UEFA Europa League 2019/2020: VELTINS-Arena wird Austragungsort

Die Stadien in Düsseldorf, Köln, Duisburg und Gelsenkirchen werden die Austragungsorte für das „Finalturnier“ der UEFA Europa League. Das gab die UEFA am Mittwochnachmittag (17.6.) bekannt.

VELTINS-Arena

Welche Partien der Viertel- und Halbfinals genau in der Schalker VELTINS-Arena ausgetragen werden, wird von der UEFA zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht. Die Finalrundenspiele der Europa League finden vom 10. bis 21. August 2020 statt – das Finale wird im RheinEnergieSTADION in Köln gespielt. In sämtlichen Runden wird es keine Hin- und Rückspiele mehr geben, der jeweilige Sieger wird in einer Partie ermittelt.

In den beiden Achtelfinal-Paarungen zwischen Inter Mailand und dem FC Getafe sowie dem FC Sevilla und der AS Rom, in denen aufgrund der Corona-Pandemie kein Hinspiel ausgetragen worden war, wird ebenfalls lediglich eine Partie darüber entscheiden, welches Team ins Viertelfinale einzieht. Die Austragungsorte dieser Duelle, die am 5. und 6. August absolviert werden, sind noch unbekannt. Ob die übrigen sechs Achtelfinal-Rückspiele beim jeweiligen Heim-Team oder in einem der vier deutschen Stadien ausgetragen werden, ist ebenfalls noch offen.

Aufgrund der Corona-Pandemie musste die UEFA die meisten noch ausstehenden Spiele entweder verschieben oder absagen. In der Europa League ruht der Ball seit dem 12. März.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

#stehtauf

#stehtauf im Schalker Kreisel: Biografien einer oft vergessenen Gruppe

Im Mittelpunkt des bundesweiten Gedenktags im deutschen Fußball am 27. Januar stehen dieses Jahr besonders diejenigen, die aufgrund ihrer sexuellen und geschlechtlichen Identität während der NS-Zeit stigmatisiert und brutal verfolgt wurden. Der Schalker Kreisel zum Heimspiel gegen den FC Bayern München stellt fünf Biografien von Männern aus Gelsenkirchen vor, die aufgrund ihrer Homosexualität verfolgt wurden - sie stehen exemplarisch für das Leid einer oft vergessenen Gruppe.

FC Schalke 04 (U23) – Rot-Weiß Oberhausen

Spiel der U23 gegen Oberhausen live auf YouTube

Der FC Schalke 04 überträgt das Heimspiel der U23 gegen Rot-Weiß Oberhausen am Samstag (23.1.) live auf seinem offiziellen YouTube-Kanal. Anpfiff der im Parkstadion ausgetragenen Regionalliga-Partie ist um 14 Uhr.

huntelaar_13

DurchGEklickt: Der „Hunter“ auf Torejagd

126 Treffer in 240 Pflichtspielen stehen bislang in Klaas-Jan Huntelaars königsblauer Vita. In den kommenden Wochen und Monaten möchte der Angreifer sein Torkonto weiter aufstocken. Eine Galerie zeigt, wie intensiv der Niederländer seine Treffer im Schalke-Trikot stets bejubelt hat.

Schalke-Logo

Aufsichtsrat: Zum Kicker-Artikel vom 17. Januar

Der Kicker hat am Sonntag (17.1.) einen Online-Artikel veröffentlicht, in dem es darum geht, dass der Aufsichtsrat des FC Schalke 04 einen Nachfolger für Jochen Schneider sucht. Dabei handelt es sich um eine Falschmeldung.