Nur Siege für U15 und Co.

Turniere, Spiele, Treffer - am Wochenende waren die Mannschaften der Knappenschmiede im Einsatz. schalke04.de gibt einen Überblick über die Auftritte der Teams von der U9 bis zur U15.

U15 gewinnt Nachholspiel gegen Bielefeld

Regionalliga
FC Schalke 04 – Arminia Bielefeld

Samstag, 10. Februar 2018
Zum Spiel: Verdienter Sieg im ersten Pflichtspiel 2018. Nachdem Schalke in den ersten Minuten schon einige gute Möglichkeiten ungenutzt ließ, konnte die Mannschaft von Chef-Trainer Willi Landgraf in der 21. Minute die verdiente Führung durch Mata erzielen. Nur sechs Minuten später konnte Mata auf 2:0 erhöhen. Nach einem Missverständnis in der Schalker Abwehr erzielten die Gäste den Anschlusstreffer (32.). Nur 60 Sekunden später erhöhte Kowalski aber auf 3:1. Auch nach der Pause dominierten die Königsblauen die Partie und konnten durch Köster (42.) und Mata (53.) weitere Treffer erzielen. Landgraf zeigte sich nach der Partie zufrieden mit der Leistung seine Teams: „Wir haben gut gegen den Ball gearbeitet und die Tore schön herausgespielt. Insgesamt war es ein hochverdienter Sieg.“
Tore: 1:0 Mata (21.), 2:0 Mata (27.), 2:1 (32.), 3:1 Kowalski (33.), 4:1 Köster (42.), 5:1 Mata (53)

Testspiel: U14 siegt deutlich

Testspiel
FC Schalke 04 – 1. JFS Köln U15 9:0

Sonntag, 11. Februar 2018
Zum Spiel: Einige Spieler verweilten bei der Westfalenauswahl, mit Semin Kojic und Romeo Ferreira schnupperten zwei Spieler bei der U15 Regionalligaluft – so trat die U14 mit zwölf Spielern gegen den Altjahrgang aus Köln an. Nachdem die Vergleiche in den vergangenen Jahren immer recht eng waren, wurde es dieses Mal ein am Ende überraschend deutliches Ergebnis. Den Torreigen eröffnete Markus Zavalov in der 22. Minute, ehe er in der 29. Minute erneut traf. Zu den weiteren Torschützen reihten sich zudem Yannick Tonye, Denis Milic, Hadi Haidoura mit drei Treffern und Gianluis Di Fine mit zwei Treffern ein. „Die Jungs haben eine große Spielfreude gezeigt und viele Tore schön herausgespielt. Am kommenden Mittwoch steht zur Vorbereitung auf das Auswärtsspiel in Leverkusen ein weiterer Test gegen den Landesligisten RW Ahlen an, bei dem der komplette Kader wieder zur Verfügung steht“, sagte Trainer Marcel Pomplun.
Tore: 1:0 Zavalov (22.), 2:0 Tonye (28.), 3:0 Zavalov (29.), 4:0 Di Fine (34.), 5:0 Haidoura (45.), 6:0 Haidoura (50.), 7:0 Milic (57.), 8:0 Haidoura (58.), 9:0 Di Fine (60.)
Kader: Kindler, Lanfer, Quarshie, Kappler, Babo, Pannewig, Milic, Pinke, Tonye, Di Fine, Zavalov, Haidoura

U13: Verdienter Sieg beim TSV Marl-Hüls

Freundschaftsspiel
TSV Marl-Hüls U14 – FC Schalke 04

Sonntag, 12. Februar 2018
Zum Spiel: In einem sehr intensiven Spiel gegen den ein Jahr älteren Jahrgang des TSV Marl-Hüls zeigte die U13 eine ansprechende Leistung. Sie überzeugte mit viel Ballbesitz und ließ den Ball gut durch die eigenen Reihen laufen. Nur bei den Kontersituationen des Gegners zeigte sich der S04 zu leichtsinnig und bot den schnellen Stürmern des Gegners so gute Gelegenheiten. Zudem blieben viele Torchancen ungenutzt – so stand am Ende ein knapper 2:1-Sieg. „Die Leistung war durchaus ansprechend, da wir es fußballerisch sehr gut gemacht haben und es nur verpasst haben, uns mit mehr Toren zu belohnen“, erklärte Trainer Sebastian Ruhe. „Verbessern müssen wir definitiv unser defensives Umschaltverhalten und die Absicherung bei Kontern. Trotzdem war es ein gelungener Test gegen einen starken Gegner.“
Spieler: Podlech, Adamidis, Swajkowski, Likaj (1), Bollenberg, Buczkowski, Becker, Atik, Rüger, Korte, Nkowa, Etri, Hot, Grüger, Degengard, Wessels, Munzer

U12 siegt in Münster

Testspiel
Münster 08 U13 – FC Schalke 04 1:5

Samstag, 10.Februar 2018
Zum Spiel: Die U12 war Personell bestens besetzt. Nur einen Ausfall musste man in Kauf nehmen. Grund für den vollen Kader ist, dass sich zwei neue Spieler im Winter der Mannschaft angeschlossen haben. Das Testspiel gegen Münster sollte also dazu dienen wieder Spielpraxis auf dem Feld zu sammeln und die neuen Akteure zu integrieren. Trainer Fehmi Özdemir konnte somit in der Halbzeit komplett wechseln. Beide Teams entschieden sich dann noch eine weitere Halbzeit dranzuhängen und im Elf-gegen-elf weiterzuspielen. „Ich war mit der Vorstellung zufrieden, wir haben heute noch mal unseren Spielstil aufgefrischt und den neuen Spielern erklärt. Was mir gut gefallen hat, war die letzte Halbzeit, das Elf-gegen-elf. Wir haben nur kurz besprochen, wie wir agieren wollen. Die Umstellung haben die Jungs super aufgegriffen und es gut umgesetzt. Das macht Lust auf mehr“, sagte Özdemir.

Die U10 nicht am Ball

Die U10 hatte am Wochenende 10./11. Februar 2018 spielfrei.

U9 setzt sich klar und deutlich in Waltrop durch

Testspiel
VfB Waltrop – FC Schalke 04 2:8

Samstag, 10. Februar 2018
Zum Spiel: Nach zähem Beginn fanden die Knappen besser ins Spiel und führten zur Halbzeit bereits mit 4:1. Jedoch gab es bei den Schalkern in beiden Durchgängen Probleme im Umschaltspiel nach hinten, deshalb musste der S04 kurz nach Wiederanpfiff ein weiteres Gegentor hinnehmen. Am Ende stand dennoch ein ungefährdeter ein 8:2-Testspielsieg.