Christian Heidel: Heimspiel-Atmosphäre im Kopf

Zwölf Punkte werden bis zum Saisonende noch vergeben. Möglichst drei davon wollen die Knappen am Freitag (28.4.) in Leverkusen einfahren. Auf schalke04.de spricht Christian Heidel über das anstehende Duell in der BayArena, die Fans der Königsblauen und personelle Planungen.

Christian Heidel über …

… die aktuelle Tabellensituation:

Wenn wir die Europa-League-Plätze noch erreichen wollen, brauchen wir zum einen die Mithilfe von dem einen oder anderen Club. Fakt ist aber vor allem eines: Wir selbst müssen Punkte holen und ein gutes ‚Saisonfinale‘ hinlegen. Ich hoffe, das gelingt uns.

… die Werkself:

Leverkusen hat eine Mannschaft, die das Potenzial hat, in ganz anderen Regionen zu spielen. Das wird dem einen oder anderen Verein aber auch nachgesagt. Wir sollten den Gegner nicht am aktuellen Tabellenstand messen und wissen, was uns erwartet. Unser Ziel ist es, uns in der BayArena durchzusetzen.

Ich weiß, dass wir wieder lautstark unterstützt werden.

… den Support der Fans:

Ich weiß, dass wir wieder lautstark unterstützt werden. Das ist sicherlich ein Punkt, der unserer Mannschaft weiterhilft. Denn auswärts lief es in diesem Jahr noch nicht allzu gut. Wir versuchen deshalb, bei einer gewissen Heimspiel-Atmosphäre in Leverkusen in den Köpfen die Vorstellung zu schaffen, dass wir auf Schalke sind.

… mögliche Neuzugänge für die kommende Saison:

Ich würde es als sehr schlecht empfinden, wenn unsere Planungen bereits in den Zeitungen stehen würden. Jeder Fan kann sich allerdings sicher sein, dass wir sehr rührig und sicher sind, was wir machen wollen. Aber das geben wir nicht nach außen. Das habe ich schon immer so gehalten.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

Jonjoe Kenny im Irish Pub

Jonjoe Kenny: Ich habe es sofort geliebt

Pub-Erlebnisse, Dartskünste, Essgewohnheiten – im Interview in der Schalker Kreisel App zum Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 zeigt sich Jonjoe Kenny auch fernab seiner Flankenbälle pointiert.

Christoph Bühler

Christoph Bühler: Wir haben viele schlaue Köpfe, die gut zusammenpassen

Der FC Schalke 04 ist bereits der vierte Club, bei dem Christoph Bühler an der Seite von David Wagner als Co-Trainer tätig ist. Im Interview mit schalke04.de spricht der 42-Jährige über seine bisherige Laufbahn, großartige Erfahrungen in England und seine Rolle im Trainerteam der Königsblauen.

Alessandro Schöpf

Alessandro Schöpf: U23-Spiele waren gut für die Beine und den Kopf

Mehr als sieben Monate nach seinem letzten Bundesligaspiel könnte Alessandro Schöpf am Samstag (31.8.) sein Comeback in der höchsten deutschen Spielklasse feiern - und das ausgerechnet gegen Hertha BSC. Im Interview mit schalke04.de spricht der Mittelfeldmann über wichtige Einsatzminuten in der U23, die Zuschauerrolle an den ersten beiden Spieltagen und die österreichische Nationalmannschaft.

Bastian Oczipka

Bastian Oczipka: Lassen uns nicht von unserem Weg abbringen

Das Spiel gegen Bayern München sorgte am Samstagabend (24.8.) bei den Königsblauen für viele enttäuschte Gesichter. Bastian Oczipka fand seinen Optimismus jedoch schnell wieder. Auf schalke04.de spricht der Linksverteidiger über die Gründe für die Niederlage, positive Ansätze und die Reaktion der Fans nach dem Schlusspfiff.