Strahlende Gesichter beim ersten FC Schalke 04 (E)Sport-Camp

Am Montag (21.10.) öffnete das erste FC Schalke 04 (E)Sport-Camp seine Pforten für zehn Kinder und Jugendliche aus dem Ruhrgebiet. Tim Reichert, Chief Gaming Officer der Königsblauen, begrüßte die Teilnehmer persönlich und gab damit den Startschuss für das viertägige Freizeitangebot der Knappen.

Als er die Teilnehmer und ihre Eltern am Montag im Pressekonferenzraum der Königsblauen willkommen hieß, blickte Tim Reichert in viele strahlende Gesichter: „Ich freue mich sehr, heute das erste FC Schalke 04 (E)Sport-Camp zu eröffnen. Wir haben uns über Monate intensiv mit der Planung beschäftigt und ein altersgerechtes Freizeitprogramm entwickelt, bei dem der Spaß jederzeit im Mittelpunkt steht. Entstanden ist ein herausragendes Angebot, das vielleicht sogar weltweit einzigartig ist,“ so der Chief Gaming Officer der Knappen.

Nach der Eröffnungsveranstaltung verabschiedeten sich die Kinder und Jugendlichen von ihren Eltern. Ehe es am ersten Tag des FC Schalke 04 (E)Sport-Camps jedoch um den elektronischen Sport gehen sollte, stand zunächst eine Einheit am Ball im Mittelpunkt. Unter der fachmännischen Anleitung von U8-Chef Trainer Evans Ankomah-Kissi absolvierten die Teilnehmer verschiedene Übungen auf dem Kunstrasen – ein Heimspiel für die jungen Hobby-Kicker. Abgerundet wurde der Programmpunkt durch ein abschließendes Trainingsspiel.

Am Nachmittag versammelten sich die Kinder und Jugendlichen dann in der VELTINS-Arena, um gemeinsam League of Legends zu spielen. Für viele Teilnehmer des FC Schalke 04 (E)Sport-Camps war es der erste Kontakt mit dem weltweit populären Echtzeitstrategiespiel von Riot Games. Felix „Abbedagge“ Braun, League of Legends-Profi der Königsblauen, nahm sich umso mehr Zeit, den Kindern und Jugendlichen die grundlegenden Mechaniken des Spiels zu erklären und auf individuelle Fragen einzugehen. Ein rundum gelungener Auftakt für das erste FC Schalke 04 (E)Sport-Camp.

Seit Mai 2016 engagieren sich die Königsblauen bereits erfolgreich im Esport. Mit dem FC Schalke 04 (E)Sport-Camp fügen die Knappen ihrer Erfolgsgeschichte ein weiteres aufregendes Kapitel hinzu: Vom 21. bis zum 24. Oktober wird die VELTINS-Arena täglich von 10 bis 17 Uhr zum Austragungsort für das erste Freizeitangebot der Königsblauen.
Mit einem einzigartigen Programm, das klassischen und elektronischen Sport zu einem innovativen Freizeitangebot für Kinder und Jugendliche vereint, schaffen die Knappen zudem einen altersgerechten Zugang zu Themen wie Gesundheit, Prävention und Ernährung. Unterstützt wird das FC Schalke 04 (E)Sport-Camp auch durch die professionellen Esport-Spieler der Königsblauen.

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

220617_flutlicht_parkstadion

Nach dem öffentlichen Trainingsauftakt: Autogrammstunde im Parkstadion

Mit großer Vorfreude auf ein neues Kapitel in der Bundesliga startet die Lizenzmannschaft des FC Schalke 04 am Montag (20.6.) und Dienstag (21.6.) mit internen Leistungstests im medicos.AufSchalke in die Vorbereitung. Tags darauf, am Mittwoch (22.6.), steigt das erste Training mit Ball. Die Einheit unter der Leitung des neuen Chef-Trainers Frank Kramer beginnt um 11 Uhr im Parkstadion.

Handball

Benefizspiel der 1. Handball-Herrenmanschaft des FC Schalke 04

Die Handballabteilung des FC Schalke 04 lädt am 17. Juni zum großen Benefizspiel in den Schürenkamp ein. Nachdem das letzte Heimspiel nicht an der üblichen Stätte in Gelsenkirchen-Schalke stattfinden konnte, feiern die Knappen einen besonderen Abschluss der Saison. Neben dem sportlichen Programm werden einige langjährige Stützen des Teams verabschiedet.

210427_logo

Jeweils 25.000 Euro Geldstrafe für S04-Duo – Knappen legen Einspruch ein

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Darko Churlinov und Malick Thiaw in Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen unsportlichen Verhaltens jeweils mit Geldstrafen in Höhe von 25.000 Euro belegt.

220612_doku

„Schalke 04 – Zurück zum Wir“: Langzeitdokumentation auf RTL+

Nach einer emotionalen und hochspannenden Saison ist der FC Schalke 04 zurück in der Bundesliga. Auf dem Weg ins Fußballoberhaus wurde Königsblau über ein Jahr lang mit der Kamera begleitet – vom traurigen Abstieg bis hin zur umjubelten Rückkehr. Die sechsteilige Langzeitdokumentation „Schalke 04 – Zurück zum Wir“ wird im Herbst 2022 auf dem Streamingdienst RTL+ zu sehen sein.