S04-Junioren: Erfolgreiches Wochenende für U15 und U12

Turniere, Spiele, Treffer - am Wochenende waren die Mannschaften der Knappenschmiede im Einsatz. schalke04.de gibt einen Überblick über die Auftritte der Teams von der U9 bis zur U15.

U15 mit 4:0-Sieg bei Alemannia Aachen

4. Spieltag, U15 Regionalliga West
Alemannia Aachen – FC Schalke 04 0:4 (0:2)

Samstag, 29. September 2018

Zum Spiel:
Die königsblaue U15 fuhr am Samstag (29.9.) gegen Alemannia Aachen einen 4:0-Auswärtssieg ein. Die Knappen waren schon zu Beginn der Partie die dominierende Mannschaft und kamen zu Torchancen: So führte in der 11. Minute ein Freistoß zur verdienten Führung der Schalker. Auch nach dem 1:0 drückte der S04 auf das nächste Tor. Dieses fiel nach einem sehenswerten Distanzschuss von Di Fine in der 21. Minute. Im weiteren Spielverlauf wurde ein Schuss von Özat per Hand des Gegners auf der Linie geklärt. Daraufhin wurde ein Feldspieler der Gastgeber mit einer roten Karte des Platzes verwiesen, doch den Elfmeter konnte der starke Aachener Schlussmann parieren. Auch in der zweiten Hälfte fand das Spiel größtenteils in der Hälfte von Alemannia Aachen statt. Die Blau-Weißen konnten nach schönen Kombinationen zwei weitere Treffer durch Kojic in der 43. und 52. Minute erzielen.

Chef-Trainer Jakob Fimpel sah eine eher einseitige Partie: „Wir waren in der Anfangsphase sehr präsent und konnten mit den zwei Treffern die Grundlage für den Auswärtssieg legen. Insbesondere im zweiten Durchgang hätten wir durch ein deutlicheres Spiel im letzten Drittel sicherlich noch mehr Tore erzielen können. Trotzdem müssen wir aber auch anerkennen, dass der Torwart der Aachener heute ein richtig gutes Spiel gemacht hat.“

Aufstellung

Schalke: Kindler – Kappler (60. Quarshie), Milic, Lanfer, Pinke – Murati, Özat, Di Fine (48. Klöckner) – Tonye (60. Zavalov), Korytowski (48. Haidoura), Kojic

Tore: 0:1 ET (11.), 0:2 Di Fine (21.), 0:3 Kojic (43.), 0:4 Kojic (52.)

U14: Torloses Remis in Leverkusen

4. Spieltag, Nachwuchs-Cup
Bayer 04 Leverkusen – FC Schalke 04 0:0

Samstag, 29. September 2018

Zum Spiel: Die Schalker U14 trennte sich von Bayer Leverkusen am Samstag (29.9) mit einem torlosen Remis. Trotz deutlicher Überlegenheit der jungen Knappen, schafften sie es nicht, ein Tor zu erzielen. In der Schlussphase der Partie fehlte dem S04 die nötige Kreativität, um weitere Chancen gegen die tief verteidigenden Leverkusener zu kreieren. „Wir sind mit dem Unentschieden nicht zufrieden. Trotz ausreichend vorhandener Möglichkeiten haben wir es hier nicht geschafft, Treffer zu erzielen“, resümierte Chef-Trainer Sebastian Ruhe nach Abpfiff. „Zudem hat den Jungs der absolute Siegeswillen und die dazugehörige Mentalität gefehlt, welche uns in den letzten Wochen zuvor ausgezeichnet haben.“

Aufstellung

Schalke: Yusufu, Swajkowski, Likaj, Bollenberg, Becker, Grüger, Kloth, Hot, Winter, Zekirovik, Buczkowski, Nkowa, Mutanda, Hadzha, Chana, Rüzgar

