UEFA Europa League 2019/2020: VELTINS-Arena wird Austragungsort

Die Stadien in Düsseldorf, Köln, Duisburg und Gelsenkirchen werden die Austragungsorte für das „Finalturnier“ der UEFA Europa League. Das gab die UEFA am Mittwochnachmittag (17.6.) bekannt.

VELTINS-Arena

Welche Partien der Viertel- und Halbfinals genau in der Schalker VELTINS-Arena ausgetragen werden, wird von der UEFA zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht. Die Finalrundenspiele der Europa League finden vom 10. bis 21. August 2020 statt – das Finale wird im RheinEnergieSTADION in Köln gespielt. In sämtlichen Runden wird es keine Hin- und Rückspiele mehr geben, der jeweilige Sieger wird in einer Partie ermittelt.

In den beiden Achtelfinal-Paarungen zwischen Inter Mailand und dem FC Getafe sowie dem FC Sevilla und der AS Rom, in denen aufgrund der Corona-Pandemie kein Hinspiel ausgetragen worden war, wird ebenfalls lediglich eine Partie darüber entscheiden, welches Team ins Viertelfinale einzieht. Die Austragungsorte dieser Duelle, die am 5. und 6. August absolviert werden, sind noch unbekannt. Ob die übrigen sechs Achtelfinal-Rückspiele beim jeweiligen Heim-Team oder in einem der vier deutschen Stadien ausgetragen werden, ist ebenfalls noch offen.

Aufgrund der Corona-Pandemie musste die UEFA die meisten noch ausstehenden Spiele entweder verschieben oder absagen. In der Europa League ruht der Ball seit dem 12. März.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

Goncalo Paciencia

Goncalo Paciencia: Das bedeutet für mich Schalke 04

Seit dem vergangenen Mittwoch (15.9.) darf sich Goncalo Paciencia Profi des FC Schalke 04 nennen. Der Portugiese, der von Frankfurt auf Leihbasis samt Kaufoption nach Gelsenkirchen wechselt, freut sich auf die Aufgabe bei seinem neuen Verein. „Es ist ein weiterer Schritt in meiner Karriere, jetzt hier ein Teil dieses großen Clubs in Deutschland zu sein“, betont der Angreifer im Interview mit Schalke TV.

Alexander Jobst

DFL-Präsidium beruft Alexander Jobst in „Taskforce Zukunft Profifußball“

Insgesamt 35 Expertinnen und Experten aus Sport, Gesellschaft, Politik und Wirtschaft werden sich in der Taskforce zu verschiedensten Themen interdisziplinär austauschen. Mit dabei ist auch Alexander Jobst, Schalkes Vorstand Marketing, Vertrieb und Organisation.

VELTINS-Arena

Wieder mehr Zuschauer bei Bundesligaspielen erlaubt

Erfreuliche Nachricht für alle Fans des FC Schalke 04: Die Chefinnen und Chefs der Staatskanzleien haben sich auf eine gemeinsame Zuschauergrenze für Bundesligaspiele geeinigt. Bis Ende Oktober ist es erlaubt, bis zu 20 Prozent der Gesamtkapazität aller Plätze im Stadion zu vergeben.

Goncalo Paciencia

Die „18“ auf Schalke: Das sind die Vorgänger von Goncalo Paciencia

Mit der 18 auf dem Rücken läuft Goncalo Paciencia ab sofort im königsblauen Trikot auf. schalke04.de blickt in die Vergangenheit und schaut, welche zehn Spieler vor dem portugiesischen Nationalspieler diese Nummer getragen haben.