Felix Platte: Intensive Einheiten machen Spaß

Nach mehrmonatiger Zwangspause hat Felix Platte im Derby sein Comeback gefeiert. Der 19-Jährige, der in der Schlussphase eingewechselt wurde, ist froh, endlich wieder dabei zu sein. „Es sind zwar intensive Einheiten, aber es macht Spaß“, sagt der Stürmer, der sich im Training voll reinhängt.

Die Sprunggelenksverletzung am Ende der vergangenen Saison sei ein kleiner Rückschlag gewesen, „aber der wird mich nicht umwerfen“, meint Platte. Ab und zu habe er noch leichte Schmerzen, berichtet der Angreifer. „Ich spüre phasenweise noch ein kleines Zwicken am Fuß, aber es ist kein Problem. Ein bisschen muss man nach solch einer Verletzung auch auf die Zähne beißen. Die Ärzte haben mir gesagt, dass nichts mehr passieren kann“, erklärt er.

Nach dem Kurzeinsatz gegen Borussia Dortmund hofft Platte in den kommenden Wochen und Monaten auf weitere Einsätze in der Bundesliga und der Europa League. „Mal sehen, was sich da ergibt“, sagt der Youngster. „Es hat ja einen Grund, dass ich zur Mannschaft gehöre – auch ich will spielen.“

Wir wollen punkten und geben Gas.

Dass der Gegner im anstehenden Heimspiel am Samstag (21.11.) der noch ungeschlagene Tabellenführer Bayern München ist, motiviert Platte in den Trainingseinheiten noch zusätzlich. „Ich denke, jeder kennt die Bayern“, meint er vielsagend. Einen Punktgewinn hält der Stürmer allerdings für machbar. Platte: „Alle werden ähnlich brennen wie auf das Derby. Wir wollen punkten und geben Gas.“

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

Michael Gregoritsch

Michael Gregoritsch im Kreisel-Interview: Lustgewinn

Nach frustrierender Hinrunde in Augsburg eröffnet die Leihe zum S04 Michael Gregoritsch eine neue Chance. Im Interview mit dem Schalker Kreisel spricht der 25-jährige Angreifer über seine fußballverrückte Familie, einen kurvigen Karriereweg und Ruhrpottromantik.

200219_kenny

Jonjoe Kenny: Solche Momente genieße ich

Drei Pflichtspiele mussten die Königsblauen auf Jonjoe Kenny verzichten, in der Bundesliga-Partie beim 1. FSV Mainz 05 gab der Rechtsverteidiger sein Comeback. Im Interview mit schalke04.de spricht Kenny über seine Rückkehr auf den Platz, die besondere Unterstützung der Fans und den kommenden Gegner RB Leipzig.

200212_nastasic

Matija Nastasic: 100 Bundesligaspiele für Schalke bedeuten mir sehr viel

In der Partie gegen den SC Paderborn 07 ist Matija Nastasic in den „Club der Hunderter“ aufgestiegen. Im Interview mit schalke04.de spricht der Innenverteidiger über diesen Meilenstein, die kommende Partie gegen Mainz und warum es gut ist, dass der nächste DFB-Pokal-Gegner Bayern München heißt.

200121_serdar

Suat Serdar: Haben eine junge Truppe mit einer vielversprechenden Zukunft

Mit sieben Toren führt Suat Serdar die interne Torschützenliste des FC Schalke 04 an – und muss sich doch ab und zu einen nett gemeinten Spruch von Amine Harit anhören. Im Interview mit schalke04.de spricht der 22-Jährige über seine Torgefahr, die Weiterentwicklung der jungen Schalker Mannschaft und darüber, warum auch im Spiel beim FC Bayern etwas zu holen ist.