U13 verliert kurios beim 1. FC Köln

4. Spieltag, Nachwuchs-Cup
1. FC Köln – FC Schalke 04 5:1

Sonntag, 30. September 2018

Zum Spiel: Die blau-weiße U13 musste sich am Sonntag (30.9.) 1:5 beim 1. FC Köln geschlagen geben. Die Knappen bestimmten die Partie über weite Strecken, gerieten spielerisch über 60 Minuten nie unter Druck und trotzdem mussten die jungen Schalker wie aus dem Nichts eine deutliche Niederlage einstecken. In der Anfangsphase eroberte die U13 früh in der Zone der Kölner die Bälle und drangen des Öfteren bis vor das gegnerische Tor vor, nutzen jedoch ihre Chancen nicht. Der Gastgeber hingegen schon: Dem S04 gelang es nicht, das Leder aus der Gefahrenzone zu schlagen und der FC markierte den frühen ersten Treffer. Nach zehn Minuten konnten die Schalker durch Miles Kappler dann den Ausgleich erzielen und strahlten weiterhin Überlegenheit aus. Ein Schuss aus dem Winkel brachte den Gastgeber in der 34. Minuten dann in Führung. Auch in der zweiten Hälfte dominierten die Königsblauen zunächst das Spiel, doch die Treffer erzielte wiederum nur der FC. Nachdem die Kölner 3:1 in Führung gingen, entwickelten sie in der Schlussphase Dominanz und erzielten zwei weitere Tore. „Wir waren heute in fast allen Belangen die bessere Mannschaft und wurden hier ganz bitter um den Lohn gebracht“, so Co-Trainer Christian Vandam nach dem Schlusspfiff. „Wenn wir heute nur die Spielweise und nicht das Ergebnis bewerten, dann gibt es kaum Fehler zu betrachten. Die Partie bleibt für mich auch nach 13 Jahren als eine der kuriosesten in Erinnerung.“

U12 mit erfolgreichem Wochenende

2. Spieltag, Nachwuchs-Cup
FC Schalke 04 – Bayer 04 Leverkusen 4:0

Samstag, 29. September 2018

Zum Spiel: Zu Gast bei der U12 auf Schalke war am Samstagmorgen (29.9.) die Werkself aus Leverkusen. Die spielstarke Mannschaft von Bayer Leverkusen ließ zu Beginn einen sehr guten Ball laufen und beide Teams zeigten ein gutes Fußballspiel. Die Knappen zeigten in der Defensive eine gute Leistung und konnten nach Balleroberung schnell nach vorne spielen. „In der Defensive waren wir sehr diszipliniert und haben wenige Torchancen des Gegners zugelassen“, so Chef-Trainer Yakup Göksu. „Nachdem wir die Bälle für uns behaupten konnten, haben wir schnell umgeschaltet und so konnten wir uns belohnen. Insgesamt war es eine Partie auf Augenhöhe, welche wir mit 4:0 für uns entscheiden konnten.“

Schalke: Breuers, Kappler, Bolut, Etcibasi, Ndong Penda, Özgen, Öztürk, Sayman, van Eck, Das Gupta, Takoudjou Somolinos, Schroer, Vozar

 

Leistungsvergleich in Meppen
Sonntag, 30. September 2018

Zum Leistungsvergleich: Einen Tag später waren die Königsblauen zu Gast beim Kooperationsverein in Meppen, um bei einem Leistungsvergleich anzutreten. Drei Teams starteten gegeneinander mit einem Hin- und Rückspiel á 30 Minuten. „Das war für uns ein toller Vergleich gegen andere U13 Mannschaften. Die Gegner waren uns körperlich überlegen und so konnten unsere Jungs vor allem zum Thema Zweikampf viel dazulernen“, so Göksu. „Wir haben einen tollen Fußball mit schönen herausgespielten Toren gespielt, weshalb wir sehr zufrieden mit dem gesamten Wochenende sind.“

Schalke: Breuers, Kappler, Bolut, Celebi, Demircan, Eggemann, Etcibasi, Görlitz, Ndong Penda, Özgen, Öztürk, Sayman, Thier, Tükel, van Eck

Ergebnisse

FC Schalke 04 – JLZ Emsland 2:1
FC Schalke 04 – FC Emmen 2:0
FC Schalke 04 – JLZ Emsland 0:2
FC Schalke 04 – FC Emmen 1:2

