Stellungnahme zu den Geschehnissen der vergangenen Nacht

Nach der Rückkehr vom Bundesliga-Auswärtsspiel bei Arminia Bielefeld hat es am frühen Mittwochmorgen (21.4.) an der Arena einen kurzfristig zustande gekommenen Austausch zwischen Profi-Mannschaft und Fangruppierungen gegeben.

Schalke-Logo Geschäftsstelle

Im Rahmen dieses Aufeinandertreffens haben aus der Menge einzelne, bislang nicht zuzuordnende Personen Grenzen überschritten, die für den FC Schalke 04 nicht verhandelbar sind.

Bei allem verständlichen Frust und aller nachvollziehbaren Wut über den Abstieg in die 2. Bundesliga: Der Verein wird es niemals akzeptieren, wenn die körperliche Unversehrtheit seiner Spieler und Mitarbeiter gefährdet wird. Genau das ist in der vergangenen Nacht aber durch die Handlungen von Einzelpersonen geschehen. Der Club verurteilt dieses Verhalten aufs Schärfste und stellt sich selbstverständlich vor seine Mitarbeiter.

Die Aufarbeitung des Vorfalls hat bereits begonnen. Der FC Schalke 04 wird bis zur Aufklärung der Vorkommnisse keine weiteren Kommentare zu diesem Thema abgeben.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

training_14

DurchGEklickt: Trainingsauftakt auf Schalke mit neuen Gesichtern

Am Donnerstag (17.6.) haben die Knappen erstmals in der Vorbereitung auf die neue Saison auf dem Platz trainiert. Zur Trainingsgruppe zählten einige neue Gesichter. Eine Galerie zeigt den Auftakt vor mehreren hundert Zuschauern im Parkstadion in Bildern.

Danny Latza

Comeback der Fans: Applaus, Autogramme und eine Abkühlung

Endlich wieder eine Trainingseinheit vor Zuschauern: Beim Schalker Aufgalopp am Donnerstag (17.6.) wurden die Knappen mit Applaus von mehreren hundert Anhängern begrüßt. Viele Fans erhoffen sich von der neu zusammengestellten Mannschaft eine Saison, die ihnen wieder Freude am Fußball bereitet.

Ralf Fährmann

Trainingsauftakt: Mehrere hundert Fans begrüßen S04-Profis mit Applaus

Der Ball rollt wieder auf Schalke. Vor mehreren hundert Zuschauern hat das Team von Chef-Coach Dimitrios Grammozis am Donnerstag (17.6.) im Parkstadion das erste Mannschaftstraining in der Vorbereitung auf die Saison 2021/2022 absolviert. An den Tagen zuvor hatten bereits individuelle Leistungstests sowie sportmedizinische Untersuchungen stattgefunden.

Simon Terodde

Leistungstests im medicos.AufSchalke – Vorfreude bei Neuzugang Simon Terodde

Nach einer kurzen Sommerpause ist die Lizenzspielermannschaft der Königsblauen nach den Covid-19-Testungen mit der individuellen Leistungsdiagnostik im medicos.AufSchalke in die Vorbereitung auf die anstehende Zweitliga-Saison eingestiegen. Bei den verschiedenen medizinischen Tests konnten die S04-Verantwortlichen einige neue Gesichter begrüßen. Eines davon gehörte zu Simon Terodde.