Podcast #3: Christian Pander über Knie, Kopf und die Kanzlerin

Es gibt nicht viele Fußballer, die über einen solch starken linken Fuß verfügen wie Christian Pander. Mit seinen „Brandfackeln“ machte er während seiner aktiven Laufbahn so manch gegnerischem Torhüter das Leben schwer. Vor rund drei Jahren hat der ehemalige Nationalspieler seine Fußballschuhe an den berühmten Nagel gehängt. Erzählen kann der 36-Jährige einiges – über seine Karriere, aber auch über seine heutige Tätigkeit.

Für die dritte Folge des Schalke 04 Podcasts hat Christian Pander viel Zeit mitgebracht. Herausgekommen ist ein fantastisches Gespräch mit einem Ex-Profi, der die Königsblauen noch immer im Herzen trägt. Der Wechsel als Jugendlicher in die Knappenschmiede, das kuriose Debüt in der Bundesliga, die knapp verpasste Meisterschaft, das erste Länderspiel – aber auch zahlreiche Verletzungen, die verhinderten, dass der begnadete Kicker in 14 Jahren nicht mehr als nur 141 Bundesligaspiele bestreiten konnte, waren Thema während des fast zweistündigen Talks. Eines ließ Pander dabei stets durchblicken: Er war und ist ein Typ, der niemals aufgibt.

Grußbotschaft von Kevin Kuranyi

Und er ist ein Typ, der ungern selbst im Mittelpunkt steht. Deshalb war es ihm schon fast peinlich, über sein Traumtor im Wembley-Stadion zu sprechen. Dank eingespielter Frage von Kumpel Kevin Kuranyi kam Pander dann aber ins Plaudern und verriet auch eine lustige Anekdote vom Bankett nach dem Abpfiff, an dem seinerzeit auch die Kanzlerin teilgenommen hatte.

Christian Pander

Dem Fußball ist Pander auch nach seinem Karriereende im Jahr 2016 treu geblieben. Mittlerweile ist er als Sportmentor tätig. Was es damit auf sich hat und ob er als aktiver Kicker selbst einen Mentor hatte, verrät der ehemalige Linksverteidiger der Königsblauen im Schalke 04 Podcast. Und eines ist klar: Wie in den Episoden zuvor spielt auch die Musik eine Rolle!

Die „Top 10“ von Christian Pander auf Spotify!

Jetzt kostenlos abonnieren

Im Schalke 04 Podcast sind regelmäßig aktuelle Spieler, ehemalige Knappen, Verantwortliche aus dem Umfeld der Mannschaft und weitere interessante Personen zu hören.

Abrufbar ist der Podcast auf Spotify, Soundcloud und iTunes, im Newsbereich der offiziellen Schalke 04 App (Apple Store | Google Play) und natürlich auch direkt auf schalke04.de.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

Benito Raman und David Wagner

Benito Raman: Weiter als zum gleichen Zeitpunkt der Vorsaison

Seit rund einer Woche zeigt das Thermometer tagsüber nahezu durchgehend mehr als 30 Grad an. Trotz der Hitze schalten die Königsblauen in der Vorbereitung aber keinen Gang zurück. Schließlich wird aktuell der Grundstein für die anstehende Saison gelegt.

200812_donezk_jubel

Europa League: Schachtar Donezk jubelt auf Schalke

Schachtar Donezk hat sich am Dienstag (11.8.) für das Halbfinale der Europa League qualifiziert. Der ukrainische Meister bezwang in der VELTINS-Arena den FC Basel nach Treffern von Júnior Moraes (2.) Taison (22.), Alan Patrick (75./Foulelfmeter) und Dodô (88.) mit 4:1. Die Schweizer, für die Ricky van Wolfswinkel in der Nachspielzeit Ergebniskosmetik betrieb, sind damit aus dem Wettbewerb ausgeschieden.

Chatbot

Digitaler Assistent: „Erwin“ unterstützt das ServiceCenter

Das ServiceCenter des FC Schalke 04 hat eine prominente Verstärkung verpflichtet. Seit wenigen Tagen unterstützt der intelligente Chatbot „Erwin“ die Kolleginnen und Kollegen in Gelsenkirchen bei sämtlichen Anfragen von Fans.

200810_leuthard

Neue Gesichter und ein alter Bekannter

Sie stehen nicht im Rampenlicht, dennoch ist ihre Arbeit extrem wichtig für den Erfolg der Mannschaft: Werner Leuthard, Quirin Löppert, Dr. Andreas Schlumberger und Dr. Wiebke-Maria Schlusemann kümmern sich um die Bereiche Fitness, Athletik, Verletzungsprävention, Reha und Ernährung. Schalke TV stellt das Quartett und seine Arbeit vor.