UEFA-Kommission für Clublizenzierung an.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren