Podcast #4: David Wagner über Training, Teamwork und Trecker fahren

Seit etwas mehr als 100 Tagen ist David Wagner Chef-Trainer der Königsblauen. Passend zum runden Jubiläum lud der Coach die beiden Moderatoren des Schalke 04 Podcasts in sein Büro ein, um über den Saisonstart und seine Arbeitsweise zu sprechen. Zudem plauderte der Ex-Stürmer über alte Zeiten auf Schalke, seine fußballerischen Anfänge und seine Kindheit auf dem Dorf.

Herausgekommen ist ein rund 75-minütiges Gespräch, in dem David Wagner tiefe Einblicke in seine Gedankenwelt gewährte. Er verriet, wie er sich am ersten Tag in der Kabine vorstellte, warum er bewusst nicht von einem Neuanfang auf Schalke spricht, wie das Team rund um das Team zusammengestellt wurde und wie er einem Spieler, der gut trainiert hat, mitteilt, dass dieser für die anstehende Aufgabe nicht zum Kader zählen wird.

Alter Zimmerkollege meldet sich zu Wort

Zu Wort im Podcast kamen auch zwei ehemalige Mitspieler. Olaf Thon und Martin Max ließen es sich nicht nehmen, David Wagner Fragen zu stellen, die für Schmunzeln sorgten. Gelacht hat der Chef-Trainer ebenfalls, als er bei der Vorstellung – hier spielt im Schalke 04 Podcast traditionell die Musik eine Hauptrolle – einen Song schmetterte, den alle Fans noch heute gerne singen.

Weitere Themen des kurzweiligen Talks waren die Jahre als Coach bei Huddersfield Town, schlechte Partys nach erfreulichen Ereignissen und eine schwere Verletzung.

Zeit, um vorab eingesandte Fragen von Fans zu beantworten, gab es ebenfalls. Dabei sprach David Wagner unter anderem über das Essen auf der Insel und Schalkes Jahrhunderttrainer.

Jetzt kostenlos abonnieren

Im Schalke 04 Podcast sind regelmäßig aktuelle Spieler, ehemalige Knappen, Verantwortliche aus dem Umfeld der Mannschaft und weitere interessante Personen zu hören.

Abrufbar ist der Podcast auf Spotify, Soundcloud und iTunes, im Newsbereich der offiziellen Schalke 04 App (Apple Store | Google Play) und natürlich auch direkt auf schalke04.de.

Seite teilen