Stromspar-Check auf Schalke: Kostenloses Angebot bei allen Heimspielen der Knappen

Mit der Energiepreiskrise sind die Aufklärung und Beratung über Möglichkeiten der Einsparung von Strom, Wasser- und Heizkosten umso wichtiger geworden.

Mitgliedseck

Vor dem ersten Heimspiel im neuen Jahr gegen RB Leipzig am Dienstag (24.1.) um 18.30 Uhr bietet die Caritas erneut einen Stromspar-Check auf Schalke an. Expertinnen und Experten klären direkt auf dem Arenaring – am Mitglieds-Eck vor Treppenhaus (TH 3) – Anhänger des FC Schalke 04 auf und geben hilfreiche Tipps, wie Energiekosten im eigenen Haushalt eingespart werden können. Das Angebot kann die gesamte laufenden Saison über bei den Heimspielen der Knappen wahrgenommen werden.

Die kostenlose Vor-Ort-Beratung ist ein Verbundprojekt der Caritas und dem Bundverband der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschlands e.V. und wird von dem Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz sowie der nationalen Klimaschutz Initiative gefördert.

Seit 2008 hat der Stromspar-Check insgesamt 12.838 Haushalte in Gelsenkirchen mit Soforthilfen ausgestattet, wodurch letztlich nicht nur eine Kostenentlastung für Haushalte, sondern auch eine Reduktion von CO2-Emissionen erzielt wurde.

Die Energiepreiskrise betrifft alle Teile der Gesellschaft – gleiches gilt für die im Winter und Frühjahr drohende Energiekrise. Der FC Schalke 04 beschäftigt sich bereits seit einiger Zeit im Rahmen einer interdisziplinären Arbeitsgruppe mit dem Thema, hat Maßnahmen eingeführt und umgesetzt und prüft aktuell sehr intensiv, welche weiteren Maßnahmen der Club, das Vereinsgelände und die VELTINS-Arena betreffend, zügig umsetzen kann und wird, um Energie einzusparen.

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

230123_bozdogan

Gegen ehemaligen S04-Torhüter: Can Bozdogan spielt 90 Minuten

Insgesamt acht Spieler haben die Königsblauen derzeit an andere Clubs verliehen. Der Großteil dieser Akteure befindet sich noch in der Vorbereitung auf den zweiten Saisonteil. Lediglich Can Bozdogan bestritt am Wochenende ein Pflichtspiel. schalke04.de fasst die Partie des Mittelfeldmanns zusammen und liefert einen Ausblick sowie Zahlen der anderen Profis.

Schalke-Logo Geschäftsstelle

S04 verzichtet auf Sitz im Beirat des SFCV

Zum Ende des vergangenen Jahres hat der FC Schalke 04 beschlossen, seinen Sitz im Beirat des Schalker Fan-Club Verbands (SFCV) zukünftig nicht mehr zu besetzen. Die Entscheidung wurde im engen Austausch zu den Verantwortlichen des SFCV getroffen. Die vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit zwischen Königsblau und seinen Fanclubs wird selbstverständlich fortgeführt.

Schalke-Logo

Schließung des Shanghai-Büros von Schalke 04 formal abgeschlossen

Zum Jahreswechsel 2023 haben die Knappen nun offiziell die Schalke 04 Shanghai Ldt. liquidiert – sie war bis zuletzt für den S04 für alle Aktivierungen in China und im asiatischen Raum zuständig. Die chinesische Dependance der Königsblauen wurde 2018 eröffnet, im Jahr 2019 bezog der Club dann auch Büroräume in der chinesischen Metropole. Diese sind im Zuge der Abwicklung ebenfalls geschlossen worden.

Plüsch-Erwin im Fanshop

Am Mittwoch: Fanshops schließen bereits um 17.30 Uhr

Geänderte Öffnungszeiten: Aufgrund einer betrieblichen Veranstaltung schließen die Fanshops an der Geschäftsstelle, in der Gelsenkirchener Innenstadt und im Centro Oberhausen am Mittwoch (18.1.) bereits um 17.30 Uhr ihre Türen.