Schalke Quest: Erfolgreicher Launch der königsblauen Augmented Reality-App

Am Freitag (15.3.) veröffentlichte Königsblau seine neue Augmented Reality-App: Schalke Quest. Tags darauf erkundeten bereits zahlreiche Fans das Gelände der VELTINS-Arena per Smartphone.

Mit Schalke Quest setzen die Knappen international auch im Bereich des Mobile Gaming neue Maßstäbe. Entsprechend groß war das Interesse bei den zahlreichen Anhängern, die das Gelände der VELTINS-Arena am Samstag (16.3.) per Smartphone erkundeten. Vor Anpfiff des Heimspiels gegen RB Leipzig versammelten sich Jung und Alt vor der Tausend-Freunde-Mauer, um sich ein erstes Bild von den vielfältigen Möglichkeiten der neuen App zu machen und ihr Können in den verschiedenen Augmented Reality-Spielen unter Beweis zu stellen – sei es beim virtuellen Elfmeterschießen oder beim Hütchen-Spiel. Wer mit seinem Wissen zu Königsblau punkten wollte, stellte sich den Fragen zur beachtlichen Vereinshistorie des FC Schalke 04.

Schalke Quest bietet Fans weltweit die Möglichkeit, mit Gleichgesinnten in Kontakt zu treten. Treffen zwei Spieler aufeinander, können sie sich gegenseitig zu einem Quiz herausfordern. Für eine korrekte Antwort in der vorgegebenen Zeit erhalten die Spieler Belohnungen – zum Beispiel seltene Sammelkarten von den Fußball-Profis der Lizenzmannschaft. In Augmented Reality-Spielen können die Nutzer außerdem ihre Schnelligkeit und Koordination beweisen. Schalke Quest ist ab sofort erhältlich für iOS- und Android-Geräte.

Tags

Seite teilen