13. November: Königsblaue „Horror-Show“ begeistert die Zuschauer

Dass sie nicht nur auf dem Fußballplatz etwas draufhaben, zeigen einige der späteren Eurofighter um Olaf Thon am 13. November 1994 bei einem Gastauftritt im Blue-Moon-Musikzirkus. Vor allem Yves Eigenrauch brilliert bei „The Rocky-Horror-Show“.

1994: Eigenrauch spielt singenden Eddie

Die Zuschauer im Blue-Moon-Musikzirkus staunen nicht schlecht. Auf der Bühne stehen nicht nur Musical-Darsteller, sondern auch einige Spieler des FC Schalke 04. Das gemischte Ensemble präsentiert „The Rocky-Horror-Show“. Die 1000 Besucher in dem restlos ausverkauften Saal sind hellauf begeistert. Mannschaftsbetreuer Charly Neumann überzeugt als Pfarrer und als Dr. Scott, Co-Trainer Hubert Neu gibt den perfekten Bräutigam, Yves Eigenrauch brilliert gar als singender Eddie, und der Rest tanzt als Hochzeitsgesellschaft in Frauenkleidern über die Bühne. Olaf Thon, Jens Lehmann, Mike Büskens, Youri Mulder, Andreas Müller, Uwe Scherr, Dieter Eckstein, Waldemar Ksienzyk und Hendrik Herzog genießen dafür anschließend stehende Ovationen. Die königsblaue „Horror-Show“ wird ein voller Erfolg.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren