Schalke-Tag mit erfreulicher Nachricht gestartet

Die königsblauen Fans, die am Sonntag (12.8.) bereits um 11.04 Uhr zur Eröffnung des Schalke-Tages den Weg vor die Tausend-Freunde-Mauer gefunden hatten, werden ihr frühzeitiges Kommen nicht bereut haben. Schließlich erfuhren sie dadurch die Nachricht des Tages aus erster Hand.

Die obligatorischen Eröffnungsworte von Christian Heidel waren diesmal nur die zweitwichtigsten, die er auf der S04-Showbühne äußerte. „Ich freue mich sehr, die Saison 2018/2019, die für uns hoffentlich toll und erfolgreich wird, zu eröffnen“, sagte der Vorstand Sport und Kommunikation unter dem Applaus der Anhänger.

Noch lauter wurde es im weiten Rund ein paar Minuten später. Dabei dürften die zahlreichen Anhänger vor der Bühne zunächst kurz zusammengezuckt sein. „Ich muss leider sagen, dass Domenico Tedesco seinen Vertrag, der bis 2019 lief, vorgestern aufgelöst hat“, sagte Heidel über den Chef-Trainer, um nach kurzer Stille einen riesigen Jubel auszulösen: „Anschließend hat er einen neuen Vertrag bis 2022 unterschrieben.“

3:0 gegen Florenz war gute letzte Probe

Dem Vorbereitungsspiel am Vortag gegen die ACF Fiorentina werden für den Schalker Coach also noch viele Partien in der VELTINS-Arena folgen. „Der Trainer wird sicherlich seine Erkenntnisse gezogen haben. Es war eine gute letzte Probe vor dem Auftakt beim 1. FC Schweinfurt 05 am nächsten Freitag“, sagte Heidel, der seine beiden Vorstandskollegen für deren Abwesenheit entschuldigen ließ, über das Duell mit dem italienischen Erstligisten.

An Italien haben auch Olaf Thon und Martin Max gute Erinnerungen, schließlich waren beide Teil der Schalker Mannschaft, die 1997 in Mailand den UEFA-Pokal gewann. Wenig überraschend also, dass auch sie mit großem Applaus auf der Bühne empfangen wurden. Dabei sollte es aber nicht bleiben. Nachträglich zu seinem 50. Geburtstag am Dienstag (7.8.) erhielt Max von allen Königsblauen ein kleines Lied. „Das war das schönste Ständchen, das ich bekommen habe“, lobte der ehemalige Stürmer, um den Fans anschließend viel Spaß auf dem Schalke-Tag zu wünschen. Die gute Laune war bei den Anhängern nach der erfreulichen Nachricht jedenfalls schon einmal vorhanden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

190411_schneider

Jochen Schneider: Von Entscheidungen zu 100 Prozent überzeugt sein

Jochen Schneider hat sich vor dem Bundesliga-Duell der Königsblauen beim 1. FC Nürnberg am Freitag (12.4.) mit Schalke TV über die derzeitige Situation bei den Knappen unterhalten. Der Sportvorstand verrät im Interview, wie der aktuelle Stand bei der Suche nach den neu zu besetzenden Stellen ist.

190408_sondertrikot_FCN_HD900

#Trikottausch: Sondertrikot zum Spiel FCN gegen S04

Den FC Schalke 04 und den 1. FC Nürnberg verbindet seit vielen Jahren eine enge Fanfreundschaft. Zur kommenden Begegnung in der Bundesliga haben sich die Vereine gemeinsam mit ihrem Ausrüster Umbro etwas ganz Besonderes ausgedacht: beide Teams laufen am Freitag (12.4.) in einem Sondertrikot auf.

Derby Feature

Derby live im Free-TV!

Gute Nachricht für alle Schalke-Fans, die beim Derby am Samstag, den 27. April, nicht live im Stadion der Schwarz-Gelben dabei sein können: Das Erste überträgt das 154. Pflichtspielduell zwischen den beiden großen Revierclubs live im Free-TV. Möglich gemacht wird dies durch eine gemeinsame Aktion der ARD mit Sky.

Tim „Tim Latka“ Schwartmann und Philipp „Eisvogel“ Schermer

FIFA eNations Cup: Zwei Schalker im DFB-Aufgebot

Am 13. und 14. April findet der FIFA eNations Cup statt. Zur ersten virtuellen Team-WM hat der Weltverband FIFA 20 Nationen aller sechs Konföderationen (UEFA, CONCACAF, CONMEBOL, CAF, OFC und AFC) eingeladen. Zwei Schalker stehen im Esport-Aufgebot des DFB. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund am Sonntag (31.3.) in Frankfurt mit.