Der März mit der U9: Derbys und Obstbecher

Für die Kleinsten der Schalker Knappenschmiede standen im März ganze sechs Spiele an.

Gleich zu Beginn des Monats fuhren die jungen Schalker gemeinsam zum Bochumer Nachbarn, um ihr Reviercupspiel an einem sonnigen Tag auszutragen. Mit viel Spielwitz und schönen Kombinationen starteten die Jungs den Monat mit gelungenem Fußball und Spaß am Spiel.

Eine Woche später stand dann das Highlight der Kinder an. Das Revierderby der Kleinen. Mit viel Elan und vielen Vorsätzen schlug man sich auch in diesem Spiel ansehnlich und zeigte dem Rivalen aus dem Ruhrgebiet, wer Herr im Hause war, denn immerhin hatten die Schalker ein Heimspiel. Die Art und Weise, wie die Jungs selbst in diesem Alter schon aufspielten, begeisterte Eltern und weitere Zuschauer. Unter Flutlicht ging es anschließend zu Hause mit einem Freundschaftsspiel gegen die U10 des SG Bockum-Hövel weiter, bevor dann auch schon das nächste Reviercupspiel gegen Rot-Weiß Oberhausen anstand. Gegen die Oberhausener taten sich die Schalker allerdings anfangs schwer bis sie nach und nach in Tritt kamen und die Aufgabe spielerisch lösen konnten. Eine harte Aufgabe die eine gute Mannschaftsleistung einforderte.

Das vorletzte Spiel des Monats bestritten die Königsblauen gegen die U10 des TSV Ransdorf. Allmählich merkte man dem einen oder anderen an, dass in diesem Monat schon einige Spiele bestritten worden waren. Trotzdem mussten sich die Schalker auch eingestehen, dass sie auf eine starke U10 des Gegners trafen und an diesem Tag die Tore einfach nicht fallen wollten. Solche Tage gibt es und das müssen auch die Kleinsten lernen.

Zur Belohnung für die super Einstellung und den Willen, jedes Spiel drehen zu wollen, sowie aufgrund des Geburtstages des Spielers Arlind Shabani, ließen sich die jungen Knappen die selbst gemachten Obstbecher nach der letzten Trainingseinheit im Monat schmecken. Diese hatte Arlind eigens für seine Mannschaft kreiert. Auch auf diesem Wege nochmal alles Gute zum Geburtstag.
Abgeschlossen wurde der Monat mit einem Reviercupspiel gegen Bayer Leverkusen, ein paar krankheitsgeschwächten Spielern und der einen oder anderen kurzfristigen Verletzung. Auch den Verletzten und Erkrankten wünschen wir an dieser Stelle noch eine schnelle Genesung.

Die Spiele im Überblick

VfL Bochum – FC Schalke 04 4:5
FC Schalke 04 – Borussia Dortmund 8:4
FC Schalke 04 – SG Bockum Hövel U10 15:1
FC Schalke 04 – RWO 5:2
FC Schalke 04 – TSV Ransdorf U10 2:4
FC Schalke 04 – Bayer Leverkusen 5:7

Seite teilen

Das könnte dich auch interessieren

20180903_Knappenschmiede aktuell

U11: Fußballgolfen und ein gemeinsames Grillen zum Saisonabschluss

In den vergangenen Wochen war bei der königsblauen U11 so einiges los: Die Schalker maßen sich im Reviersportcup, nahmen an einem international besetzten Turnier teil und absolvierten Freundschaftsspiele. Zum Abschluss einer ereignisreichen Saison wartete eine schöne Überraschung auf die jungen Knappen.

20190606 U15 Saisonabschluss

U15 und U16 punkten zum Saisonabschluss

Die Schalker U15 und U16 punkteten zum Saisonabschluss: Während die königsblaue U15 am Samstag (1.6.) den letzten Spieltag der Saison erfolgreich mit 7:1 gegen den SC Paderborn gestaltete, erspielte sich das Team um Chef-Trainer Willi Landgraf ein Remis beim VfB Waltrop.

20190528 U9 Reviersportcup-Gewinner

U9: Unvergessliche Momente als Einlaufkinder und Reviersportcup-Gewinner

Für die königsblaue U9 gestalteten sich die vergangenen Wochen abwechslungsreich und mit Sicherheit unvergesslich. Auf die Knappen warteten unter anderem spannende, internationale Turniere, sie liefen neben den Profis in die VELTINS-Arena ein und feierten die Reviersportcup-Meisterschaft.

20190528 U16 VfL Bochum

U16 und U15 mit Niederlagen im Derby

Knappe Niederlagen für die königsblaue U16 und U15: Bereits am Samstag (25.5.) trat die Schalker U15 auswärts beim MSV Duisburg an und musste sich am Ende 1:2 geschlagen geben. Auch das Team um Chef-Trainer Willi Landgraf hatte einen Tag später das Nachsehen. Die Knappen verloren vor heimischer Kulisse am Sonntag (26.5.) 0:1 gegen den VfL Bochum.