U11 unterliegt Fortuna Düsseldorf auswärts mit 3:5

Reviersportcup
Fortuna Düsseldorf – FC Schalke 04 3:5

Sonntag, 30. September 2018

Zum Spiel: Niederlage im Reviersportcup: Die U11 verlor am Sonntagmorgen 3:5 bei Fortuna Düsseldorf. „Unsere Jungs verschliefen die Anfangsphase in Düsseldorf und liefen durch Unkonzentriertheiten im Spielaufbau schnell einem 0:2-Rückstand nach“, so Chef-Trainer Kevin Kisyna nach der Partie. Die Führung gab der Fortuna eine gewisse Sicherheit und Stabilität. Insgesamt war es ein unruhiges Spiel, bei dem die Schalker Mannschaft meist zu passiv und mutlos agierte. „Leider gelang es uns nur teilweise, unser wahres Gesicht zu zeigen und den Gegner spielerisch entscheidend unter Druck zu setzen“, ergänzte der Chef-Coach. „Kommenden Sonntag gegen Rot-Weiss Essen wollen wir die Chance nutzen, es wieder besser zu machen.“

Tore: Baer (2) und Benza Paca (1)

U10: 7:8-Niederlage bei Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf – FC Schalke 04
1. Spieltag, Reviersportcup

Samstag, 29. September 2018

Zum Spiel: Zum Saisonstart verlor die U10 des S04 am Samstag (29.9.) 7:8 gegen Fortuna Düsseldorf. Zu Beginn der Partie dominierten die Knappen das Spielgeschehen und gingen früh in Führung. Im weiteren Verlauf zeigten die Schalker ein gutes Kombinationsspiel und erhöhten nach 20 Minuten auf ein 4:0. Im zweiten Drittel waren die Königsblauen deutlich tonangebend und erspielten sich weitere Torchancen, die jedoch nur sporadisch genutzt wurden. Kurz vor der zweiten Pause erzielten die Fortunen ihren ersten Treffer. Die U10 begann wieder gut, sodass das 7:1 für die Blau-Weißen fiel. Anschließend unterliefen den Schalkern viele einfache Fehler, die die Gastgeber nutzten und so neue Hoffnung schöpften. Nach dem 7:4 gerieten die Königsblauen in Nervosität und verloren die Kontrolle: Einfache Pässe misslungen und viele Zweikämpfe gingen verloren. Düsseldorf nutzte die Spielweise gnadenlos aus und drehten letztendlich die Partie: Am Ende mussten die jungen Knappen eine 7:8-Niederlage hinnehmen und enttäuscht die Heimreise antreten.

U9 mit spielfreiem Wochenende

Für die U9 rollt der Ball wieder am Sonntag (7.10., 11 Uhr) vor heimischer Kulisse im Reviersportcup gegen den VfL Bochum.

Das könnte dich auch interessieren

20180903_Knappenschmiede aktuell

U11: Fußballgolfen und ein gemeinsames Grillen zum Saisonabschluss

In den vergangenen Wochen war bei der königsblauen U11 so einiges los: Die Schalker maßen sich im Reviersportcup, nahmen an einem international besetzten Turnier teil und absolvierten Freundschaftsspiele. Zum Abschluss einer ereignisreichen Saison wartete eine schöne Überraschung auf die jungen Knappen.

20190606 U15 Saisonabschluss

U15 und U16 punkten zum Saisonabschluss

Die Schalker U15 und U16 punkteten zum Saisonabschluss: Während die königsblaue U15 am Samstag (1.6.) den letzten Spieltag der Saison erfolgreich mit 7:1 gegen den SC Paderborn gestaltete, erspielte sich das Team um Chef-Trainer Willi Landgraf ein Remis beim VfB Waltrop.

20190528 U9 Reviersportcup-Gewinner

U9: Unvergessliche Momente als Einlaufkinder und Reviersportcup-Gewinner

Für die königsblaue U9 gestalteten sich die vergangenen Wochen abwechslungsreich und mit Sicherheit unvergesslich. Auf die Knappen warteten unter anderem spannende, internationale Turniere, sie liefen neben den Profis in die VELTINS-Arena ein und feierten die Reviersportcup-Meisterschaft.

20190528 U16 VfL Bochum

U16 und U15 mit Niederlagen im Derby

Knappe Niederlagen für die königsblaue U16 und U15: Bereits am Samstag (25.5.) trat die Schalker U15 auswärts beim MSV Duisburg an und musste sich am Ende 1:2 geschlagen geben. Auch das Team um Chef-Trainer Willi Landgraf hatte einen Tag später das Nachsehen. Die Knappen verloren vor heimischer Kulisse am Sonntag (26.5.) 0:1 gegen den VfL Bochum.